Sagola Gemeinde, Michigan – Enzyklopädie

Gemeinde in Michigan, USA

Die Gemeinde Sagola ist eine Gemeinde in Dickinson County im US-Bundesstaat Michigan. Die Bevölkerung betrug 1.106 bei der Volkszählung 2010, etwas weniger als 1.169 bei der Volkszählung 2000.

Gemeinden Bearbeiten

In der Gemeinde sind keine Gemeinden eingetragen. Es gibt einige kleine nicht rechtsfähige Gemeinden.

Geografie Bearbeiten

Ein Großteil der Gemeinde ist der Copper Country State Forest. Der nordwestliche Teil wird vom Fluss Michigamme entwässert. Ein kleiner Teil des Nordostens wird von Nebenflüssen des Flusses Escanaba entwässert. Der zentrale Teil wird vom Ford River und der Süden vom Sturgeon River entwässert.
Laut dem United States Census Bureau hat die Gemeinde eine Gesamtfläche von 162,8 Quadratmeilen (422 km2), wovon 160,3 Quadratmeilen (415 km2) sind Land und 2,5 Quadratmeilen (6,5 km2) davon (1,55%) sind Wasser.

Demographie [

Nach der Volkszählung [1] von 2000 lebten in der Gemeinde 1.169 Menschen, 475 Haushalte und 323 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 7,3 pro Meile (2,8 / km²). Es gab 930 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 5,8 pro Meile (2,2 / km²). Die rassische Zusammensetzung der Gemeinde war 98,20% aus Weißen, 0,86% amerikanischen Ureinwohnern, 0,09% Asiaten, 0,34% aus anderen ethnischen Gruppen und 0,51% stammten von zwei oder mehr Rennen. 1,03% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung. Laut Volkszählung 2000 stammten 11,7% aus Schweden, 7,6% aus Irland, 7,5% aus Italien, 6,7% aus England, 6,7% aus Frankreich, 5,8% aus Finnland und 5,1% aus den USA.

In 475 Haushalten lebten in 30,3% Kinder unter 18 Jahren, in 57,7% lebten verheiratete Paare zusammen, in 5,7% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 32,0% lebten keine Familien. 28,2% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 13,9% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,46 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 3,04 Personen.

In der Gemeinde war die Bevölkerung mit 26,4% unter 18 Jahren, 6,3% von 18 bis 24 Jahren, 25,6% von 25 bis 44 Jahren, 26,5% von 45 bis 64 Jahren und 15,1% im Alter von 65 Jahren verteilt oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 40 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 100.2 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 100,5 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 33.333 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 42.250 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 31.900 USD, Frauen 22.000 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Gemeinde betrug 15.531 USD. Ungefähr 7,6% der Familien und 12,1% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 13,9% der unter 18-Jährigen und 9,2% der über 65-Jährigen.

Bibliographie [ ]

Referenzen [ bearbeiten ]



Stonehenge Free Festival – Wikipedia

Stonehenge Free Festival
 Tanzen in den Steinen, 1984 Free Festival.
Genre Rockmusik
Daten Monat Juni – Juni 21
Ort (e) Stonehenge in England
Jahre aktiv 1974 bis 1984

Das Stonehenge Free Festival war ein britisches freies Festival von 1974 bis 1984, das im Juni auf dem prähistorischen Denkmal Stonehenge in England stattfand. Der Höhepunkt war die Sommersonnenwende am oder um den 21. Juni. Nach der gewaltsamen Niederschlagung des Windsor Free Festival im August 1974 wurde das Festival zum wichtigsten freien Festival im Kalender. Wally Hope gab den Anstoß zu seiner Gründung und wurde selbst gewaltsam unterdrückt 1985 in der Schlacht am Beanfield, seitdem findet in Stonehenge kein freies Festival mehr statt, obwohl die Menschen seit 1999 wieder zur Sonnenwende an den Steinen versammeln dürfen.

