Bergeijk – Enzyklopädie

Gemeinde in Nordbrabant, Niederlande

Bergeijk ( ausgesprochen [bɛrɣˈɛi̯k] ( Über diesen Ton hören ) ) ist eine Gemeinde und Stadt in der Niederlande Südniederlande, in der Provinz Nordbrabant. Es besteht aus einer Fläche von 101,73 km² und hatte 2017 eine Bevölkerung von 18.411 Einwohnern. Es ist eine von 21 Gemeinden, einschließlich Eindhoven, die die Genossenschaft der Region Eindhoven bilden (19459017). Samenwerkingsverband Regio Eindhoven ).

Die gesprochene Sprache ist das Kempenland (ein ostbrabantischer Dialekt, der dem umgangssprachlichen Niederländisch sehr ähnlich ist). [5]

Bergeijk ist traditionell ein landwirtschaftliches Gebiet, aber Tourismus und Erholung gewinnen immer mehr an Bedeutung . Zu den Einrichtungen in der Gemeinde Bergeijk gehört ein Bungalowpark im Dorf Westerhoven.

Bergeijk ist in den Niederlanden für eine Sendung im nationalen Radio bekannt: Radio Bergeijk, eine Parodie im lokalen Radio.

Bevölkerungszentren Bearbeiten

Topographie Bearbeiten

 Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fb/Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg/510px-Gem-Bergeijk -OpenTopo.jpg "decoding =" async "width =" 510 "height =" 482 "srcset =" // upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fb/Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg/765px -Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg 1.5x, //upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fb/Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg/1020px-Gem-Bergeijk-OpenTopo.jpg 2x "data- file-width = "6394" data-file-height = "6039" />
</p>
<p> <i> Topografische Karte der Gemeinde Bergeijk, Juni 2015. </i>
</p>
<h2><span class= Referenzen [ bearbeiten

Externe Links Bearbeiten