Solen, North Dakota – Enzyklopädie

Stadt in North Dakota, USA

Solen ist eine Stadt im Sioux County, North Dakota, USA und im Standing Rock Indian Reservat. Die Bevölkerung war 83 bei der Volkszählung 2010. [5]

Solen hat eine High School, Solen Public High School, mit dem Spitznamen "Solen Sioux". [6] Die Stadt hat eine Tankstelle und Autowerkstatt namens Hoffman's Garage [7] die Es befindet sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts in Familienbesitz und wird auch von der örtlichen Bar Last Chance Saloon betrieben.

Geschichte [ Bearbeiten ]

Solen wurde 1910 entlang einer Zweigstrecke der Northern Pacific Railway gegründet, die von Mandan nach Mott führte. Der Name stammt von Mary Louise Van Solen, der halb Lakota und halb französischen Tochter von Eagle Woman (Matilda Galpin) [8] und einer der ersten Schullehrer im Standing Rock Indian Reservat. [9][10]

Geografie [ Bearbeiten ]

Solen liegt am Cannonball River westlich von Missouri bei 46 ° 23′16 ″ N 100 ° 47′45 ″ W / 46,38778 ° N 100,79583 ° W / 46,38778; -100.79583 (46.387758, -100.795812). [11]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 0,78 km2 (194590312 (19459007)). [1]

Demographie [ Bearbeiten ]

Historische Bevölkerung
Volkszählung
% ±
1970 180
1980 138 -23,3%
1990 92 ] – 33,3%
2000 86 – 6,5%
2010 83 – 3,5%
Est. 2016 89 [3] 7,2%
USA. Zehnjährige Volkszählung [12]
Schätzung 2014 [13]

Volkszählung 2010 [ Bearbeiten

Nach der Volkszählung [2] von 2010 lebten 83 Menschen in 33 Haushalten und 21 Familien die Stadt. Die Bevölkerungsdichte betrug 276,7 Einwohner pro Meile (106,8 / km 2 ). Es gab 44 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 146,7 pro Meile (56,6 / km 2 ). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 36,1% aus Weißen, 51,8% aus amerikanischen Ureinwohnern und 12,0% stammten von zwei oder mehr Rennen.

Es gab 33 Haushalte, in denen 21,2% Kinder unter 18 Jahren lebten, 36,4% waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 24,2% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 3,0% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau anwesend, und 36,4% waren Nichtfamilien. 30,3% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 9,1% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,52 und die durchschnittliche Familiengröße 3,00 Personen.

Das Durchschnittsalter in der Stadt betrug 44,3 Jahre. 18,1% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 8,3% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 25,2% waren 25 bis 44; 33,7% waren von 45 bis 64; und 14,5% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht der Stadt bestand zu 51,8% aus Männern und zu 48,2% aus Frauen.

Volkszählung 2000 [ Bearbeiten ]

Nach der Volkszählung von 2000 lebten in der Stadt 86 Menschen, 36 Haushalte und 23 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 287,0 Einwohner pro Meile (110,7 / km²). Es gab 43 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 143,5 pro Meile (55,3 / km²). Die Rasse der Stadt bestand zu 34,88% aus Weißen und zu 65,12% aus amerikanischen Ureinwohnern. 3,49% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 36 Haushalten lebten in 30,6% Kinder unter 18 Jahren, in 36,1% lebten verheiratete Paare zusammen, in 22,2% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 36,1% lebten keine Familien. 27,8% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 2,8% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,39 und die durchschnittliche Familiengröße 2,65 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 25,6% unter 18 Jahren, 5,8% von 18 bis 24 Jahren, 26,7% von 25 bis 44 Jahren, 31,4% von 45 bis 64 Jahren und 10,5% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 36 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 87.0 Männer. Für alle 100 Frauen im Alter von 18 und mehr Jahren gab es 100.0 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 21.042 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 21.250 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 33.750 USD, Frauen 16.250 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 9.649 USD. 41,7% der Familien und 40,0% der Bevölkerung lebten unter der Armutsgrenze, darunter 66,7% der unter 18-Jährigen und 50,0% der über 64-Jährigen.

Klima Bearbeiten

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern gekennzeichnet. Laut dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen hat Solen ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit "Dfb" abgekürzt wird. [14]

Referenzen Bearbeiten


PL / M – Wikipedia

Die PL / M-Programmiersprache
(Abkürzung für P Rogrammierung L Sprache für M Mikrocomputer [2][3])
ist eine Hochsprache, die von konzipiert und entwickelt wurde
Gary Kildall [2][3][4][1] 1973 [2][3] für Hank Smith [2][3] bei Intel für seine Mikroprozessoren.

Die Sprache enthielt Ideen von PL / I, ALGOL [ und XPL [2][3] und verfügte über einen integrierten Makroprozessor. Als Absolvent der University of Washington hatte Kildall ihren B5500-Computer [1] verwendet und war sich des Potenzials von Hochsprachen wie ESPOL für die Systemprogrammierung bewusst.

Im Gegensatz zu anderen zeitgenössischen Sprachen wie Pascal, C oder BASIC verfügte PL / M über keine standardmäßigen Eingabe- oder Ausgaberoutinen. Es enthielt Funktionen für die Low-Level-Hardware, die für die Ziel-Mikroprozessoren spezifisch ist, und als solche konnte es auf sehr effiziente Weise den direkten Zugriff auf jeden Ort im Speicher, auf E / A-Ports und auf die Prozessor-Interrupt-Flags unterstützen. PL / M war die erste höhere Programmiersprache für mikroprozessorbasierte Computer und die ursprüngliche Implementierungssprache für diejenigen Teile des CP / M-Betriebssystems, die nicht in Assembler geschrieben wurden. Viele auf Intel und Zilog Z80 basierende Embedded-Systeme wurden in den 1970er und 1980er Jahren in PL / M programmiert. Beispielsweise wurde die Firmware der Serviceprozessorkomponente von CISC AS / 400 in PL / M geschrieben.

Der ursprüngliche PL / M-Compiler zielte auf Intel 8008 ab. Eine aktualisierte Version generierte Code für den 8080-Prozessor, der auch auf dem neueren Intel 8085 sowie auf der Zilog Z80-Familie (da abwärtskompatibel mit dem) ausgeführt werden sollte 8080). Später folgten Compiler für die Intel 8048- und Intel 8051-Mikrocontroller-Familie sowie für die 8086- (8088), 80186- (80188) und nachfolgenden 8086-basierten Prozessoren, darunter die fortschrittlichen 80286- und die 32-Bit-80386-Prozessoren. Es gab auch PL / M-Compiler, die für spätere Mikrocontroller entwickelt wurden, z. B. die Architekturfamilie Intel 8061 und 8096 / MCS-96.

Während einige PL / M-Compiler "nativ" waren, was bedeutet, dass sie auf Systemen liefen, die denselben Mikroprozessor verwendeten, z. Für das Intel ISIS-Betriebssystem gab es auch "Cross-Compiler", z. B. PLMX, die unter anderen Betriebsumgebungen wie CP / M, Microsoft DOS und VAX / VMS von Digital Equipment Corporation ausgeführt wurden.

PL / M wird von Intel nicht mehr unterstützt, es gibt jedoch Aftermarket-Tools wie PL / M-to-C-Übersetzer (Beispiele siehe Externe Links unten).