In den 1980er Jahren war das Festival zu einem bedeutenden Ereignis herangewachsen, das 1984 bis zu 30.000 Menschen anzog. [1] Die Festivalbesucher wurden von der breiteren britischen Öffentlichkeit als Hippies angesehen. 19659015]] . Zusammen mit dem offenen Drogenkonsum und -verkauf trug dies dazu bei, dass die Zugangsbeschränkungen für Stonehenge zunahmen. 1977 wurden um die Steine ​​Zäune errichtet. Im selben Jahr erließ die Polizei ein Gesetz gegen das Überfahren von Grasland, um Bußgelder zu verhängen gegen Festivalbesucher im motorisierten Verkehr. Bis 1984 wurden die Beziehungen zwischen Polizei und Festivals gelockert, wobei lediglich eine nominelle Anwesenheit der Polizei erforderlich war. [

Das Festival war eine Feier verschiedener alternativer Kulturen. Die tibetische ukrainische Gebirgstruppe, das Tipi-Volk, der Zirkus Normal, der Friedenskonvoi, New Age-Reisende und die Wallys waren bemerkenswerte Teilnehmer der Gegenkultur.

Auf der Bühne spielten viele Bands, darunter Hawkwind, Gong, Doctor and the Medics, Flux of Pink Indianer, Buster Blood Vessel, Omega Tribe, Crass, The Damned, Killing Joke, The Selecter, Dexys Midnight Runners, Thompson Twins, Bronz, Die Regenmäntel, Die 101er mit Joe Strummer, Jeremy Spencer und den Kindern Gottes, Brent Black Music Coop, Killerhertz, Mournblade, Amazulu, Wishbone Ash, Mann, Benjamin Zephaniah, Inner City Unit, Here and Now, Cardiacs, The Enid , Roy Harper, Jimmy Page, Ted Chippington, Zorch und Ozric Tentacles, Vince Pie und die Krümel, die alle kostenlos gespielt haben.

Die Bandliste von 1981 umfasste Red Ice, Selecter, Theatre of Hate, Sugar Minott, Puppe für Puppe, Thompson Twins, Nachtarzt, Fusion, Androids of Mu, Deaf Aids, Killerhertz, Die Regenmäntel, Thandoy, Füchse und Ratten , Blitzjäger auf der Intensivstation, Psycho Hampster, Misty in Roots, Andy Allens Zukunft, Innere Visionen, Roter Schlag, Triumphierender Mensch, Gestohlene Haustiere, Samen der Schöpfung, Zauberer, Coxone-Soundsystem, Schwarze Witwe, Hier und Jetzt, Hawkwind, Stahl und Haut, die Linien, warten auf Arnold, spielen tot, Kessel, Beleuchtung durch Schuh, Fluss der rosafarbenen Inder, der Pöbel, Behandlung, populäre Geschichte der Zeichen, die Wystic Mankers, Elsie Steer und kosmischer Dave.

Siehe auch [ bearbeiten ]

Bibliographie [ bearbeiten

  • McKay, George (1996) Senseless Acts of Beauty: Kulturen des Widerstands seit den sechziger Jahren : Kapitel eins "Die freien Feste und Jahrmärkte von Albion", Kapitel zwei "O Leben im Gegensatz zu unserem! Mach es! New Age-Reisende". London: Verso Books. ISBN 1-85984-028-0.

Referenzen [ bearbeiten

Externe Links [ bearbeiten

Koordinaten: 51 ° 10'44 "N 1 ° 49'34" W / 51,17889 ° N 1,82611 ° W / 51,17889; -1.82611



St. Hedwig, Texas – Wikipedia

Stadt in Texas, Vereinigte Staaten

St. Hedwig ist eine Stadt im Bexar County, Texas, USA. Die Bevölkerung war 2.094 bei der Volkszählung 2010. Es ist Teil des San Antonio Metropolitan Statistical Area.

