Timperley – Enzyklopädie

Timperley ist ein Vorortdorf in Altrincham im englischen Stadtteil Trafford, Greater Manchester. [1] Historisch gesehen liegt Timperley in Cheshire etwa 11 km südwestlich von Manchester. Die Bevölkerung bei der Volkszählung 2011 war 11.061. [2]

Geschichte Bearbeiten

Der Name Timperley leitet sich von Timber Leah dem angelsächsischen (Altenglischen) für eine "Lichtung im Wald". Dies kann verwendet werden, um die Besiedlung von Timperley grob auf das 7. bis 8. Jahrhundert zu datieren. Timperley war vor der industriellen Revolution eine überwiegend landwirtschaftlich geprägte Siedlung, die sich hauptsächlich auf Ackerkulturen konzentrierte. [3]

 src=

Der Bridgewater-Kanal-Zweig von Stretford nach Runcorn wurde durch Timperley gebaut und 1776 eröffnet. Diese Verkehrsverbesserung förderte die Entwicklung des Gemüseanbaus in der Region um der wachsenden Stadt Manchester zu dienen. Die Stadt bot auch eine Quelle für Nachtboden, der von Deansgate Lane aus dem Kanal entladen wurde, um Dünger für Bauernhöfe und Gärtnereien bereitzustellen.

Eisenbahnen

Mitte des 19. Jahrhunderts wurden in Timperley vier Eisenbahnen gebaut. Die Manchester South Junction und die Altrincham Railway (MSJAR) wurden 1849 mit einer Station in Timperley an der Wash Lane (heute Park Road) eröffnet. Die Warrington and Stockport Railway (W & SR) wurde 1854 von Timperley Junction südlich der Timperley Station an der MSJAR eröffnet. Es wurde Teil der Londoner und North Western Railway (LNWR) im Jahr 1859. Die Stockport-, Timperley- und Altrincham Junction Railway wurde durch Timperley gebaut, um die Verbindung mit dem heutigen LNWR W & S an der Broadheath Junction herzustellen, die im Februar 1866 eröffnet wurde, und von Skelton Junction aus zu verbinden mit der MSJAR in Deansgate Junction Eröffnung im Dezember 1865. Dies wurde Teil des Cheshire Lines Committee (CLC).

Die Baguley-Station auf der CLC-Linie bediente auch das Dorf Timperley. Die Timperley-Kurve wurde 1879 von der Manchester, Sheffield und Lincolnshire Railway (MS & LR) gebaut, die Skelton Junction mit Timperley Junction verbindet. Die CLC-Linie (oft als West Timperley-Linie bezeichnet) von Skelton Junction nach Glazebrook wurde 1873 eröffnet. Der West Timperley-Bahnhof auf dieser Linie lag tatsächlich in Broadheath. Die Ankunft der Eisenbahnen in Timperley brachte die Mittelschicht aus dem Zentrum von Manchester, und dies spiegelt sich in der Zunahme der Inlandsverkehre in Timperley zur gleichen Zeit wider. Die Auswirkungen der Eisenbahn lassen sich an Timperleys Wachstum zwischen 1851 und 1871 ablesen, das sich von 1.008 auf 2.112 mehr als verdoppelte. [3]

1931 wurde die MSJAR-Strecke, eine der ersten Eisenbahnstrecken, elektrifiziert Leitungen in Großbritannien zur Versorgung über Freileitungen. [4] In Verbindung mit dieser südlich von Timperley gelegenen Station wurde eine große elektrische Unterstation gebaut. Die Linie wurde 1992 zu einem Teil von Manchester Metrolink umgebaut.

Regierung [ Bearbeiten

Bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts war Timperley eine von mehreren Gemeinden in der Gemeinde Bowdon. Timperley Parish Council wurde im 19. Jahrhundert gegründet. Ab dem späten 19. Jahrhundert verwaltete der Bucklow Rural District Council Timperley, bis 1936 die Verantwortung auf den Urban District Council von Altrincham überging.