PL / M-Beispielcode Bearbeiten

  SUCHEN :   VERFAHREN  ( PA  PB  ])   BYTE ; 
     DECLARE   ( PA  PB )   BYTE ; 
      ] / * FINDEN SIE DEN STRING IN SCRATCH, DER BEI PA BEGINNT UND BEI PB ENDET * / 
     DECLARE   J    ADDRESS  
  ( K   MATCH )   BYTE ; 
     J   =   ZURÜCK  ; 
     MATCH   =   FALSE ; 
         DO    WHILE   NOT   MATCH   AND   ] ( MAXM  >   J ​​) ; 
         LAST  J   =   J ​​ ]  +    1 ;    / * START SCAN AT J * / 
         K   =   PA    ];    / * ATTEMPT STRING MATCH AT K * / 
             DO    WHILE   SCRATCH  ( K )    =   MEMORY  ( LAST )   AND 
                 NOT   ( MATCH   : =   K   =   PB ) ; 
             / * ENTSPRECHEN EINEM MEHREREN ZEICHEN * / 
             K   =   K   +    1  ;   LAST   =   LAST   +    1 ; 
             END ; 
         END ; 
      IF   MATCH    THEN    / * MOVE STORAGE * / 
         DO ;   LAST   = [19659021] LAST   -    1 ;    CALL   MOVER ; 
         END ; 
     RETURN   MATCH ; 
      END   FIND ; 
  1. ^ a [19659002b Swaine, Michael (2001-06-22). "Gary Kildall und Collegial Entrepreneurship". Dr. Dobb's Journal . Abgerufen 2006-11-20 .
  2. ^ a b c d e [19459 f Shustek, Len (02.08.2016). "In seinen eigenen Worten: Gary Kildall". Bemerkenswerte Leute . Computer History Museum.
  3. ^ a b c d e f [19659115GaryArlen(02082016)[1993]. Kildall, Scott; Kildall, Kristin (Hrsg.). "Computerverbindungen: Menschen, Orte und Ereignisse in der Entwicklung der Personal Computer-Industrie" (Manuskript, Teil 1). Familie Kildall . Abgerufen am 17.11.2016 .
  4. ^ ISIS, Intellec, PL / M und Intel

Referenzen

]

  • Intel Corporation (1976). PL / M-80-Programmierhandbuch . Doc # 98-268B.
  • McCracken, Daniel D. (1978). Ein Leitfaden zur PL / M-Programmierung für Mikrocomputeranwendungen . Pearson Addison-Wesley.

Externe Links [ Bearbeiten ]

Dieser Artikel basiert auf Material, das vor dem 1. November 2008 aus dem Free Online Dictionary of Computing entnommen und unter den "relicensing" -Bedingungen der GFDL, Version 1.3, aufgenommen wurde oder später.


29 v. Chr. – Enzyklopädie

Jahr

Millennium: 1. Jahrtausend v. Chr.
Jahrhunderte:
  • 2. Jahrhundert v. Chr.
  • 1. Jahrhundert v. Chr.
  • 1. Jahrhundert
Jahrzehnte:
  • 40er Jahre v. Chr.
  • 30er Jahre v. Chr.
  • 20er Jahre v. Chr.
  • 10er Jahre v. Chr.
Jahre:
  • 32 v. Chr.
  • 31 v. Chr.
  • 30 v. Chr.
  • 29 v. Chr.
  • 28 v 26 v. Chr.
29 v. Chr. in verschiedenen Kalendern
Gregorianischer Kalender 29 v. Chr.
XXVIII v. Chr.
Ab urbe condita 725
Altgriechische Epoche 187. Olympiade, 4. Jahr [19659038] Assyrischer Kalender 4722
Balinesischer Sakakalender N / A
Bengalischer Kalender −621
Berberkalender 922
Buddhistischer Kalender [19659034] 516
Burmesischer Kalender −666
Byzantinischer Kalender 5480–5481
Chinesischer Kalender 辛卯 年 (Metallkaninchen)
2668 oder 2608
– bis –
壬辰 年 (Wasserdrache)
2669 oder 2609
Koptischer Kalender −312 – −311
Diskordischer Kalender 1138
Äthiopischer Kalender -36 – -35
Hebräischer Kalender 3732–3733
Hindukalender
Vikram Samvat 28–29
Shaka Samvat N / A
Kali Yuga 3072–3073
Holozänkalender 9972
Iranischer Kalender [19659034] 650 BP – 649 BP
Islamischer Kalender 670 BH – 669 BH
Javanischer Kalender N / A
Julianischer Kalender 29 BC
XXVIII BC
Koreanischer Kalender 2305
Minguo-Kalender 1940 vor der Republik China
民 前 1940 年
Nanakshahi-Kalender −1496
Seleucid-Ära [196590/284AG
Thai s olar calendar 514–515
Tibetischer Kalender 阴 金 金
(weibliches Eisenkaninchen)
98 oder −283 oder −1055
– bis –
] 阳 水 龙 年
(männlicher Wasserdrache)
99 oder −282 oder −1054

Jahr 29 v. Chr. war entweder ein gemeinsames Jahr, das am Freitag oder Samstag begann, oder ein Schaltjahr, das begann am Donnerstag, Freitag oder Samstag (Link zeigt den vollständigen Kalender an) des Julianischen Kalenders (die Quellen unterscheiden sich, weitere Informationen finden Sie im Schaltjahrfehler) und eines Schaltjahres, das am Donnerstag des Julianischen Proleptischen Kalenders beginnt. Zu dieser Zeit war es als Jahr des Konsuls von Octavian und Appuleius (oder seltener Jahr 725 Ab urbe condita ) bekannt. Die Bezeichnung 29 v. Chr. Für dieses Jahr wird seit dem frühen Mittelalter verwendet, als die Anno-Domini-Kalender-Ära in Europa zur vorherrschenden Methode wurde, um Jahre zu benennen.

Nach Ort [ Bearbeiten ]

Römische Republik [ Bearbeiten ]

  • Octavian Caesar wird zum fünften Mal römischer Konsul. Sein Partner ist Sextus Appuleius. Ihm wird der Titel eines Imperators verliehen, und zum dritten Mal in der römischen Geschichte werden die Türen des Janustempels geschlossen, um Frieden zu signalisieren.
  • Octavian feiert in Rom drei Siege an aufeinanderfolgenden Tagen (13. August, 14. August und August) 15) zum Gedenken an seine Siege in Illyricum, Actium und Ägypten.
  • Marcus Licinius Crassus kämpft erfolgreich auf dem Balkan und tötet den König der Bastarnae mit seiner eigenen Hand, doch Octavian wird das Recht verweigert, die Spolia Opima zu weihen. [19659025SofiadieheutigeHauptstadtBulgarienswirdvondenRömernerobertundalsUlpiaSerdicabekannt
  • Beginn der Kantabrischen Kriege gegen die römische Besatzung in Hispania.

Nach Thema Bearbeiten ]

Literatur

  • 1. März – Horaz schreibt die Ode Occidit Daci Cotisonis agmen .
  • Die Komposition von Aeneid von Virgil beginnt.
  • Antiochus II., Armenischer Prinz von Commagene (exekutiv) Ted)
  • Mariamne I., Gemahlin von Herodes dem Großen (hingerichtet) (oder 28 v. Chr.)
  • Ptolemaios Philadelphus, ptolemäischer Prinz von Ägypten (geb. 36 v. Chr.)

Referenzen Bearbeiten


Cantwell, Alaska – Enzyklopädie

Von der Volkszählung ausgewiesener Ort in Alaska, USA

 src=

Hotel in verlassener Iglu-Stadt in Cantwell.

Cantwell ( Yidateni Na '[2] in Ahtna Athabascan) ist ein von der Volkszählung ausgewiesener Ort ( CDP) in Denali Borough, Alaska, USA. Nach der Volkszählung von 2010 betrug die Einwohnerzahl der CDP 219. [3]

Cantwell ist der westliche Endpunkt des Denali Highway. Sobald eine Flagge der Alaska Railroad an der Kreuzung mit dem Denali Highway anhielt, wurde sie am Parks Highway gegründet.

Geschichte Bearbeiten

Cantwell ist nach Leutnant JC Cantwell, Militärforscher und Kommandant des Steuerdampfers Corwin am Yukon River, 1898-1900, benannt . Vor der Besiedlung waren die einzigen Bewohner des Cantwell-Gebiets nomadische Tanana-Indianer und Athabascan-Ureinwohner Alaskas, die jagten und fischten. In ihrer Sprache nannten sie Cantwell Yede'teni'na . Die Stadt begann als Flaggenstopp der Alaska Railroad. Dieser Flagstop versorgte das Bergbaugebiet Valdez Creek, das für die Gemeinde Valdez Creek den Namen "Denali" trug. Viele Inder aus dem Dorf Tyone kamen zur Arbeit nach Valdez Creek und lebten später in der Gegend von Cantwell. Viele Tyones sind auf dem alten Cantwell-Friedhof neben den Eisenbahnschienen begraben. Oley Nicklie, ein gebürtiger Alaskaner, suchte Arbeit bei der Eisenbahn, nachdem die Pelzpreise gefallen waren. Er und seine beiden Brüder gründeten daraufhin einen Teil der Siedlung. [4] Cantwell ist 32 km von einem riesigen, verlassenen Hotel in Iglu-Form entfernt, das nicht aus Eis besteht. [5]

Cantwell diente als Drehort für die ] Lure of the Yukon in den 1920er Jahren und für den Film 2007 Into the Wild .