Geschichte Bearbeiten

Die Stadt wurde 1852 von John Demmer gegründet, als er aus seiner Heimat Schlesien in die Gegend zog. Im Jahr 1856 wanderten vier weitere Schlesier in das Gebiet ein und errichteten die erste katholische Kirche des Ortes, die Verkündigung (unter der römisch-katholischen Erzdiözese San Antonio) [3]. 1860 wurde ein Postamt mit dem Namen Cottage Hill eröffnet, das später nach dem schlesischen Schutzpatron in St. Hedwig umbenannt wurde. Bis 1868 hatte die Gemeinde eine Steinkirche gebaut, und 1897 zählte die Stadt 200 Familien, hauptsächlich aus Polen und Deutschland.

Geographie Bearbeiten

Nach Angaben des United States Census Bureau hat St. Hedwig eine Gesamtfläche von 30,1 Quadratmeilen (78 km (19459016) 2 . alles landet.

Demografie Bearbeiten

Historische Bevölkerung
Volkszählung Bevölkerung % ±
1880 64
1990 1.443
2000 1.875 %
2010 2.094 11,7%
Est. 2016 2.406 [4] 14,9%
USA. Zehnjährige Volkszählung [5]

Nach der Volkszählung [1] im Jahr 2000 lebten in der Stadt 1.875 Menschen, 653 Haushalte und 543 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 62,3 Einwohner pro Meile (24,1 / km²). Es gab 687 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 22,8 pro Meile (8,8 / km²). Die rassische Zusammensetzung der Stadt war 91,95% aus Weißen, 2,88% Afroamerikaner, 0,32% amerikanischen Ureinwohnern, 0,21% Asiaten, 0,05% Pazifikinsulaner, 2,67% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,92% stammten von zwei oder mehr Rennen. 10,35% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 653 Haushalten lebten in 40,0% Kinder unter 18 Jahren, in 73,0% lebten verheiratete Paare zusammen, in 6,3% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 16,7% lebten keine Familien. 13,6% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 7,5% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,87 und die durchschnittliche Familiengröße 3,17 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 27,2% unter 18 Jahren, 6,1% von 18 bis 24 Jahren, 30,2% von 25 bis 44 Jahren, 25,9% von 45 bis 64 Jahren und 10,5% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 38 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 105.8 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 101,6 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 55.481 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 58.603 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 34.615 USD, Frauen 27.700 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 19.477 USD. Etwa 4,1% der Familien und 6,7% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 9,3% der unter 18-Jährigen und 11,4% der über 65-Jährigen.

Referenzen bearbeiten ]

Externe Links bearbeiten ]



Vertrauenswürdiger Dritter – Enzyklopädie

In der Kryptographie ist ein vertrauenswürdiger Dritter ( TTP ) eine Entität, die die Interaktion zwischen zwei Parteien erleichtert, die beide dem Dritten vertrauen. Der Dritte überprüft alle kritischen Transaktionskommunikationen zwischen den Parteien auf der Grundlage der Leichtigkeit, betrügerische digitale Inhalte zu erstellen. In TTP-Modellen verwenden die vertrauenden Parteien diese Vertrauensstellung, um ihre eigenen Interaktionen zu sichern. TTPs sind bei einer beliebigen Anzahl von Handelstransaktionen und bei kryptografischen digitalen Transaktionen sowie bei kryptografischen Protokollen üblich. Beispielsweise würde eine Zertifizierungsstelle im nächsten Beispiel ein digitales Identitätszertifikat an eine der beiden Parteien ausstellen. Die Zertifizierungsstelle wird dann zur vertrauenswürdigen Drittpartei für die Ausstellung dieser Zertifikate. Ebenso benötigen Transaktionen, die eine Drittanbieteraufzeichnung benötigen, einen Drittanbieter-Repository-Service.

"Vertrauenswürdig" bedeutet, dass einem System vertraut werden muss, um in Ihrem Interesse zu handeln. Aber es hat die Möglichkeit (entweder nach Belieben oder unfreiwillig), gegen Ihr Interesse zu handeln. "Vertrauenswürdig" bedeutet auch, dass es keine Möglichkeit gibt, zu überprüfen, ob das System in Ihrem Interesse funktioniert, weshalb Sie ihm vertrauen müssen. Fazit: Wenn überprüft werden kann, ob ein System in Ihrem Interesse funktioniert, ist Ihr Vertrauen nicht erforderlich. Und wenn es gezeigt werden kann, um gegen Ihre Interessen zu arbeiten, würde man es nicht verwenden.