1974 wurde Altrincham UD in den neuen Trafford Metropolitan Borough of Greater Manchester verschmolzen. Die Gemeinde von Timperley hat drei von dreiundsechzig Sitzen im Trafford Council, und bei den Kommunalwahlen 2019 wurden zwei Sitze von den Liberaldemokraten Jane Brophy und Meena Minnis sowie einer von der Konservativen Nathan Evans gehalten. [5] Teile von Timperley sind ebenfalls vertreten in Village, Broadheath und Hale Barns.

Seit 1997 ist Timperley Teil des Wahlkreises Altrincham und Sale West.
Zuvor war es im Wahlkreis Altrincham and Sale zusammengefasst. Es ist seit 1997 im Unterhaus durch den konservativen Abgeordneten Graham Brady vertreten.

Geografie [ Bearbeiten

Timperley liegt nordöstlich von Altrincham und wird von Fairywell Brook im Osten, Hale Moss und Well Green im Süden, Timperley Brook im Süden begrenzt Westen und Baguley Brook im Norden.

Es grenzt im Süden an Altrincham, im Norden an Sale und im Osten an den Vorort Wythenshawe in Manchester.

Gebiete in Timperley umfassen:

  • Village (Hauptschwerpunkt von Timperley an der Kreuzung von Stockport Road / Thorley Lane / Park Road)
  • West Timperley (nordwestlich vom Bahnhof Timperley Metrolink in Richtung Manchester Road)
  • Timperley Heyes (nördlich von Timperley Village) und Deckung von Grange Estate, Heyes Lane und Riddings)
  • Timperley Brook (westlich von Timperley Village, in Richtung Altrincham)
  • Höheres Timperley (Gebiet südwestlich von Timperley Village, begrenzt durch Thorley Lane / Wood Lane)
  • Broomwood Estate (Anwesen südlich von Timperley Village)

Timperley wurde am 23. November 1981 im Rahmen des bundesweiten Tornado-Ausbruchs an diesem Tag von einem F0 / T1-Tornado heimgesucht. [6]

Demografie edit ]

Timperley im Vergleich
Volkszählung im Vereinigten Königreich von 2001 [7] Timperley Trafford England
Gesamtbevölkerung 11.049 210.145 49.138.831
Weiß 97,2% 91,6% 90,9%
Asiatisch 1,1% 4,1% 4,6%
Schwarz 0,3% 2,0% 2,3%
Christian 80,6% 75,8% 71,7%
Muslim 0,9% 3,3% 3,1%
Keine Religion 11,5% 12,0% 14,6%
Über 65 Jahre 14,5% 16,2% 15,9%

Bei der Volkszählung von 2001 in Großbritannien hatte das Dorf Timperley eine Gesamtbevölkerung von 11.049 Einwohnern. [7] Die Bevölkerungsdichte betrug 37,4 Einwohner pro Hektar, und auf 100 weibliche Einwohner kamen 98,8 männliche. [7][8] 74 in Timperley hatten 19,6% keine akademischen Qualifikationen, weniger als die 24,7% in ganz Trafford und 28,9% in England. Von den 4.473 Haushalten in Timperley waren 46,8% verheiratete, zusammenlebende Paare, 24,9% Einpersonenhaushalte, 7,3% waren zusammenlebende Paare und 7,2% waren Alleinerziehende. [9]

Mit 94,9% der im Vereinigten Königreich geborenen Menschen haben einen geringen Anteil an im Ausland geborenen Einwohnern. Es gibt auch einen geringen Anteil von Nicht-Weißen, da 97,2% der Einwohner als Weiße registriert wurden. Die größte Minderheitengruppe wurde mit 1,1% der Bevölkerung als asiatisch eingestuft. [7][10]

Wirtschaft

Bei der Volkszählung von 2001 in Großbritannien hatte Timperley eine mögliche Belegschaft von ungefähr 8.092 Personen. Die Stadt hat auch eine niedrige Arbeitslosenquote (1,7%) im Vergleich zu Trafford (2,7%) und England (3,3%). [11] Das Amt für nationale Statistik schätzt, dass im Zeitraum von April 2001 bis März 2002 die durchschnittliche wöchentliche Bruttowoche lag Das Einkommen der privaten Haushalte in Timperley betrug 640 GBP (33.280 GBP pro Jahr). [12]