Geographie [ Bearbeiten ]

Cantwell liegt im südlichen Teil des Stadtteils Denali in 63 ° 23′17 ″ N 148 ° 54′1 ″ W / 63,38806 ° N 148,90028 ° W / 63,38806; -148.90028 (63.388000, -148.900204). [6] Es befindet sich am nördlichen Ende des Broad Pass entlang des Cantwell Creek und des Jack River, den Nebenflüssen des nördlich fließenden Nenana River. Die Alaska Route 3, der George Parks Highway, führt durch Cantwell: Anchorage liegt 341 km südlich und Fairbanks 240 km nördlich.

Nach Angaben des United States Census Bureau hat das Cantwell CDP eine Gesamtfläche von 304,7 km2, davon 303,8 km2. ist Land und 0,35 Quadratmeilen (0,9 km 2 ) oder 0,29% ist Wasser. [3]

Klima Bearbeiten

Cantwell hat ein kontinentales subarktisches Klima (Köppen Dfc)

Klimadaten für Cantwell
Monat Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Okt. Nov Dez. Jahr
Höchsttemperatur ° F (° C) 44
(7)
52
(11)
58
(14)
64
(18)
78
(26)
87
(31)
85
(29)
87
(31)
71
(22)
66
(19)
51
(11)
45
(7)
87
(31)
Mittelhoch ° F (° C) 10.8
(- 11.8)
17.4
(- 8.1)
25.6
(- 3.6)
38.5
(3.6)
52.9
(11.6)
64,8
(18,2)
66
(19)
60,5
(15,8)
49.7
(9.8)
32,2
(0,1)
17.1
(- 8.3)
14
(- 10)
37,5
(3,1)
Durchschnittliche Tiefsttemperatur (° C) – 8,8
(- 22,7)
-5,6
(- 20,9)
-1,5
(- 18,6)
14.6
(- 9.7)
28.8
(- 1.8)
38.3
(3.5)
44.2
(6.8)
40.3
(4.6)
30.9
(- 0.6)
14.3
(- 9.8)
– 0,6
(- 18,1)
-5,4
(- 20,8)
15.8
(- 9.0)
Rekordtief von ° F (° C) −49
(- 45)
−47
(- 44)
−45
(- 43)
−32
(- 36)
6
(- 14)
0
(- 18)
28
(- 2)
13
(- 11)
−11
(- 24)
−29
(- 34)
−36
(- 38)
−47
(- 44)
−49
(- 45)
Durchschnittlicher Niederschlag Zoll (mm) 0.96
(24)
0.76
(19)
0.46
(12)
0.43
(11)
0,76
(19)
1.68
(43)
2.66
(68)
3.2
(81)
2.6
(66)
1.21
(31)
1.09
(28)
0.93
(24)
16,75
(425)
Durchschnittlicher Schneefall Zoll (cm) 22.3
(57)
15.8
(40)
12.3
(31)
10.8
(27)
5
(13)
0.2
(0.51)
0.2
(0.51)
0
(0)
4
(10)
16.2
(41)
17.5
(44)
19.8
(50)
123.9
(315)
Durchschnittliche Niederschlagstage 9 7 6 6 8 11 15 16 15 10 8 8 119
Quelle: [7]

Demografische Daten

Cantwell tauchte erstmals bei der US-Volkszählung 1940 als nicht rechtsfähige Gemeinde auf. Es wurde als Census-Designated Place (CDP) im Jahr 1980 eingestuft.

Nach der Volkszählung [9] von 2000 lebten in der CDP 222 Menschen, 102 Haushalte und 59 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1,9 Einwohner pro Meile (0,7 / km²). Es gab 178 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 0,6 / km². Das rassische Make-up der CDP war 65,32% aus Weißen, 0,45% Schwarzen oder Afroamerikanern, 22,52% amerikanischen Ureinwohnern, 1,80% Asiaten, 0,90% aus anderen ethnischen Gruppen und 9,01% stammten von zwei oder mehr Rennen. 1,35% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 102 Haushalten lebten in 25,5% Kinder unter 18 Jahren, in 44,1% lebten verheiratete Paare zusammen, in 8,8% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 41,2% lebten keine Familien. 33,3% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 2,9% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,18 und die durchschnittliche Familiengröße 2,80 Personen.

In der CDP war die Bevölkerung mit 20,7% unter 18 Jahren, 4,1% von 18 bis 24 Jahren, 37,4% von 25 bis 44 Jahren, 30,2% von 45 bis 64 Jahren und 7,7% von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 40 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 111.4 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 114,6 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 43.750 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie betrug 39.792 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 55.625 USD, Frauen 17.500 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen für den CDP betrug 22.615 USD. Keine der Familien und etwa 2,0% der Bevölkerung lebten unter der Armutsgrenze, einschließlich keiner der unter 18-Jährigen und keiner der über 65-Jährigen.

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ 2015 Alaska Municipal Officials Directory . Juneau: Alaska Municipal League. 2015. p. 5.
  2. ^ UAF: Alaska Native Place Names
  3. ^ a b "Geografische Kennungen: 2010 Demografische Profildaten (G001) : Cantwell CDP, Alaska ". US Census Bureau, American Factfinder . Abgerufen am 8. Oktober 2015 .
  4. ^ Alaska Tour & Travel (2003). "Cantwell, Alaska" . Abgerufen 2008-09-02 .
  5. ^ "Cantwell, Alaska – Iglu-Stadt – Iglu-förmiges Gebäude". StraßenrandAmerika . Abgerufen am 21. November 2009 .
  6. ^ "US Gazetteer files: 2010, 2000 and 1990". United States Census Bureau. 2011-02-12 . Abgerufen 23.04.2011 .
  7. ^ CANTWELL 2 E, AK (501243). Westliches Regionales Klimazentrum . Abgerufen am 18. November 2015 .
  8. ^ "U.S. Decennial Census". Census.gov . Abgerufen am 6. Juni 2013 .
  9. ^ "American FactFinder". United States Census Bureau. Archiviert nach dem Original vom 11.09.2013 . Abgerufen 2008-01-31 .

Koordinaten: 63 ° 23'17 "N 148 ° 54'01" W / 63.388 ° N 148,900204 ° W / 63,388; -148.900204


MAC-Adresse – Enzyklopädie

 src=

Bezeichnung eines UMTS-Routers mit MAC-Adressen für LAN- und WLAN-Module.

Eine Medienzugriffskontrolladresse ( MAC-Adresse ) von a Gerät ist eine eindeutige Kennung, die einem Network Interface Controller (NIC) zugewiesen wird. Für die Kommunikation innerhalb eines Netzwerksegments wird es als Netzwerkadresse für die meisten IEEE 802-Netzwerktechnologien verwendet, einschließlich Ethernet, Wi-Fi und Bluetooth. Innerhalb des Open Systems Interconnection (OSI) -Modells werden MAC-Adressen in der Unterschicht des Medium Access Control Protocol der Datenverbindungsschicht verwendet. Wie in der Regel dargestellt, sind MAC-Adressen als sechs Gruppen mit zwei hexadezimalen Ziffern erkennbar, die durch Bindestriche, Doppelpunkte oder kein Trennzeichen voneinander getrennt sind (siehe Notationskonventionen weiter unten).

Eine MAC-Adresse kann als eingebrannte Adresse bezeichnet werden und wird auch als Ethernet-Hardwareadresse Hardwareadresse und bezeichnet. physikalische Adresse (nicht zu verwechseln mit einer physikalischen Speicheradresse).

Ein Netzwerkknoten mit mehreren Netzwerkkarten muss jeweils eine eindeutige MAC-Adresse haben. Anspruchsvolle Netzwerkgeräte wie Multilayer-Switches oder Router erfordern möglicherweise eine oder mehrere fest zugewiesene MAC-Adressen.

MAC-Adressen werden am häufigsten vom Hersteller von Netzwerkkarten vergeben. Jedes ist in der Hardware gespeichert, beispielsweise im Nur-Lese-Speicher der Karte oder über einen Firmware-Mechanismus. Eine MAC-Adresse enthält normalerweise die organisatorisch eindeutige Kennung (OUI) des Herstellers. MAC-Adressen werden nach den Grundsätzen von zwei Nummerierungsbereichen gebildet, die auf Extended Unique Identifiers (EUI) basieren, die vom Institut für Elektrotechnik und Elektronik (IEEE) verwaltet werden: EUI-48 der den überholten Begriff [19459009ersetzt] MAC-48 [1] und EUI-64 . [2]

Adressdetails bearbeiten

 src=

Aufbau einer 48-Bit-MAC-Adresse . Das Gruppenbit (b0) unterscheidet zwischen Multicast- und Unicast-Adressierung und das lokale oder U / L-Bit (b1) unterscheidet zwischen universeller und lokal verwalteter Adressierung.

