Cantwell, Alaska – Enzyklopädie

Von der Volkszählung ausgewiesener Ort in Alaska, USA

 src=

Hotel in verlassener Iglu-Stadt in Cantwell.

Cantwell ( Yidateni Na '[2] in Ahtna Athabascan) ist ein von der Volkszählung ausgewiesener Ort ( CDP) in Denali Borough, Alaska, USA. Nach der Volkszählung von 2010 betrug die Einwohnerzahl der CDP 219. [3]

Cantwell ist der westliche Endpunkt des Denali Highway. Sobald eine Flagge der Alaska Railroad an der Kreuzung mit dem Denali Highway anhielt, wurde sie am Parks Highway gegründet.

Geschichte Bearbeiten

Cantwell ist nach Leutnant JC Cantwell, Militärforscher und Kommandant des Steuerdampfers Corwin am Yukon River, 1898-1900, benannt . Vor der Besiedlung waren die einzigen Bewohner des Cantwell-Gebiets nomadische Tanana-Indianer und Athabascan-Ureinwohner Alaskas, die jagten und fischten. In ihrer Sprache nannten sie Cantwell Yede'teni'na . Die Stadt begann als Flaggenstopp der Alaska Railroad. Dieser Flagstop versorgte das Bergbaugebiet Valdez Creek, das für die Gemeinde Valdez Creek den Namen "Denali" trug. Viele Inder aus dem Dorf Tyone kamen zur Arbeit nach Valdez Creek und lebten später in der Gegend von Cantwell. Viele Tyones sind auf dem alten Cantwell-Friedhof neben den Eisenbahnschienen begraben. Oley Nicklie, ein gebürtiger Alaskaner, suchte Arbeit bei der Eisenbahn, nachdem die Pelzpreise gefallen waren. Er und seine beiden Brüder gründeten daraufhin einen Teil der Siedlung. [4] Cantwell ist 32 km von einem riesigen, verlassenen Hotel in Iglu-Form entfernt, das nicht aus Eis besteht. [5]

Cantwell diente als Drehort für die ] Lure of the Yukon in den 1920er Jahren und für den Film 2007 Into the Wild .

Geographie [ Bearbeiten ]

Cantwell liegt im südlichen Teil des Stadtteils Denali in 63 ° 23′17 ″ N 148 ° 54′1 ″ W / 63,38806 ° N 148,90028 ° W / 63,38806; -148.90028 (63.388000, -148.900204). [6] Es befindet sich am nördlichen Ende des Broad Pass entlang des Cantwell Creek und des Jack River, den Nebenflüssen des nördlich fließenden Nenana River. Die Alaska Route 3, der George Parks Highway, führt durch Cantwell: Anchorage liegt 341 km südlich und Fairbanks 240 km nördlich.

Nach Angaben des United States Census Bureau hat das Cantwell CDP eine Gesamtfläche von 304,7 km2, davon 303,8 km2. ist Land und 0,35 Quadratmeilen (0,9 km 2 ) oder 0,29% ist Wasser. [3]

Klima Bearbeiten

Cantwell hat ein kontinentales subarktisches Klima (Köppen Dfc)

