Double Springs, Alabama – Enzyklopädie

Stadt in Alabama, USA

Double Springs ist eine Stadt im Winston County, Alabama, USA. Die Stadt ist die Kreisstadt von Winston County. [3] Die Kreisstadt befand sich ursprünglich in Houston, aber durch ein Referendum im Jahr 1883 setzte sich Double Springs durch und wurde dorthin verlegt. Sie wurde am 17. Mai 1943 eingemeindet. [4] Bei der Volkszählung 2010 betrug die Bevölkerungszahl 1.083 gegenüber 1.003 im Jahr 2000.

Geografie Bearbeiten

Double Springs befindet sich bei 34 ° 9'6 ″ N 87 ° 24'16 ″ W / 34,15167 ° N 87,40444 ° W / 34,15167; -87.40444 (34.151642, -87.404390). [5]

Nach Angaben des US Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 3,9 Quadratmeilen (10 km2), alles Land.

Demografie Bearbeiten

Historische Bevölkerung
Volkszählung Bevölkerung % ±
1950 524
1960 811 54,8%
1970 957 18,0%
1980 1.057 10,4%
1990 1.138 7,7%
2000 1.003 -11,9%
2010 1.083 8,0%
Est. 2018 1.030 [2] -4,9%
USA. Zehnjährige Volkszählung [6]
Schätzung 2013 [7]

Nach der Volkszählung [8] von 2000 lebten in der Stadt 1.003 Menschen, 426 Haushalte und 276 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 259,5 Einwohner pro Meile (100,2 / km 2 ). Es gab 486 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 125,8 pro Meile (48,6 / km 2 ). Die rassische Zusammensetzung der Stadt war 97,51% aus Weißen, 0,30% Schwarzen oder Afroamerikanern, 0,60% amerikanischen Ureinwohnern, 0,60% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,00% stammten von zwei oder mehr Rennen. 1,10% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 426 Haushalten lebten in 30,3% Kinder unter 18 Jahren, in 48,6% lebten verheiratete Paare zusammen, in 12,7% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 35,0% lebten keine Familien. 33,6% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 16,9% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,18 und die durchschnittliche Familiengröße 2,75 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 21,3% unter 18 Jahren, 8,9% von 18 bis 24 Jahren, 28,3% von 25 bis 44 Jahren, 22,9% von 45 bis 64 Jahren und 18,5% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 39 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 93.6 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 95,8 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 25.865 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 29.615 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 25.667 USD, Frauen 20.625 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 15.122 USD. Etwa 16,8% der Familien und 20,3% der Bevölkerung waren unterhalb der Armutsgrenze, darunter 29,5% der unter 18-Jährigen und 28,2% der über 65-Jährigen.

Volkszählung 2010 [ ]

Nach der Volkszählung [9] von 2010 lebten in der Stadt 1.083 Menschen, 412 Haushalte und 260 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 277,7 Einwohner pro Meile (108,3 / km 2 ). Es gab 461 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 118,2 pro Meile (46,1 / km 2 ). Die rassische Zusammensetzung der Stadt war 97,3% aus Weißen, 0,6% Schwarzen oder Afroamerikanern, 0,8% amerikanischen Ureinwohnern, 0,1% aus anderen ethnischen Gruppen und 0,9% stammten von zwei oder mehr Rennen. 0,4% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 412 Haushalten lebten in 27,2% Kinder unter 18 Jahren, in 43,4% lebten verheiratete Paare zusammen, in 15,5% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 36,9% lebten keine Familien. 35,0% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 16,5% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,21 und die durchschnittliche Familiengröße war 2.82.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 20,1% unter 18 Jahren, 7,5% von 18 bis 24 Jahren, 22,2% von 25 bis 44 Jahren, 26,2% von 45 bis 64 Jahren und 24,0% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 45,2 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 83.9 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 89,1 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 30.865 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 32.232 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 27.450 USD, Frauen 21.641 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 13.973 USD. Ungefähr 21,1% der Familien und 25,6% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 38,7% der unter 18-Jährigen und 11,3% der über 65-Jährigen.

Reisen und Unterhaltung [ Bearbeiten

Double Springs liegt im William B. Bankhead National Forest in der Nähe von Lewis Smith Lake. Das Kinlock Shelter befindet sich in der Nähe von Double Springs.

1944 wurde auf dem Gerichtsplatz ein Gedenkstein errichtet "Zum Gedenken an die Gebrüder Denson – Seaborn M. Denson (1854-1936) und Thomas J. Denson (1863-1935), die ihr Leben und ihre Gaben widmeten Komponieren und Unterrichten von amerikanischer religiöser Volksmusik, wie sie in der Heiligen Harfe in den meisten südlichen Staaten, aber hauptsächlich in Alabama, verkörpert ist.Dieser Stein wird von den liebevollen Händen ihrer Familien, den Schülern ihres Gesangs, in die Mitte ihres Arbeitsfeldes gelegt Schulen, und Legionen von Sängern und Freunden im Sommer des Jahres 1944. Der hundertste Jahrestag der Heiligen Harfe, während "Onkel Seab" und "Onkel Tom" auf dem Weg über das gelobte Land singen. "

Bildung Bearbeiten

Die Hauptbüros des Winston County School Systems befinden sich in Double Springs. Die Hauptschule in Double Springs ist Winston County High School die Heimat der Yellow Jackets. Das Winston County Technical Center befindet sich ebenfalls in Double Springs.

Referenzen bearbeiten

Externe Links bearbeiten

Koordinaten: 34 ° 09 '06' 'N 87 ° 24'16' 'W / 34,151642 ° N 87,40439 ° W / 34,151642; -87.40439