Die ursprüngliche IEEE 802-MAC-Adresse stammt aus dem ursprünglichen Ethernet-Adressierungsschema von Xerox Network Systems. [3] Dieser 48-Bit-Adressraum enthält möglicherweise 2 48 oder 281.474.976.710.656 mögliche MAC-Adressen. Das IEEE verwaltet die Zuweisung von MAC-Adressen, die ursprünglich als MAC-48 bekannt waren und nun als EUI-48-Kennungen bezeichnet werden. Das IEEE hat eine angestrebte Lebensdauer von 100 Jahren (bis 2080) für Anwendungen, die EUI-48-Speicher verwenden, und schränkt die Anwendungen entsprechend ein. Das IEEE befürwortet die Einführung des umfangreicheren EUI-64 für Nicht-Ethernet-Anwendungen.

Die Unterscheidung zwischen EUI-48- und MAC-48-Bezeichnern erfolgt nur in Name und Anwendung. MAC-48 wurde verwendet, um Hardwareschnittstellen in vorhandenen 802-basierten Netzwerkanwendungen zu adressieren. EUI-48 wird jetzt für 802-basierte Netzwerke verwendet und dient auch zur Identifizierung anderer Geräte und Software, z. B. Bluetooth. [2][4] Das IEEE betrachtet MAC-48 jetzt als einen überholten Begriff. [19659015] EUI-48 wird jetzt in allen Fällen verwendet. Darüber hinaus umfasste das EUI-64-Nummerierungssystem ursprünglich sowohl MAC-48- als auch EUI-48-IDs mit einem einfachen Übersetzungsmechanismus. Diese Übersetzungen wurden seitdem nicht mehr weiterentwickelt. 19459031 19459175 19459015 19659004 Eine Person Address Block (IAB) ist eine inaktive Registrierungsaktivität, die durch das Registrierungsprodukt MA-S (MA-S hieß zuvor OUI-36 [6]) zum 1. Januar 2014 ersetzt wurde. Das IAB verwendet eine OUI von MA- L (MA-L-Registrierung wurde zuvor als OUI-Registrierung bezeichnet, der Begriff OUI wird weiterhin verwendet, jedoch nicht zum Aufrufen einer Registrierung [6]), die zur IEEE-Registrierungsstelle gehört und mit 12 zusätzlichen IEEE-bereitgestellten Bits verkettet ist (insgesamt 12) 36 Bit), sodass der IAB-Besitzer nur noch 12 Bit für die Zuweisung zu seinen (bis zu 4096) einzelnen Geräten zur Verfügung hat. Ein IAB ist ideal für Organisationen, die nicht mehr als 4096 eindeutige 48-Bit-Nummern (EUI-48) benötigen. Im Gegensatz zu einer OUI, die es dem Empfänger ermöglicht, Werte in verschiedenen unterschiedlichen Nummernräumen zuzuweisen (z. B. EUI-48, EUI-64 und die verschiedenen kontextabhängigen ID-Nummernräume), kann der individuelle Adressblock nur zum Zuweisen von EUI verwendet werden -48 Bezeichner. Alle anderen potenziellen Verwendungen, die auf der OUI basieren, der die IABs zugewiesen werden, sind reserviert und verbleiben im Eigentum der IEEE-Registrierungsstelle. Es ist auch zu beachten, dass zwischen 2007 und September 2012 der OUI-Wert 00: 50: C2 für IAB-Zuweisungen verwendet wurde. Nach September 2012 wurde der Wert 40: D8: 55 verwendet. Die Besitzer eines bereits zugewiesenen IAB können die Zuordnung weiterhin verwenden. [7]

Es gibt eine weitere Registrierung, die als MA-M (MAC Addresses – Medium) bezeichnet wird. Der MA-M-Zuweisungsblock stellt sowohl 2 20 EUI-48-Kennungen als auch 2 36 EUI-64-Kennungen bereit (dh die ersten 28 Bits sind IEEE-zugewiesene Bits). Die ersten 24 Bits des zugewiesenen MA-M-Blocks sind eine der IEEE zugewiesene OUI, die nicht neu zugewiesen wird.

Universal vs. Local [ Bearbeiten

Adressen können entweder universell verwaltete Adressen (UAA) oder lokal verwaltete Adressen (LAA) sein ). Eine universell verwaltete Adresse wird einem Gerät vom Hersteller eindeutig zugewiesen. Die ersten drei Oktette (in Übertragungsreihenfolge) geben die Organisation an, die die Kennung ausgestellt hat, und werden als organisatorisch eindeutige Kennung (OUI) bezeichnet. [2] Der Rest der Adresse (drei Oktette für EUI-48 oder fünf für EUI-64) werden von dieser Organisation in nahezu beliebiger Weise zugewiesen, vorbehaltlich der Einschränkung der Eindeutigkeit. Eine lokal verwaltete Adresse wird einem Gerät von einem Netzwerkadministrator zugewiesen, wobei die eingebrannte Adresse überschrieben wird.

Universell verwaltete und lokal verwaltete Adressen werden unterschieden, indem das zweitniedrigstwertige Bit des ersten Oktetts der Adresse gesetzt wird. Dieses Bit wird auch als U / L-Bit (Universal / Local) bezeichnet, das angibt, wie die Adresse verwaltet wird. Wenn das Bit 0 ist, wird die Adresse universell verwaltet. Wenn es 1 ist, wird die Adresse lokal verwaltet. In der Beispieladresse 06-00-00-00-00-00 ist das erste Oktett 06 (hex), dessen binäre Form 00000110 ist, wobei das zweitniedrigstwertige Bit 1 ist Dies ist eine lokal verwaltete Adresse. [8] Ein weiteres Beispiel, das lokal verwaltete Adressen verwendet, ist das DECnet-Protokoll. Die MAC-Adresse der Ethernet-Schnittstelle wird von der DECnet-Software in AA-00-04-00-XX-YY geändert, wobei XX-YY die DECnet-Netzwerkadresse widerspiegelt xx.yy des Gastgebers. Dadurch ist kein Adressauflösungsprotokoll erforderlich, da die MAC-Adresse für jeden DECnet-Host einfach ermittelt werden kann.

Unicast vs. Multicast Bearbeiten

Wenn das niedrigstwertige Bit des ersten Oktetts einer Adresse 0 (Null) ist, soll der Frame nur eine empfangende Netzwerkkarte erreichen. [19659036] Diese Art der Übertragung wird als Unicast bezeichnet. Ein Unicast-Frame wird an alle Knoten in der Kollisionsdomäne übertragen. In einer modernen kabelgebundenen Umgebung entspricht die Kollisionsdomäne normalerweise der Länge des Ethernet-Kabels zwischen zwei Netzwerkkarten. In einer drahtlosen Einstellung sind die Kollisionsdomänen alle Empfänger, die ein bestimmtes drahtloses Signal erkennen können. Wenn ein Switch nicht weiß, welcher Port zu einer bestimmten MAC-Adresse führt, leitet der Switch einen Unicast-Frame an alle seine Ports (mit Ausnahme des Ursprungsports) weiter. Dies wird als Unicast-Flood bezeichnet. [10] Nur der Knoten mit der entsprechenden Adresse Die Hardware-MAC-Adresse akzeptiert den Frame. Netzwerk-Frames mit nicht übereinstimmenden MAC-Adressen werden ignoriert, sofern sich das Gerät nicht im Promiscuous-Modus befindet.

Wenn das niedrigstwertige Bit des ersten Oktetts auf 1 gesetzt ist, wird der Frame immer noch nur einmal gesendet. NICs akzeptieren sie jedoch basierend auf anderen Kriterien als dem Abgleich einer MAC-Adresse, z. B. basierend auf einer konfigurierbaren Liste akzeptierter Multicast-MAC-Adressen. Dies wird als Multicast-Adressierung bezeichnet.

