Windham, Vermont – Enzyklopädie

Stadt in Vermont, USA

Windham ist eine Stadt im Windham County, Vermont, USA. Die Bevölkerung war 328 bei der Volkszählung 2000. Das Dorf im Stadtzentrum wird als historisches Viertel von Windham Village bezeichnet.

Geschichte Bearbeiten

Windham war bis nach 1792 Teil von Londonderry und wurde 1796 "ordnungsgemäß organisiert". Der erste Siedler dessen, was das Dorf werden sollte, war Benjamin Pierce circa 1783. Pierce stammte aus Westmoreland, New Hampshire. [3] f
Als so kleines und zerstreutes Bergdorf dienten während des Bürgerkriegs relativ wenige Männer aus Windham bei der Unionsarmee. Windham County selbst war maßgeblich an der Besetzung der 4. Infanterie von Vermont beteiligt, und die meisten Söhne des Dorfes schlossen sich entweder der Kompanie C oder der Kompanie K dieses Regiments an. Das 4. Regiment erlebte während des gesamten Krieges schwere Kämpfe. [4] Einer von Windhams Soldaten, Kapitän Charles G. Gould von Kompanie H, 5. Infanterie von Vermont, gewann die Ehrenmedaille für Tapferkeit unter Beschuss.

Geographie [ Bearbeiten

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 26,1 Quadratmeilen (67,7 km (19459017) 2 ) 26,1 Quadratmeilen (67,5 km²) sind Land und 0,1 km² (0,15%) sind Wasser.

Demographie [

Nach der Volkszählung [1] von 2000 lebten in der Stadt 328 Menschen, 150 Haushalte und 91 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 12,6 Einwohner pro Meile (4,9 / km 2 ). Es gab 354 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 13,6 pro Meile (5,2 / km 2 ). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt betrug 96,04% Weiße, 0,30% Afroamerikaner, 0,30% Asiaten, 0,91% aus anderen ethnischen Gruppen und 2,44% stammten von zwei oder mehr Rennen. 1,22% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 150 Haushalten lebten in 21,3% Kinder unter 18 Jahren, in 52,0% lebten verheiratete Paare zusammen, in 3,3% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 39,3% lebten keine Familien. 33,3% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 12,0% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,19 und die durchschnittliche Familiengröße 2,76 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 19,2% unter 18 Jahren, 8,5% von 18 bis 24 Jahren, 25,3% von 25 bis 44 Jahren, 24,7% von 45 bis 64 Jahren und 22,3% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 43 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 115.8 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 117,2 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 39.659 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 41.786 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 27.500 USD, Frauen 23.125 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 20.704 USD. Etwa 2,2% der Familien und 6,3% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 8,7% der unter 18-Jährigen und 4,9% der über 65-Jährigen.

Verweise Bearbeiten

  1. ^ a b "American FactFinder". United States Census Bureau . Abgerufen 2008-01-31 .
  2. ^ "US Board on Geographic Names". United States Geological Survey. 2007-10-25 . Abgerufen 2008-01-31 .
  3. ^ Child, Hamilton, Zeitung und Branchenverzeichnis von Windham County, Vt., 1724-1884 Syracuse: The Journal Office , 1884, 304.
  4. ^ Vermont im Bürgerkrieg
  5. ^ "Jährliche Schätzungen der Wohnbevölkerung für inkorporierte Orte: 1. April 2010 bis 1. Juli 2014" . Abgerufen am 4. Juni 2015 .
  6. ^ "US Decennial Census". United States Census Bureau . Abgerufen 16. Mai 2015 .

Externe Links [ Bearbeiten