Ein Beispiel [ Bearbeiten

Angenommen, Alice und Bob möchten sicher kommunizieren – sie können sich für die Verwendung der Kryptografie entscheiden. Ohne Bob jemals getroffen zu haben, muss Alice möglicherweise einen Schlüssel beschaffen, mit dem sie Nachrichten an ihn verschlüsseln kann. In diesem Fall ist ein TTP eine dritte Person, die Bob zuvor (persönlich) gesehen hat oder auf andere Weise bereit ist, dafür zu bürgen, dass dieser Schlüssel (normalerweise in einem Identitätszertifikat) der in angegebenen Person gehört dieses Zertifikat, in diesem Fall, Bob. In Diskussionen wird diese dritte Person oft als Trent bezeichnet. Trent gibt es Alice, die es dann verwendet, um sichere Nachrichten an Bob zu senden. Alice kann darauf vertrauen, dass dieser Schlüssel Bobs ist, wenn sie Trent vertraut. In solchen Diskussionen wird einfach angenommen, dass sie triftige Gründe dafür hat (natürlich gibt es das Problem, dass Alice und Bob in der Lage sind, Trent richtig als Trent und nicht als Trent zu identifizieren).

Tatsächliche Praxis [ Bearbeiten

Das Anordnen von (vertrauenswürdigen) Dritten dieser Art ist ein ungelöstes Problem. Solange es Motive der Gier, der Politik, der Rache usw. gibt, werden diejenigen, die von einer solchen Einheit geleistete Arbeit ausführen (oder beaufsichtigen), potenzielle Schlupflöcher schaffen, durch die das notwendige Vertrauen entweichen kann. Das Problem, vielleicht ein unlösbares, ist alt und berüchtigt. Daß große unpersönliche Unternehmen in ihren Bescheinigungen über die Richtigkeit einer behaupteten Korrespondenz zwischen öffentlichem Schlüssel und Benutzer (z. B. von einer Zertifizierungsstelle als Teil einer Infrastruktur mit öffentlichem Schlüssel) nur wenig Genauigkeit versprechen, ändert sich nicht. Wie in vielen Umgebungen ist die Stärke des Vertrauens so schwach wie das schwächste Glied. Wenn die Infrastruktur einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle verletzt wird, wird die gesamte Vertrauenskette unterbrochen. Der Vorfall bei CA DigiNotar im Jahr 2011 hat das Vertrauen der niederländischen Regierung in die PKI gebrochen und ist ein Musterbeispiel für die Schwächen des Systems und dessen Auswirkungen Dritten sollte in der Tat jemals vertraut werden.

Das PGP-Kryptosystem enthält eine Variante des TTP in Form des Web of Trust. PGP-Benutzer signieren sich gegenseitig ihre Identitätszertifikate digital und werden dazu nur angewiesen, wenn sie sicher sind, dass die Person und der öffentliche Schlüssel zusammengehören. Eine Schlüsselsignaturpartei ist eine Möglichkeit, ein Get-together mit einer Zertifikatsignatur zu kombinieren. Dennoch bleiben Zweifel und Vorsicht angebracht, da einige Benutzer die Zertifikate anderer nachlässig unterzeichnet haben. [

Das Vertrauen in Menschen oder ihre organisatorischen Schöpfungen kann riskant sein. Beispielsweise müssen Bondunternehmen in Finanzangelegenheiten noch einen Weg finden, um Verluste in der realen Welt zu vermeiden.

Parallelen außerhalb der Kryptographie [ edit

Außerhalb der Kryptographie sieht das Gesetz vielerorts vertrauenswürdige Dritte vor, auf deren Ansprüche man sich berufen kann. Beispielsweise fungiert ein Notar als vertrauenswürdiger Dritter für die Authentifizierung oder Bestätigung von Unterschriften auf Dokumenten. Die Rolle eines TTP in der Kryptographie ist zumindest im Prinzip ähnlich. Eine Zertifizierungsstelle übt eine solche Notarfunktion teilweise aus, indem sie die Identität des Eigentümers eines Schlüssels bestätigt, jedoch nicht, ob die Partei sich dessen bewusst war oder ob sie offensichtlich keine Nötigung hatte (und die Zertifizierungsstelle bestätigt auch nicht das Datum der Unterzeichnung).