Das IEEE hat mehrere spezielle Adresstypen eingebaut, damit mehr als eine Netzwerkschnittstellenkarte gleichzeitig adressiert werden kann:

  • Pakete, die an die Rundsendeadresse gesendet wurden, werden von allen Stationen in einem lokalen Netzwerk empfangen. Hexadezimal wäre die Broadcast-Adresse FF: FF: FF: FF: FF: FF: FF . Ein Broadcast-Frame wird geflutet und an alle anderen Knoten weitergeleitet und von diesen akzeptiert.
  • An eine Multicast-Adresse gesendete Pakete werden von allen Stationen in einem LAN empfangen, die für den Empfang von an diese Adresse gesendeten Paketen konfiguriert wurden
  • Funktionale Adressen identifizieren eine oder mehrere Token-Ring-NICs, die einen bestimmten Dienst gemäß IEEE 802.5 bereitstellen.

Dies sind alles Beispiele für Gruppenadressen im Gegensatz zu Einzeladressen ; Das niedrigstwertige Bit des ersten Oktetts einer MAC-Adresse unterscheidet einzelne Adressen von Gruppenadressen. Dieses Bit wird in einzelnen Adressen auf 0 und in Gruppenadressen auf 1 gesetzt. Gruppenadressen können wie einzelne Adressen universell oder lokal verwaltet werden.

Anwendungen Bearbeiten

Die folgenden Netzwerktechnologien verwenden das EUI-48-Kennungsformat:

Jedes Gerät, das eine Verbindung zu einem IEEE 802-Netzwerk herstellt (z. B. Ethernet und WiFi), hat eine EUI-48-Adresse. Gängige vernetzte Endgeräte wie PCs, Smartphones und Tablet-Computer verwenden EUI-48-Adressen.

EUI-64-Bezeichner werden verwendet in:

  • IEEE 1394 (FireWire)
  • IPv6 (Modifiziertes EUI-64 als niedrigstwertige 64-Bit-Adresse einer Unicast-Netzwerkadresse oder verbindungslokalen Adresse, wenn die automatische Konfiguration zustandsloser Adressen verwendet wird.) [11] IPv6 verwendet ein EUI-64 modifiziert behandelt MAC-48 stattdessen als EUI-48 (da es aus demselben Adresspool ausgewählt wird) und invertiert das lokale Bit. [b] Dies führt zu erweiterten MAC-Adressen (wie IEEE 802 MAC) Adresse) an modifiziertes EUI-64 nur unter Verwendung von FF-FE (und niemals FF-FF ) und mit invertiertem lokalen Bit. [12]
  • ZigBee / 802.15.4 / 6LoWPAN-Funknetzwerke für den persönlichen Bereich

Verwendung in Hosts Bearbeiten

In Broadcast-Netzwerken wie Ethernet wird erwartet, dass die MAC-Adressen jeweils eindeutig identifiziert werden Knoten in diesem Segment und ermöglicht das Markieren von Frames für bestimmte Hosts. Sie bildet somit die Grundlage für die meisten Netzwerke der Verbindungsschicht (OSI-Schicht 2), auf denen Protokolle der oberen Schicht beruhen, um komplexe, funktionierende Netzwerke zu erzeugen.

Viele Netzwerkschnittstellen unterstützen das Ändern ihrer MAC-Adresse. Auf den meisten Unix-ähnlichen Systemen kann das Befehlsdienstprogramm ifconfig zum Entfernen und Hinzufügen von Aliasnamen für Linkadressen verwendet werden. Beispielsweise kann die Anweisung active ifconfig unter NetBSD verwendet werden, um anzugeben, welche der angehängten Adressen aktiviert werden sollen. [13] Verschiedene Konfigurationsskripten und Dienstprogramme ermöglichen daher die Zufallsgenerierung der MAC-Adresse zum Zeitpunkt des Bootens oder bevor eine Netzwerkverbindung hergestellt wird.

Das Ändern von MAC-Adressen ist bei der Netzwerkvirtualisierung erforderlich. Beim MAC-Spoofing wird dies beim Ausnutzen von Sicherheitslücken eines Computersystems praktiziert. Einige moderne Betriebssysteme wie Apple iOS und Android, insbesondere mobile Geräte, sind so konzipiert, dass die Zuweisung einer MAC-Adresse zur Netzwerkschnittstelle beim Scannen nach drahtlosen Zugriffspunkten zur Abwendung von Verfolgungssystemen nach dem Zufallsprinzip erfolgt. [14] [15]

In Internet Protocol (IP) -Netzwerken kann die MAC-Adresse einer einer IP-Adresse entsprechenden Schnittstelle mit dem Address Resolution Protocol (ARP) für IPv4 und dem Neighbor Discovery Protocol ( NDP) für IPv6, wobei OSI-Layer-3-Adressen mit Layer-2-Adressen verknüpft werden.

Tracking

Randomisierung

Laut Edward Snowden verfügt die US National Security Agency über ein System, das Tracking durchführt Die Bewegungen mobiler Geräte in einer Stadt durch Überwachen von MAC-Adressen. [16]
Um diese Praxis zu verhindern, hat Apple damit begonnen, zufällige MAC-Adressen in iOS-Geräten zu verwenden, während nach Netzwerken gesucht wird. [14] Andere Anbieter folgten schnell. Die MAC-Adress-Randomisierung während des Scannens wurde in Android ab Version 6.0, [15] Windows 10, [17] und Linux-Kernel 3.18 hinzugefügt. [18] Die tatsächlichen Implementierungen der MAC-Adress-Randomisierungstechnik variieren stark in verschiedenen Geräten. [19] Darüber hinaus Verschiedene Fehler und Mängel in diesen Implementierungen können es einem Angreifer ermöglichen, ein Gerät zu verfolgen, selbst wenn seine MAC-Adresse geändert wird, beispielsweise die anderen Elemente der Prüfungsanforderungen [20][21] oder deren Zeitpunkt. [22][19] Wenn keine zufälligen MAC-Adressen verwendet werden Forscher haben bestätigt, dass es möglich ist, eine reale Identität mit einer bestimmten drahtlosen MAC-Adresse zu verknüpfen. [23]

Weitere Informationslecks Bearbeiten

Verwenden von drahtlosen Zugriffspunkten im SSID-versteckten Modus (Network Cloaking) kann ein mobiles drahtloses Gerät nicht nur auf Reisen seine eigene MAC-Adresse offenlegen, sondern auch die MAC-Adressen, die den SSIDs zugeordnet sind, mit denen das Gerät bereits eine Verbindung hergestellt hat, wenn diese so konfiguriert sind, dass sie als Teil gesendet werden von Prüfanforderungspaketen. Alternative Modi, um dies zu verhindern, umfassen die Konfiguration von Zugriffspunkten für den Beacon-Broadcast-Modus oder für die Sondenantwort im SSID-Modus. In diesen Modi sind Prüfanforderungen möglicherweise nicht erforderlich oder werden im Broadcast-Modus gesendet, ohne die Identität zuvor bekannter Netzwerke preiszugeben. [24]

Anonymisierung Bearbeiten

Darstellungsmittel edit ]

Das Standardformat (IEEE 802) zum Drucken von EUI-48-Adressen in benutzerfreundlicher Form besteht aus sechs Gruppen mit zwei hexadezimalen Ziffern, die durch Bindestriche () in getrennt sind Übertragungsreihenfolge (zB 01-23-45-67-89-AB ).
Dieses Formular wird auch häufig für EUI-64 verwendet (z. B. 01-23-45-67-89-AB-CD-EF ). [2]
Andere Konventionen umfassen sechs Gruppen mit zwei durch Doppelpunkte getrennten Hexadezimalziffern (:) (z. B. 01: 23: 45: 67: 89: AB ) und drei Gruppen von vier durch Punkte (.) getrennten hexadezimalen Ziffern (z. B. 0123.4567.89AB ); wieder in Sendereihenfolge. [25]

Bit-umgekehrte Notation [ edit

Die Standardnotation, auch kanonisches Format genannt, für MAC-Adressen wird in Sendereihenfolge mit dem niedrigstwertigen Bit von geschrieben Jedes zuerst übertragene Byte wird beispielsweise in der Ausgabe der Befehle ifconfig ip address und ipconfig verwendet.

