Gaines, New York – Enzyklopädie

Stadt in New York, USA

Gaines ist eine Stadt im Orleans County, New York, USA. Die Bevölkerung war 3.378 bei der Volkszählung 2010. Die Stadt ist nach General Edmund P. Gaines [3] benannt, der das Gebiet während des Krieges von 1812 verteidigte.

Die Stadt Gaines liegt im nördlichen Mittelteil der Grafschaft und enthält einen Teil des Dorfes Albion, der Kreisstadt. Der aktuelle Betreuer von Gaines ist Joseph Grube.

Geschichte Bearbeiten

Die Stadt Gaines wurde 1816 aus einer Teilung der Stadt Ridgeway gegründet, bevor Orleans County gegründet wurde.

Im Jahr 1890 betrug die Einwohnerzahl von Gaines 2.070.

Geographie [ Bearbeiten

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 34,4 Quadratmeilen (89 km (19459016) 2 ) Wodurch 34,4 Quadratmeilen (89 km2) Land und 0,04 Quadratmeilen (0,10 km2) Wasser sind.

Der Erie-Kanal berührt die südliche Grenze der Stadt im Gaines-Becken, und der Oak Orchard River fließt durch den nordwestlichen Teil der Stadt in die Stadt Carlton. Der nördlichste Punkt des Erie-Kanals befindet sich in Gaines.

Die New York State Route 104 (Ridge Road) ist eine Ost-West-Autobahn quer durch die Stadt. Die New York State Route 98 (Oak Orchard Road) ist eine Nord-Süd-Autobahn, die die NY-104 nördlich des Dorfes Albion in Childs kreuzt. Die New York State Route 279 (Gaines Waterport Road) ist eine Nord-Süd-Autobahn, die die NY-104 im Dorf Gaines kreuzt.

Demografie Bearbeiten

Historische Bevölkerung
Volkszählung Bevölkerung % ±
1820 1.134
1830 2.121 87,0%
1840 2.268 [1965902269%
1850 2.722 20,0%
1860 2.542 -6,6%
1870 2.196 -13,6%
1880 [196590212338 6,5%
1890 2,070 -11,5%
1900 1,889 -8,7%
1910 1,946 3,0%
1920 1.669 -14,2%
1930 1.702 2,0%
1940 1.667 -2,1%
1950 1.812 8,7 %
1960 2.090 15,3%
1970 2.385 14,1%
1980 2.692 12,9%
1990 3.025 [19659022] 12,4%
2000 3.740 23,6%
2010 3.378 -9,7%
Est. 2016 3.227 [2] -4,5%
USA. Zehnjährige Volkszählung [4]

Nach der Volkszählung [5] im Jahr 2000 lebten in der Stadt 3.740 Menschen, 1.474 Haushalte und 986 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 108,8 Einwohner pro Meile (42,0 / km²). Es gab 1.609 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 46,8 pro Meile (18,1 / km²). Die rassische Zusammensetzung der Stadt war 91,63% aus Weißen, 4,41% Afroamerikaner, 0,32% amerikanischen Ureinwohnern, 0,13% Asiaten, 2,19% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,31% stammten von zwei oder mehr Rennen. 4,14% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 1.474 Haushalte, von denen 32,0% Kinder unter 18 Jahren hatten, die mit ihnen lebten, 50,0% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 11,5% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 33,1% waren keine Familien. 27,2% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 16,8% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,54 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 3,06 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 26,4% unter 18 Jahren, 7,9% von 18 bis 24 Jahren, 28,0% von 25 bis 44 Jahren, 21,9% von 45 bis 64 Jahren und 15,8% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 38 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 92.6 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 86,8 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 32.604 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 38.523 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 30.709 USD, Frauen 21.917 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 16.823 USD. Ungefähr 7,9% der Familien und 10,3% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 20,4% der unter 18-Jährigen und 7,0% der über 65-Jährigen.

Gemeinden und Orte in Gaines Bearbeiten

  • Albion – Das Dorf Albion ist die Kreisstadt von Orleans County und ein Hafen des Erie-Kanals.
  • Childs – A Weiler östlich von Gaines Dorf auf der Route 104 an der Kreuzung von NY-98. Es ist nach Richter Henry Childs benannt und zuvor als "Proctor's Corners" und "Fair Haven" bekannt. Hier befindet sich das Cobblestone Historic District.
  • Eagle Harbor – Ein Weiler im Süden der Stadt. Ein Adlernest wurde hier gefunden, als der Erie-Kanal gegraben wurde, und gab dem Ort seinen Namen.
  • East Gaines – Ein Weiler östlich des Dorfes Gaines in NY-104.
  • Five Corners – A Weiler südlich von Childs in NY-98.
  • Gaines – Der Weiler Gaines wurde 1832 gegründet. Er befindet sich an der Kreuzung der Strecken NY-104 und NY-279.
  • Gaines Basin – Ein Weiler, der nach einer breiten Stelle im Erie-Kanal benannt wurde, in der sich Lastkähne drehen konnten.
  • Waterport Pond – Ein großer Teil des Oak Orchard River befindet sich teilweise in der Stadt.
  • West Gaines – Ein Weiler westlich von Gaines Village in NY-104, das heute eine kleine Ansammlung von Häusern ist.

Bemerkenswerte Personen

  • ] Charles Anderson Dana (1819-1897), Chefredakteur der New York Tribune, stellvertretender Kriegsminister während des Bürgerkriegs, lebte als Kind im Gaines Basin.
  • Horace Greeley, (1811-1872), Gründer und Herausgeber der New York Tribune, besaß in den 1860er Jahren das Eigentum von Childs.
  • Almanzor Hutchinson, Landwirt und Gesetzgeber 1826.

Referenzen edit

Externe Links edit

Koordinaten: 43 ° 17'06 ″ N 78 ° 12'55 "W / 43,28500 ° N 78,21528 ° W / 43,28500; -78.21528