Siehe auch Bearbeiten

Verweise Bearbeiten



Wilsonville, Alabama – Enzyklopädie

Stadt in Alabama, USA

Wilsonville ist eine Stadt im südöstlichen Shelby County, Alabama, USA, nordöstlich von Columbiana. Bei der Volkszählung 2010 betrug die Einwohnerzahl 1.867. Wilsonville ist nach der frühesten Siedlerin in der Region, Elisha Wilson, benannt. [3]

Die Stadt wurde 1897 gegründet. [4] 3 Jahre später, 1900, wurde sie mit 1.095 Einwohnern zur größten Gemeinde in Shelby County die Kreisstadt von Columbiana von 20 Personen. Es verlor die Unterscheidung zu Columbiana 1910 und würde seine 1900 Bevölkerung wieder bis 1990 nicht überschreiten. Geographie 19659006 bearbeiten 19659007 Wilsonville wird bei 19659008 33 ° 14'6 gelegen "N 86 ° 29'11" W / 33,23500 ° N 86,48639 ° W / 33,23500; -86.48639 (33.234924, -86.486283). [6]

Nach Angaben des US Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 28 km2 (19459008), davon 9,9 km2 (19459008). 26 km 2 ) sind Land und 1,1 Quadratmeilen (2,8 km 2 ) (10,21%) sind Wasser.

Demographie

Zum Zeitpunkt der Volkszählung [9] von 2010 lebten in der Stadt 1.867 Menschen, 610 Haushalte und 486 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 60,8 Einwohner pro km². Es gab 699 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 71,0 pro Meile (27,4 / km²). Die rassische Zusammensetzung der Stadt war 92,52% aus Weißen, 5,22% Schwarzen oder Afroamerikanern, 0,90% amerikanischen Ureinwohnern, 0,77% Asiaten, 0,26% aus anderen ethnischen Gruppen und 0,32% stammten von zwei oder mehr Rennen. 0,58% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 610 Haushalte, von denen 31,3% Kinder unter 18 Jahren hatten, die mit ihnen lebten, 66,9% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 8,5% hatten einen weiblichen Haushalt ohne Ehemann und 20,3% waren keine Familien. 18,2% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 8,7% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,54 und die durchschnittliche Familiengröße 2,84 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 23,5% unter 18 Jahren, 6,0% von 18 bis 24 Jahren, 27,9% von 25 bis 44 Jahren, 26,6% von 45 bis 64 Jahren und 16,0% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 41 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 97.1 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 94,7 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 42.105 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 48.409 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 40.263 USD, Frauen 25.598 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 21.112 USD. Ungefähr 4,5% der Familien und 7,4% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 7,8% der unter 18-Jährigen und 5,8% der über 65-Jährigen.

Bemerkenswerte Personen

  1. ^ "2018 U.S. Gazetteer Files". United States Census Bureau . Abgerufen am 4. Juni 2019 .
  2. ^ a b "Schätzungen der Bevölkerung und der Wohneinheiten" . Abgerufen am 4. Juni 2019 .
  3. ^ Foscue, Virginia (1989). Ortsnamen in Alabama . Tuscaloosa: Die University of Alabama Press. p. 149. ISBN 0-8173-0410-X .
  4. ^ http://www.encyclopediaofalabama.org/article/h-3483
  5. ^ 1820-2010 US Erhebungen zu Volkszählungen in den Gemeinden von Shelby County, Alabama
  6. ^ "US Gazetteer files: 2010, 2000 and 1990". United States Census Bureau. 2011-02-12 . Retrieved 23.04.2011 .
  7. ^ "U.S. Decennial Census". Census.gov . Abgerufen am 6. Juni 2013 .
  8. ^ "Jährliche Schätzungen der Wohnbevölkerung: 1. April 2010 bis 1. Juli 2013" . Abgerufen am 3. Juni 2014 .
  9. ^ "American FactFinder". United States Census Bureau . Abgerufen 2008-01-31 .