Da jedoch IEEE 802.3 (Ethernet) und IEEE 802.4 (Token-Bus) die Bytes (Oktette) von links nach rechts über die Leitung senden, wobei jedes Byte zuerst das niedrigstwertige Bit enthält, während IEEE 802.5 (Token-Ring) und IEEE 802.6 (FDDI) sendet die Bytes über die Leitung mit dem höchstwertigen Bit zuerst. Es kann zu Verwirrung kommen, wenn eine Adresse in dem letzteren Szenario mit Bits dargestellt wird, die von der kanonischen Darstellung umgekehrt sind. Beispielsweise würde eine Adresse in kanonischer Form 12-34-56-78-9A-BC über die Leitung als Bits 01001000 00101100 01101010 00011110 01011001 00111101 in der Standardübertragungsreihenfolge übertragen (niedrigstwertiges Bit zuerst). Bei Token-Ring-Netzen würde es jedoch als Bits 00010010 00110100 01010110 01111000 10011010 10111100 in höchstwertigem Bit erster Ordnung übertragen. Letzteres wird möglicherweise fälschlicherweise als 48-2C-6A-1E-59-3D angezeigt. Dies wird als bitumgekehrte Reihenfolge nicht-kanonische Form MSB-Format IBM-Format oder Token bezeichnet Ringformat wie in RFC 2469 erläutert.

Siehe auch [ Bearbeiten

  1. ^ Um einen MAC-48 in einen EUI-64 zu konvertieren, kopieren Sie die organisatorisch eindeutige Kennung (OUI) und fügen Sie die beiden Oktette an. [19659026] FF-FF und kopieren Sie dann die organisationsspezifische Erweiterungskennung. Um einen EUI-48 in einen EUI-64 umzuwandeln, wird derselbe Prozess verwendet, aber die eingefügte Sequenz ist FF-FE . [5] In beiden Fällen könnte der Prozess bei Bedarf einfach umgekehrt werden. Organisationen, die EUI-64 ausgeben, wurden vor der Ausgabe von Kennungen gewarnt, die mit diesen Formularen verwechselt werden könnten.
  2. ^ Bei lokalen Kennungen, die mit einem Null-Bit gekennzeichnet sind, beginnen lokal zugewiesene EUI-64 mit führenden Nullen, und dies ist für Administratoren einfacher Geben Sie lokal zugewiesene IPv6-Adressen basierend auf den geänderten EUI-64-Daten ein.

Verweise Bearbeiten

  1. ^ a b 19659123] "MAC Address Block Small (MA-S)" . Abgerufen 2019-02-24 .
  2. ^ a b c d e Richtlinien für die Verwendung des erweiterten eindeutigen Bezeichners (EUI), des organisatorisch eindeutigen Bezeichners (OUI) und der Unternehmens-ID (CID) ) " (PDF) . IEEE Standards Association . IEEE . Abgerufen am 5. August 2018 .
  3. ^
    IEEE Std 802-2001 (PDF) . Das Institut für Elektrotechnik- und Elektronikingenieure, Inc. (IEEE). 2002-02-07. p. 19. ISBN 978-0-7381-2941-9 . Abgerufen 08.09.2011 . Die universelle Verwaltung von LAN-MAC-Adressen begann mit der Verwaltung von Block-IDs (Block-IDs) für Ethernet-Adressen durch die Xerox Corporation.
  4. ^ "IEEE-SA – IEEE Registration Authority". standards.ieee.org . Abgerufen 2018-09-20 .
  5. ^ a b Richtlinien für die organisatorische Verwendung des erweiterten eindeutigen Bezeichners (EUI) Eindeutiger Bezeichner (OUI) und Firmen-ID (CID) " (PDF) . Abgerufen 2019-02-24 .
  6. ^ a b "IEEE-SA – IEEE Registration Authority". standards.ieee.org . Retrieved 2018-11-27 .
  7. ^ "IEEE-SA – IEEE Registration Authority". standards.ieee.org . Abgerufen 20.09.2018 .
  8. ^ "Standardgruppen-MAC-Adressen: Ein Tutorial-Handbuch" (PDF) . IEEE-SA . Abgerufen 2018-09-20 .
  9. ^ "Richtlinien für die Verwendung des organisatorisch eindeutigen Bezeichners (OUI) durch Fibre Channel" (PDF) . IEEE-SA . Abgerufen 2018-10-11 . Posted in Enzyklopädie

Halifax Regionales Zentrum für Bildung

Halifax Regionales Zentrum für Bildung
 HRSB-Logo
 Charles P. Allen High School

Charles P. Allen High School in Bedford
Adresse
33 Spectacle Lake Drive

Dartmouth

Nova Scotia B3B 1X7
Kanada

Bezirksinformationen
Typ Öffentlich
Motto Jeden Tag eine qualitativ hochwertige Ausbildung für jeden Schüler [19659012] Noten P-12
Gegründet 1996
Regional Executive Director Elwin LeRoux [1]
Schulen [2] 136 ]
Budget 452 Mio. USD [3]
Studenten und Mitarbeiter
Studenten 48.185 (2016-17) [2]
Mitarbeiter 9000 ( approx) [4]
Weitere Informationen
Website hrce .ca

Das Halifax Regional Center for Education (forme rly Halifax Regional School Board) [5] ist der öffentliche Schulbezirk, der für 136 Grund-, Mittel- und Oberschulen in der Halifax Regional Municipality im Halifax County in Nova Scotia zuständig ist. Der derzeitige Regional Executive Director ist Elwin LeRoux. Das Büro des Bezirks befindet sich am Spectacle Lake Drive in Dartmouth. Die erklärte Vision des Distrikts ist es, "jedem Schüler jeden Tag eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten". [2] Am 24. Januar 2018 wurde die Auflösung der Provinzregierung angekündigt, und die Bildung wurde von einem ernannten Provinzrat verwaltet, und der Vorstand wurde am 31. März aufgelöst , 2018. [6]

Geschichte Bearbeiten

 src=

Abdeckungskarte der Schulbehörde

Die Schulbehörde wurde 1996 mit dem Zusammenschluss von drei Schulbehörden gegründet, die für die erstere zuständig waren Komponenten der gleichzeitig geschaffenen Halifax Regional Municipality. [2] Verwaltungsratswahlen fanden 1996, 2000, 2004, 2008 und 2012 statt.

Entlassung des Verwaltungsrates 2006

Am 19. Dezember 2006 entließ die Bildungsministerin Karen Casey alle 13 Mitglieder des Verwaltungsrates wegen zwischenmenschlicher Konflikte und mangelnder Einhaltung mit ihrem Verhaltenskodex. Der Minister erklärte: "Dieses Gremium hat die in § 64 Abs. 6 des Bildungsgesetzes festgelegten Leistungsstandards nicht eingehalten. In § 64 heißt es, dass eine Schulbehörde bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben nach diesem Gesetz die Dienste des Bildungsprogramms erfüllen muss und vom Minister festgelegte Leistungsstandards. "[7] Sieben der ehemaligen Mitglieder des Halifax Regional School Board erwägen rechtliche Schritte gegen die Regierung wegen Auflösung der gewählten Gruppe. [8]

Howard Windsor, ein ehemaliger stellvertretender Minister, wurde zum stellvertretenden Minister ernannt der Vorstand bis zu den Kommunalwahlen im Oktober 2008. [9] Herr. Windsor beschloss, die jährlichen Stipendien in Höhe von 8.200 US-Dollar einzustellen und erklärte: "Ich respektiere die Arbeit der früheren Vorstandsmitglieder, sehe aber keinen Grund, sie weiterhin zu bezahlen, wenn sie weder die Verantwortung noch die Befugnis haben, im Namen der Öffentlichkeit zu handeln. "[10] Windsor wurde bei den regelmäßig anberaumten Wahlen im Jahr 2008 durch einen neunköpfigen gewählten Vorstand ersetzt.