Laut der britischen Volkszählung von 2001 betrug der Anteil der Beschäftigungsbranche der in Timperley ansässigen Immobilien- und Unternehmensdienstleister 17,8%. 16,2% Einzel- und Großhandel, 11,9% verarbeitendes Gewerbe, 11,2% Gesundheits- und Sozialwesen, 8,6% Bildung, 8,0% Verkehr und Kommunikation, 6,4% Finanzen, 6,0% Bauwesen, 4,3% öffentliche Verwaltung und Verteidigung, 3,6% Hotels und Restaurants, 0,9% Energie- und Wasserversorgung, 0,6% Landwirtschaft und 4,2% Sonstiges. [13]

Bildung Bearbeiten

Zu den Grundschulen in Timperley gehören die Broomwood Primary School, die Cloverlea Primary School und die Heyes Lane Primary School , Park Road Primary School, katholische Grundschule St. Hughs und Willows Grundschule. Zu den weiterführenden Schulen zählen das Altrincham College of Arts und die Wellington School.

Die Brentwood School und die Pictor School sind Sonderschulen in Timperley, während die Forest School eine unabhängige Schule ist. Das Trafford College verfügt über einen Campus in West Timperley, auf dem Studenten aus ganz Trafford weitergebildet werden.

Kultur

Veranstaltungen und Veranstaltungsorte

Die Altrincham and District Astronomical Society tritt zehnmal im Jahr zusammen.

Die South Trafford Archaeological Group (STAG) wurde 1979 gegründet und bietet Einrichtungen für freiwillige Archäologen aus Süd-Manchester und Nord-Ost-Cheshire. Die Gruppe hat ihren Sitz in der Nähe der Timperley Old Hall und des Clubhauses des Altrincham Municipal Golf Course. [14] STAG war an Standorten wie Carrs Mill in Stalybridge beteiligt. Moosbrauenfarm in Warburton; Moores Hutfabrik in Denton; die mittelalterliche Halle in Urmston; und die mittelalterliche Wasserstelle der Timperley Old Hall. [15]

Seit 1984 veranstaltet Timperley auf dem Freigelände von Lark Hill in der Thorley Lane ein Volksfest. Die Messe, die jeden September (normalerweise am zweiten Samstag) stattfindet, bietet eine Vielzahl von Kunst-, Handwerks- und Wohltätigkeitsständen. Es wird von einem kleinen Komitee der Anwohner organisiert. [16]

Sport

Timperley Cricket Club wurde 1877 gegründet; Der Club zog 1883 an seinen heutigen Standort in der Nähe des Altrincham Municipal Golf Club. Der Timperley Hockey Club wurde 1886 gegründet und war der erste Club im Norden Englands. Heute bietet der Timperley Sports Club Einrichtungen für Cricket, Hockey und Lacrosse. [17] 2006 wurde der Club zum Trafford Sports Club des Jahres und zum Greater Manchester Sports Club des Jahres gewählt. [18]

Golf wird seit 1893 auf dem Gelände des städtischen Golfplatzes von Altrincham gespielt, als der Timperley Golf Club gegründet wurde. Der Altrincham Golf Club bietet wettbewerbsfähiges Golf in großem Maßstab. Von April bis Oktober finden an den meisten Wochenenden große Wettbewerbe statt, und in den Wintermonaten finden einige große Wettbewerbe statt. Wenn an einem Wochenende keine größeren Wettbewerbe stattfinden, ist dies normalerweise der Fall
ein sozialer Wettbewerb.

Im Jahr 1934 starb der Besitzer und die Mitglieder konnten den Platz nicht für ihren eigenen Gebrauch kaufen, da sie vom Stadtrat von Altrincham überboten wurden. Der Platz wurde dann kommunal, und die Mitglieder des Timperley Golf Club beschlossen, ein neues Zuhause zu finden, zogen nach Baguley und bauten einen neuen Platz. Nach einem kurzen Aufenthalt in Baguley zog der Club wieder um und gründete den Mere Golf Club.

Das Altrincham Council führte die Old Hall als Clubhaus weiter, bis sie 1955 an die Chester's Brewery verkauft wurde und zum Old Hall Hotel wurde. Im Mai 2003 wurde die Old Hall von der Hydes Brewery gekauft und in ein Heritage Inn umgewandelt.