Koordinaten: 33 ° 14'06 '' N 86 ° 29'11 '' W / 33.234924 ° N 86,486283 ° W / 33,234924; -86.486283



Gemeinden des Departements Hautes-Alpes

INSEE-Code Postleitzahl Gemeinde
05001
05460
Abriès-Ristolas
05003
05470
Aiguilles
05004
05260
Ancelle
05006
05120
L'Argentière-la-Bessée
05007
05350
Arvieux
05008
05140
Aspremont
05009
05800
Aspres-lès-Corps
05010
05140
Aspres-sur-Buëch
05039
05500, 05800
Aubessagne
05011
05230
Avançon
05012
05200 Baratier
05013
05110
Barcillonnette
05014
05300
Barret-sur-Méouge
05016
05700
La Bâtie-Montsaléon
05017
05230
La Bâtie-Neuve
05018
05000
La Bâtie-Vieille
05019
05140
La Beaume
05021
05700
Le Bersac
05022
05190
Bréziers
05023
05100
Briançon
05025
05500
Buissard
05026
05600
Ceillac
05027
05100
Cervières
05028
05400
Chabestan
05029
05260
Chabottes
05031
05310
Champcella
05032
05260
Champoléon
05033
05700
Chanousse
05064
05800
La Chapelle-en-Valgaudémar
05035
05400
Châteauneuf-d'Oze
05036
05380
Châteauroux-les-Alpes
05037
05000
Châteauvieux
05038
05350
Château-Ville-Vieille
05040
05230
Chorges
05044
05200 Crévoux
05045
05200 Crots
05139
05250
Le Dévoluy
05046
05200 Embrun
05047
26560 Éourres
05048
05700
L'Épine
05049
05110
Esparron
05050
05190
Espinasses
05051
05700
Étoile-Saint-Cyrice
05052
05600
Eygliers
05054
05500
La Fare-en-Champsaur
05055
05140
La Faurie
05056
05260
Wald-Saint-Julien
05057
05130
Fouillouse
05058
05310
Freissinières
05059
05000
La Freissinouse
05060
05400
Furmeyer
05061
05000
Gap
05053
05300
Garde-Colombe
05062
05800
Le Glaizil
05063
05320
La Grave
05065
05600
Guillestre
05066
05140
La Haute-Beaume
05068
05130
Jarjayes
05070
05300
Laragne-Montéglin
05071
05110
Lardier-et-Valença
05072
05500
Laye
05073
05300
Lazer
05074
05130
Lettret
05075
05400
Manteyer
05076
05700
Méreuil
05077
05350
Molines-en-Queyras
05078
05110
Monêtier-Allemont
05079
05220
Le Monêtier-les-Bains
05080
05140
Montbrand
05081
05700
Montclus
05082
05600
Mont-Dauphin
05084
05230
Montgardin
05085
05100
Montgenèvre
05086
05150
Montjay
05087
05400
Montmaur
05089
05700
Montrond
05090
05500
La Motte-en-Champsaur
05091
05150
Moydans
05092
05000
Neffes
05093
05100
Névache
INSEE-Code Postleitzahl Gemeinde
05094
05700
Nossage-et-Bénévent
05095
05500
Le Noyer
05096
05170
Orcières
05097
05700
Orpierre
05098
05200 Les Orres
05099
05400
Oze
05100
05000
Pelleautier
05102
05700
La Piarre
05103
05300
Le Poët
05104
05500
Poligny
05106
05230
Prunières
05107
05100
Puy-Saint-André
05108
05200 Puy-Saint-Eusèbe
05109
05100
Puy-Saint-Pierre
05110
05290
Puy-Saint-Vincent
05111 05200 Puy-Sanières
05112
05400
Rabou
05113
05000
Rambaud
05114
05160
Réallon
05115
05190
Remollon
05116
05600
Réotier
05117
05150
Ribeyret
05119
05600
Risoul
05121
05190
Rochebrune
05122
05310
La Roche-de-Rame
05123
05400
La Roche-des-Arnauds
05124
05000
La Rochette
05126
05150
Rosans
05127
05190
Rousset
05128 05200 Saint-André-d'Embrun
05129
05150
Saint-André-de-Rosans
05130
05160
Saint-Apollinaire
05131
05400
Saint-Auban-d'Oze
05132
05500
Saint-Bonnet-en-Champsaur
05133
05330
Saint-Chaffrey
05134
05600
Saint-Clément-sur-Durance
05136
05600
Saint-Crépin
05135
05700
Sainte-Colombe
05140
05130
Saint-Étienne-le-Laus
05142
05800
Saint-Firmin
05144
05800
Saint-Jacques-en-Valgodemard
05145
05260
Saint-Jean-Saint-Nicolas
05146
05140
Saint-Julien-en-Beauchêne
05147
05500
Saint-Julien-en-Champsaur
05148
05500
Saint-Laurent-du-Cros
05149
05260
Saint-Léger-les-Mélèzes
05151
05120
Saint-Martin-de-Queyrières
05152
05800
Saint-Maurice-en-Valgodemard
05153
05260
Saint-Michel-de-Chaillol
05155
05300
Saint-Pierre-Avez
05154
05140
Saint-Pierre-d'Argençon
05156 05200 Saint-Sauveur
05157
05350
Saint-Véran
05158
05400
Le Saix
05159
05300
Saléon
05160
05300
Salérans
05161 05240 La Salle-les-Alpes
05162
05110
La Saulce
05163
05160
Le Sauze-du-Lac
05164
05160
Savines-le-Lac
05165
05700
Savournon
05166
05700
Serres
05167
05700
Sigottier
05168
05130
Sigoyer
05169
05150
Sorbiers
05170
05130
Tallard
05171
05190
Théus
05172
05700
Trescléoux
05173
05300
Upaix
05118
05300
Val Buëch-Méouge
05174
05100
Val-des-Prés
05024
05150
Valdoule
05101
05340
Vallouise-Pelvoux
05176
05130
Valserres
05177
05560
Vars
05178
05300
Ventavon
05179
05400
Veynes
05180
05120
Les Vigneaux
05181
05480
Villar-d'Arêne
05182
05800
Villar-Loubière
05183
05100
Villar-Saint-Pancrace
05184
05110
Vitrolles