Auflösung 2018

Am 23. Januar 2018 legte der Bildungsberater Avis Glaze der Regierung einen Bericht über das Schulsystem der Provinz vor, der die Empfehlung der sieben gewählten regionalen Schulbehörden enthielt werden regionale Bildungsämter, die von einem ernannten Provinzbeirat beaufsichtigt werden. [11] Am 24. Januar 2018 gab die Provinzregierung bekannt, dass sie die Empfehlung akzeptierte und die Halifax Regional School Board und sechs andere Schulräte aufgelöst würden, obwohl dann kein Auflösungsdatum bekannt gegeben wurde . [12] Die gewählte Schulbehörde wurde am 31. März 2018 aufgelöst. [6]

Personal

Superintendents

  • ] Don Trider (1996–1999)
  • David Reid (1999–2002)
  • Carole Olsen (2002–2012)
  • Judy White Interim (2012–2013)
  • Elwin LeRoux (2012–2018) [19659061] Regionaler Exekutivdirektor [[1 9459016] bearbeiten ]
    • Elwin LeRoux (2018 – heute)

    Schulen [ bearbeiten

     src=

    Gymnasien bearbeiten

    Junior High Schools Bearbeiten

    • Astral Drive Junior High School
    • A. J. Smeltzer Junior High School
    • Rocky Lake Junior High School
    • Zweihundertjährige Schule (Klasse 9)
    • Brookside Junior High (Klasse 6-9)
    • Caledonia Junior High
    • Clayton Park Junior High
    • Cunard Junior High
    • Eastern Passage Education Center
    • Elizabeth Sutherland School (Klasse 9)
    • Ellenvale Junior High
    • Eric Graves Junior High
    • Fairview Junior High
    • Fünf Brücken Junior High
    • Gaetz Brook Junior High
    • Georges P. Vanier Junior High (Klasse 7-8)
    • Gorsebrook Junior High
    • Graham Creighton Junior High
    • Halifax Central Junior High [19659057HaroldTBarrettJuniorHigh(Klasse7-8)
    • Herring Cove Junior High
    • Highland Park Junior High
    • John Martin Junior High
    • Leslie Thomas Junior High
    • Madeline Symonds Middle School (Klasse 7-8) 6-9)
    • Ecole Oxford School | Oxford School (Klasse Primary-9)
    • Oyster Pond Academy (Klasse 9)
    • Park West School (Klasse 9)
    • Prince Arthur Junior High
    • Ross Road School (Klasse 9)
    • Sackville Heights Junior High
    • Sir Robert Borden Junior High School
    • St. Agnes Junior High
    • Rockingstone Heights (Klasse 9)
    • Ridgecliff Middle School (Klasse 6-9)

    Siehe auch Bearbeiten

    Referenzen [ bearbeiten ]

    Externe Links [ bearbeiten ]


Rosendale Gemeinde, Watonwan County, Minnesota

Gemeinde in Minnesota, USA

Rosendale Township ist eine Gemeinde im Watonwan County, Minnesota, USA. Die Bevölkerung war 357 bei der Volkszählung 2000.

Rosendale Township wurde 1869 gegründet und nach Rosendale, Wisconsin, benannt, der ehemaligen Heimat eines frühen Siedlers Bureau, die Gemeinde hat eine Gesamtfläche von 38,4 Quadratmeilen (99,6 km²); Davon sind 99,0 km² Land und 0,6 km² Wasser. Die Gemeinde enthält eine Eigenschaft im National Register of Historic Places aufgeführt, die Alfred R. Voss Farmstead. [4]

Demographische Daten

Nach der Volkszählung von 2000 [1] In der Gemeinde lebten 357 Menschen, 120 Haushalte und 99 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 9,3 Einwohner pro Meile (3,6 / km²). Es gab 129 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 1,3 / km². Die rassische Zusammensetzung der Gemeinde war 97,48% Weiße, 1,96% Asiaten und 0,56% stammten von zwei oder mehr Rennen. 0,84% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 120 Haushalten lebten in 40,0% Kinder unter 18 Jahren, in 80,0% lebten verheiratete Paare zusammen, in 0,8% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 16,7% lebten keine Familien. 15,0% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 9,2% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,98 und die durchschnittliche Familiengröße 3,31 Personen.

In der Gemeinde war die Bevölkerung mit 28,6% unter 18 Jahren, 7,6% von 18 bis 24 Jahren, 26,9% von 25 bis 44 Jahren, 22,4% von 45 bis 64 Jahren und 14,6% im Alter von 65 Jahren verteilt oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 39 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 104.0 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 114,3 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 45.000 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 48.750 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 36.429 USD, Frauen 27.917 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Gemeinde betrug 18.004 USD. Etwa 2,0% der Familien und 5,1% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 9,6% der unter 18-Jährigen und keiner der über 65-Jährigen.

Verweise Bearbeiten ]


Bergeijk – Enzyklopädie

Gemeinde in Nordbrabant, Niederlande

Bergeijk ( ausgesprochen [bɛrɣˈɛi̯k] ( Über diesen Ton hören ) ) ist eine Gemeinde und Stadt in der Niederlande Südniederlande, in der Provinz Nordbrabant. Es besteht aus einer Fläche von 101,73 km² und hatte 2017 eine Bevölkerung von 18.411 Einwohnern. Es ist eine von 21 Gemeinden, einschließlich Eindhoven, die die Genossenschaft der Region Eindhoven bilden (19459017). Samenwerkingsverband Regio Eindhoven ).

Die gesprochene Sprache ist das Kempenland (ein ostbrabantischer Dialekt, der dem umgangssprachlichen Niederländisch sehr ähnlich ist). [5]

Bergeijk ist traditionell ein landwirtschaftliches Gebiet, aber Tourismus und Erholung gewinnen immer mehr an Bedeutung . Zu den Einrichtungen in der Gemeinde Bergeijk gehört ein Bungalowpark im Dorf Westerhoven.

Bergeijk ist in den Niederlanden für eine Sendung im nationalen Radio bekannt: Radio Bergeijk, eine Parodie im lokalen Radio.

Bevölkerungszentren Bearbeiten

Topographie Bearbeiten

 Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fb/Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg/510px-Gem-Bergeijk -OpenTopo.jpg "decoding =" async "width =" 510 "height =" 482 "srcset =" // upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fb/Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg/765px -Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg 1.5x, //upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fb/Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg/1020px-Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg 2x "data- file-width = "6394" data-file-height = "6039" />
</p>
<p> <i> Topografische Karte der Gemeinde Bergeijk, Juni 2015. </i>
</p>
<h2><span class= Referenzen [ bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Terryville, New York – Enzyklopädie

Von der Volkszählung ausgewiesener Ort in New York, USA

Terryville ist ein von der Volkszählung ausgewiesener Ort in der Stadt Brookhaven, Suffolk County, New York, USA. Die Bevölkerung war 11.849 bei der Volkszählung 2010. [1]

Geographie

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die CDP eine Gesamtfläche von 3,2 Quadratmeilen (8,3 km²). 2 ), alles Land.

Demographie der CDP

Nach der Volkszählung [2] von 2000 lebten in der CDP 10.589 Menschen, 3.313 Haushalte und 2.739 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 3.295,6 pro Meile (1.273,7 / km²). Es gab 3.437 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 1.069,7 / m² (413,4 / km²). Das rassische Make-up der CDP betrug 91,81% Weiße, 1,62% Afroamerikaner, 0,10% Ureinwohner Amerikas, 2,29% Asiaten, 0,01% Pazifikinsulaner, 2,67% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,49% stammten von zwei oder mehr Rennen. 7,51% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 3.313 Haushalte, in denen 41,4% Kinder unter 18 Jahren lebten, 71,1% waren verheiratete Paare, 8,3% hatten einen weiblichen Haushalt ohne Ehemann und 17,3% waren keine Familien. 13,6% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 4,9% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 3,18 und die durchschnittliche Familiengröße 3,49 Personen.

In der CDP war die Bevölkerung mit 27,4% unter 18 Jahren, 7,3% von 18 bis 24 Jahren, 33,5% von 25 bis 44 Jahren, 23,3% von 45 bis 64 Jahren und 8,4% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 35 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 97.7 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 96,5 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 68.034 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 71.160 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 47.500 USD, Frauen 32.332 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen für den CDP betrug 24.422 USD. Ungefähr 2,1% der Familien und 3,2% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 4,2% der unter 18-Jährigen und 1,6% der über 65-Jährigen.

Schulen bearbeiten

Referenzen bearbeiten


Council Grove, Kansas – Enzyklopädie

Stadt- und Verwaltungssitz in Kansas, USA

Council Grove ist eine Stadt- und Verwaltungssitz in Morris County, Kansas, USA. [7] Diese Stadt liegt 55 Meilen südwestlich von Topeka. Es wurde nach einer Vereinbarung zwischen Europäern und der Osage Nation benannt, wonach Siedlerwagenzüge durch das Gebiet fahren und in den Westen fahren dürfen. Die Pioniere versammelten sich an einem Baumhain, damit sich die Wagen für ihre Reise nach Westen zusammenschließen konnten. Bei der Volkszählung von 2010 wurde eine Bevölkerungszahl von 2.182 registriert. [8]

Geschichte

 src=

1915-1918 Eisenbahnkarte von Morris County.
 src=

Council Grove war einer der letzten hält auf dem Santa Fe Trail in südwestlicher Richtung. Der erste europäisch-amerikanische Siedler war Seth M. Hays, der 1847 in die Gegend kam, um mit dem Stamm der Kaw zu handeln, der 1846 ein Reservat in der Gegend unterhielt. Hays war ein Urenkel von Daniel Boone.