Die Anlage ist mit nur geringfügigen Änderungen in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben. Während des Zweiten Weltkriegs arbeitete der Club weiter, verlor jedoch das zweite und dritte Loch für die Kartoffelproduktion. Der heutige Club wurde 1935 gegründet und obwohl der Platz kommunal ist, ist der Club privat. Während die Alte Halle noch in Betrieb ist, verfügt der Club jetzt über einen privaten Clubraum und eine Bar, die kürzlich renoviert wurden.

Religion [ Bearbeiten ]

Der britischen Volkszählung von 2011 zufolge besteht Trafford zu 63,4% aus Christen, zu 5,70% aus Muslimen, zu 1,0% aus Hindus, zu 1,10% aus Juden und zu 0,3% aus Juden % Buddhist. 21,2% hatten keine Religion, 0,2% hatten eine alternative Religion und 6,3% gaben ihre Religion nicht an. [7] Timperley ist in der römisch-katholischen Diözese Shrewsbury, [19]

Verkehr Bearbeiten ]

 src=

Metrolink-Station Timperley

Das Straßenbahnnetz von Manchester Metrolink verläuft etwa 3/4-Meilen westlich des Dorfzentrums. Die Timperley Metrolink Station befindet sich in der Park Road und liegt auf der Strecke zwischen dem Stadtzentrum von Manchester und Altrincham. [20]

Die Navigation Road Station befindet sich etwas außerhalb von Timperley in East Altrincham. Es handelt sich um einen im Norden betriebenen Schwerlastbahnhof auf der Mid-Cheshire Line mit einem angrenzenden Stadtbahnbahnhof, der von der Altrincham-Linie des Manchester Metrolink-Straßenbahnnetzes bedient wird.

Gegenwart Bearbeiten

Heute ist Timperley ein Vorortgebiet, das sich von der A56 im Westen bis zum Hauptkreisverkehr der Stockport Road an der A560 im Osten erstreckt. Ein Großteil des Wohnungsbestandes stammt aus den 1930er Jahren und später. Typischerweise sind die Häuser etwas größer als die traditionellen "Nordterrassen". Ältere Häuser sind in der Regel im roten Backsteinhausstil von Nord-Cheshire.

Bemerkenswerte Einwohner Bearbeiten

 src=

Die Frank Sidebottom-Statue im Stadtzentrum von Timperley
  • Ian Brown und John Squire, Gründer von The Stone Roses
  • Caroline Aherne, Comedy-Autorin und Schauspielerin ( The Royle Family The Fast Show The Mrs Merton Show ), starb 2016.
  • Roger Ashton-Griffiths, Filmschauspieler ( Gangs of New York Brasilien Der junge Sherlock Holmes aufgewachsen in Timperley
  • Paul Hanley, Mitglied von The Lovers und ehemaliges Mitglied von The Fall [19659025] John Noel Nichols, Großhändler für Gewürze und Arzneimittel und Erfinder von Vimto, starb 1966
  • Louis Oosthuizen, professioneller Golfer und Gewinner der British Open 2010 (einer der "Majors" des Golfs) in Timperley während der europäischen Saison
  • ] Benny Rothman, politischer Aktivist, der vor allem für seine führende Rolle bei der Massenübertretung von Kinder Scout im Jahr 1932 berühmt war, starb 200 2 [21]
  • Chris Sievey (im Volksmund Frank Sidebottom), Komiker und Musiker, starb 2010. Im Stadtzentrum von Timperley am wurde eine Statue von Sievey in der Gestalt von Frank Sidebottom enthüllt 20. Oktober 2013. [22]
  • Cyril Washbrook, Cricketspieler Lancashire und England, verstorben 1999
  • Keith Skues, BBC-Radiomoderator und Produzent, geboren 1939, Timperley Lodge.
  • John Thompson, Der in England geborene kanadische Dichter, geboren 1938 in Timperley, starb 1976 in Sackville, New Brunswick.

Siehe auch Bearbeiten

Referenzen bearbeiten ]

Externe Links [ bearbeiten ]