Tescott, Kansas – Enzyklopädie

Stadt in Kansas, USA

Tescott ist eine Stadt im Ottawa County, Kansas, USA. Nach der Volkszählung von 2010 betrug die Stadtbevölkerung 319. [6]

Geschichte Bearbeiten

Tescott wurde 1866 angelegt. [7] Die Stadt wurde nach T.E. Scott, ein früher Siedler. [8][9]

Am 1. Mai 2018 schlug ein EF3-Keiltornado in der Nähe der Stadt ein und beschädigte ein Haus.

Geografie [ Bearbeiten ]

Tescott befindet sich bei 39 ° 0′43 ″ N 97 ° 52′41 ″ W / [19659014] 39,01194 ° N 97,87806 ° W / 39,01194; -97.87806 (39.012005, -97.878140). [10] Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 0,36 Quadratmeilen (0,93 km 2 ). [1]

Klima [ Bearbeiten ]

Das Klima in diesem Gebiet ist durch heiße, feuchte Sommer und im Allgemeinen milde bis kühle Winter gekennzeichnet. Gemäß dem Köppen-Klimaklassifizierungssystem hat Tescott ein feuchtes subtropisches Klima, auf Klimakarten mit "Cfa" abgekürzt. [11]

Demografische Daten

Tescott ist Teil der Salina Micropolitan Statistical Bereich.