Klimadaten für Cantwell
Monat Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Okt. Nov Dez. Jahr
Höchsttemperatur ° F (° C) 44
(7)
52
(11)
58
(14)
64
(18)
78
(26)
87
(31)
85
(29)
87
(31)
71
(22)
66
(19)
51
(11)
45
(7)
87
(31)
Mittelhoch ° F (° C) 10.8
(- 11.8)
17.4
(- 8.1)
25.6
(- 3.6)
38.5
(3.6)
52.9
(11.6)
64,8
(18,2)
66
(19)
60,5
(15,8)
49.7
(9.8)
32,2
(0,1)
17.1
(- 8.3)
14
(- 10)
37,5
(3,1)
Durchschnittliche Tiefsttemperatur (° C) – 8,8
(- 22,7)
-5,6
(- 20,9)
-1,5
(- 18,6)
14.6
(- 9.7)
28.8
(- 1.8)
38.3
(3.5)
44.2
(6.8)
40.3
(4.6)
30.9
(- 0.6)
14.3
(- 9.8)
– 0,6
(- 18,1)
-5,4
(- 20,8)
15.8
(- 9.0)
Rekordtief von ° F (° C) −49
(- 45)
−47
(- 44)
−45
(- 43)
−32
(- 36)
6
(- 14)
0
(- 18)
28
(- 2)
13
(- 11)
−11
(- 24)
−29
(- 34)
−36
(- 38)
−47
(- 44)
−49
(- 45)
Durchschnittlicher Niederschlag Zoll (mm) 0.96
(24)
0.76
(19)
0.46
(12)
0.43
(11)
0,76
(19)
1.68
(43)
2.66
(68)
3.2
(81)
2.6
(66)
1.21
(31)
1.09
(28)
0.93
(24)
16,75
(425)
Durchschnittlicher Schneefall Zoll (cm) 22.3
(57)
15.8
(40)
12.3
(31)
10.8
(27)
5
(13)
0.2
(0.51)
0.2
(0.51)
0
(0)
4
(10)
16.2
(41)
17.5
(44)
19.8
(50)
123.9
(315)
Durchschnittliche Niederschlagstage 9 7 6 6 8 11 15 16 15 10 8 8 119
Quelle: [7]

Demografische Daten

Cantwell tauchte erstmals bei der US-Volkszählung 1940 als nicht rechtsfähige Gemeinde auf. Es wurde als Census-Designated Place (CDP) im Jahr 1980 eingestuft.

Nach der Volkszählung [9] von 2000 lebten in der CDP 222 Menschen, 102 Haushalte und 59 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1,9 Einwohner pro Meile (0,7 / km²). Es gab 178 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 0,6 / km². Das rassische Make-up der CDP war 65,32% aus Weißen, 0,45% Schwarzen oder Afroamerikanern, 22,52% amerikanischen Ureinwohnern, 1,80% Asiaten, 0,90% aus anderen ethnischen Gruppen und 9,01% stammten von zwei oder mehr Rennen. 1,35% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 102 Haushalten lebten in 25,5% Kinder unter 18 Jahren, in 44,1% lebten verheiratete Paare zusammen, in 8,8% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 41,2% lebten keine Familien. 33,3% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 2,9% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,18 und die durchschnittliche Familiengröße 2,80 Personen.

In der CDP war die Bevölkerung mit 20,7% unter 18 Jahren, 4,1% von 18 bis 24 Jahren, 37,4% von 25 bis 44 Jahren, 30,2% von 45 bis 64 Jahren und 7,7% von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 40 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 111.4 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 114,6 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 43.750 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie betrug 39.792 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 55.625 USD, Frauen 17.500 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen für den CDP betrug 22.615 USD. Keine der Familien und etwa 2,0% der Bevölkerung lebten unter der Armutsgrenze, einschließlich keiner der unter 18-Jährigen und keiner der über 65-Jährigen.

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ 2015 Alaska Municipal Officials Directory . Juneau: Alaska Municipal League. 2015. p. 5.
  2. ^ UAF: Alaska Native Place Names
  3. ^ a b "Geografische Kennungen: 2010 Demografische Profildaten (G001) : Cantwell CDP, Alaska ". US Census Bureau, American Factfinder . Abgerufen am 8. Oktober 2015 .
  4. ^ Alaska Tour & Travel (2003). "Cantwell, Alaska" . Abgerufen 2008-09-02 .
  5. ^ "Cantwell, Alaska – Iglu-Stadt – Iglu-förmiges Gebäude". StraßenrandAmerika . Abgerufen am 21. November 2009 .
  6. ^ "US Gazetteer files: 2010, 2000 and 1990". United States Census Bureau. 2011-02-12 . Abgerufen 23.04.2011 .
  7. ^ CANTWELL 2 E, AK (501243). Westliches Regionales Klimazentrum . Abgerufen am 18. November 2015 .
  8. ^ "U.S. Decennial Census". Census.gov . Abgerufen am 6. Juni 2013 .
  9. ^ "American FactFinder". United States Census Bureau. Archiviert nach dem Original vom 11.09.2013 . Abgerufen 2008-01-31 .

Koordinaten: 63 ° 23'17 "N 148 ° 54'01" W / 63.388 ° N 148,900204 ° W / 63,388; -148.900204