Die Hauptstraße in Council Grove ist der alte Santa Fe Trail. Wenn Sie sieben Blocks westlich von der Brücke fahren, gelangen Sie zum ältesten Steinhaus auf dem Santa Fe Trail im Bundesstaat Kansas, in dem sich das Trail Days Cafe & Museum befindet, in dem Geschichte lebendig wird. In diesem Museum können Sie Speisen von Indianern, Siedlern, Bauern und Stadtbewohnern aus früheren Zeiten genießen, als die Tiere mit Gras gefüttert wurden und das Essen hausgemacht war. Dies ist ein "einzigartiges" Museumserlebnis in einem viktorianischen Salon von 1861, in dem einst Waggons vor der Haustür rollten. Ein indisches Piktogramm ist in das Nussbaumgehäuse der hinteren Tür des Wohnzimmers eingraviert.

Am 26. Februar 1855 wurde in Council Grove ein Postamt eingerichtet. [9]

1858 wurde die Stadt vom Gesetzgeber offiziell eingemeindet. [10] Hays eröffnete auch ein Restaurant in 1857 das Hays House, das als ältestes durchgehend geöffnetes Restaurant westlich des Mississippi gilt.

Die Stadt hat 15 Stätten, die im National Register of Historic Places aufgeführt sind. Eines ist die Post Oak. Reisende ließen ihre Post in diesem bestimmten Baum, um von anderen abgeholt zu werden, die in die richtige Richtung gingen. General Custer von der United States Army schlief hier mit seinen Truppen während des amerikanischen Bürgerkriegs unter einem großen Baum, der jetzt als Custer Elm bekannt ist.

Die National Old Trails Road, auch bekannt als Ocean-to-Ocean Highway, wurde 1912 gegründet und durch Herington, Delavan, Council Grove geführt.

1943 wurden deutsche und italienische Gefangene des Zweiten Weltkriegs nach Kansas und in andere Staaten des Mittleren Westens gebracht, um den Arbeitskräftemangel zu beheben, der durch amerikanische Männer verursacht wurde, die im Kriegseinsatz waren. In Kansas wurden große Internierungslager eingerichtet: Camp Concordia, Camp Funston (in Fort Riley), Camp Phillips (in Salina unter Fort Riley). Fort Riley errichtete 12 kleinere Außenlager, darunter Council Grove. [11]

Geografie [

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 2,01 Quadratmeilen ( 5,21 km 2 ), wovon 1,99 Quadratmeilen (5,15 km 2 ) Land und 0,02 Quadratmeilen (0,05 km 2 ) Wasser sind [19659018] Klima [ bearbeiten ]

Das Klima in dieser Region ist geprägt von heißen, feuchten Sommern und im Allgemeinen milden bis kühlen Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Council Grove ein feuchtes subtropisches Klima, das auf Klimakarten mit "Cfa" abgekürzt wird. Ereignisse in der Umgebung

 src=

Gebäude der Historic Farmers and Drovers Bank (2012)
  • Heritage Rendezvous
  • Washunga Days

Attraktionen in der Umgebung Bearbeiten

  • Allegawaho Heritage Memorial Park
  • Kaw Mission State Historic Site
  • 1857 Hays Haus
  • Madonna des Weges Denkmal

Derzeit sind sowohl das Council Grove Reservoir als auch der City Lake für Freizeitaktivitäten beliebt. Während beide Seen für die Öffentlichkeit zugänglich sind und mit Motorbooten befahren werden, befindet sich das meiste Land rund um den City Lake in Privatbesitz mit über 300 Seehäusern. Der Bau des größeren Council Grove Reservoirs ist beschränkt, aber es gibt viele gut positionierte Campingplätze. Auch an diesen Seen kann man hervorragend angeln. Zander, Crappie, Seebarsch und viele weitere Fische befinden sich sowohl im Council Grove Reservoir als auch im City Lake.

Demografie Bearbeiten

Historische Bevölkerung
Volkszählung Bevölkerung % ±
1870 712
1880 1.042 46,3%
1890 2.211 [196590411122%
1900 2.265 2,4%
1910 2.545 12,4%
1920 2.857 12,3%
1930 2.898 [19659041] 1,4%
1940 2,875 –0,8%
1950 2,722 –5,3%
1960 2,664 –2,1%
1970 2.403 –9,8%
1980 2.381 –0,9%
1990 2.228 –6,4%
2000 2.321 4,2 %
2010 2.182 -6,0%
Est. 2016 2.060 [4] -5,6%
USA. Zehnjährige Volkszählung

Volkszählung 2010

 src=

Council Oak at Council Grove (1912)

Nach der Volkszählung [3] von 2010 gab es 2.182 Menschen, 991 Haushalte und 565 Familien, die in der Stadt wohnen. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.096,5 Einwohner pro Meile (423,4 / km 2 ). Es gab 1.107 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 556,3 pro Meile (214,8 / km 2 ). Die rassische Zusammensetzung der Stadt war 95,8% aus Weißen, 0,4% Afroamerikanern, 0,2% amerikanischen Ureinwohnern, 0,2% Asiaten, 1,9% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,6% stammten von zwei oder mehr Rennen. 6,0% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 991 Haushalte, in denen 26,5% Kinder unter 18 Jahren lebten, 45,5% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 8,3% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 3,2% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau anwesend, und 43,0% waren Nichtfamilien. 39,5% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 20% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,14 und die durchschnittliche Familiengröße 2,85 Personen.

Das Durchschnittsalter in der Stadt betrug 45,9 Jahre. 21,7% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 7% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 19,8% waren 25 bis 44 Jahre alt; 27,1% waren von 45 bis 64; und 24,4% waren 65 Jahre oder älter. Die geschlechtsspezifische Zusammensetzung der Stadt betrug 46,8% Männer und 53,2% Frauen.

Volkszählung 2000 [ ]

 src=

1857 Historic Last Chance Store.

Nach der Volkszählung [5] aus dem Jahr 2000 gab es 2.321 Menschen, 1.002 Haushalte und 634 Familien in der Stadt wohnen. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.293,2 Einwohner pro Meile (500,6 / km²). Es gab 1.099 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 612,3 pro Meile (237,1 / km²). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 98,23% aus Weißen, 0,26% Afroamerikaner, 0,22% amerikanischen Ureinwohnern, 0,22% Asiaten, 0,47% aus anderen ethnischen Gruppen und 0,60% stammten von zwei oder mehr Rennen. 2,11% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 1.002 Haushalte, von denen 29,0% Kinder unter 18 Jahren hatten, die mit ihnen lebten, 51,3% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 8,7% hatten einen weiblichen Haushalt ohne Ehemann und 36,7% waren keine Familien. 34,8% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 19,0% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,24 und die durchschnittliche Familiengröße 2,90 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 24,7% unter 18 Jahren, 6,5% von 18 bis 24 Jahren, 23,8% von 25 bis 44 Jahren, 21,7% von 45 bis 64 Jahren und 23,4% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 42 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 89.2 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 82,8 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 28.949 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 37.061 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 29.500 USD gegenüber 20.625 USD bei Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 20.189 USD. Ungefähr 7,4% der Familien und 8,5% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 8,7% der unter 18-Jährigen und 15,6% der über 65-Jährigen.

Bildung Bearbeiten

 src=

Ehemaliges Eisenbahndepot in Missouri, Kansas und Texas, Baujahr 1894
 src=

Luftaufnahme von Council Grove (2013)

Grundschul- und Sekundarschulbildung [19659005] [ bearbeiten ]

Council Grove ist Teil des Unified School District 417. [13][14] Die Council Grove High School ist eine High School in der 129 Hockaday St., Council Grove. Schüler aus den umliegenden Gebieten von Dwight, Alta Vista und Wilsey reisen nach Council Grove, um die High School zu besuchen. [15] Die Council Grove Middle School umfasst die Klassen 6 bis 8 und befindet sich in der 706 E Main St. Die Council Grove Elementary School umfasst den Kindergarten bis die 5. Klasse und ist an die Mittelschule angegliedert. Die Sportmannschaften sind als Braves bekannt.

Verkehr [ Bearbeiten ]

Council Grove befand sich an der National Old Trails Road, auch bekannt als Ocean-to-Ocean Highway, die 1912 gegründet wurde.

Bemerkenswerte Personen bearbeiten

Siehe auch bearbeiten

Referenzen bearbeiten

Weiterführende Literatur Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Stadt
Schulen
Historische Karten [19659126


Proudly powered by WordPress | Theme: Neptune Portfolio by Neptune WP.