Volkszählung 2010 [ Bearbeiten ]

Nach der Volkszählung [2] von 2010 lebten in der Stadt 319 Menschen, 129 Haushalte und 86 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 886,1 Einwohner pro Meile (342,1 / km 2 ). Es gab 155 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 430,6 pro Meile (166,3 / km 2 ). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 96,9% aus Weißen, 0,3% amerikanischen Ureinwohnern, 1,6% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,3% stammten von zwei oder mehr Rennen. 1,6% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 129 Haushalte, in denen 33,3% Kinder unter 18 Jahren lebten, 50,4% waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 9,3% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 7,0% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau 33,3% waren keine Familien. 29,5% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 13,2% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,47 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 3,03 Personen.

Das Durchschnittsalter in der Stadt betrug 40,4 Jahre. 30,7% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 3,6% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 22% waren 25 bis 44 Jahre alt; 30,4% waren von 45 bis 64; und 13,5% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht der Stadt bestand zu 50,5% aus Männern und zu 49,5% aus Frauen.

Volkszählung 2000 [ Bearbeiten ]

Nach der Volkszählung [4] von 2000 lebten in der Stadt 339 Menschen, 133 Haushalte und 88 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 998,5 Einwohner pro Meile (385,0 / km²). Es gab 151 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 444,8 pro Meile (171,5 / km²). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 97,35% aus Weißen, 0,88% aus Afroamerikanern, 1,47% aus amerikanischen Ureinwohnern und 0,29% stammten von zwei oder mehr Rennen.

In 133 Haushalten lebten in 36,1% Kinder unter 18 Jahren, in 54,1% lebten verheiratete Paare zusammen, in 10,5% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 33,1% lebten keine Familien. 30,1% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 15,8% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,55 und die durchschnittliche Familiengröße 3,18 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 32,2% unter 18 Jahren, 5,6% von 18 bis 24 Jahren, 29,2% von 25 bis 44 Jahren, 19,2% von 45 bis 64 Jahren und 13,9% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 35 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 100.6 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 94,9 Männer.

Im Jahr 2000 betrug das Durchschnittseinkommen eines Haushalts in der Stadt 37.813 USD und das Durchschnittseinkommen einer Familie 44.375 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 31.250 USD, Frauen 15.938 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 16.839 USD. Ungefähr 11,0% der Familien und 17,8% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 26,2% der unter 18-Jährigen und 13,1% der über 65-Jährigen.

Bildung [ Bearbeiten ]

Grundschul- und Sekundarschulbildung [ Bearbeiten ]

Tescott gehört zum Schulbezirk Twin Valley USD 240. Der Bezirk hat zwei Gymnasien; Bennington High School und Tescott High School. [12]

Die Tescott-Trojaner gewannen 1957 die BB-Basketball-Meisterschaft der Jungen der Kansas State High School. [13]

Siehe auch Bearbeiten ]

Referenzen [ bearbeiten ]

Externe Links [ bearbeiten ]

Stadt
Schulen
Karten [19659052]

Virginia Satir – Enzyklopädie

Virginia Satir (26. Juni 1916 – 10. September 1988) war eine amerikanische Autorin und Therapeutin, [1] die insbesondere für ihre Annäherung an die Familientherapie und ihre Pionierarbeit auf dem Gebiet der Familientherapie bekannt war. [1] Sie gilt weithin als "Mutter der Familientherapie" [2][3] . Ihre bekanntesten Bücher sind Conjoint Family Therapy 1964, Peoplemaking 1972 und The New Peoplemaking 1988.

Sie ist auch dafür bekannt, das Virginia Satir Change Process Model zu erstellen, ein psychologisches Modell, das durch klinische Studien entwickelt wurde. Change Management und Organisationsgurus der 1990er und 2000er Jahre definieren anhand dieses Modells, wie sich Change auf Organisationen auswirkt. [4][5][6][7]

Frühe Jahre

 src=

Satir wurde am 26. Juni 1916 in Neillsville, Wisconsin, geboren , das älteste von fünf Kindern von Oscar Alfred Reinnard Pagenkopf und Minnie Happe Pagenkopf. Als sie fünf Jahre alt war, litt Satir an Blinddarmentzündung. Ihre Mutter, eine fromme christliche Wissenschaftlerin, weigerte sich, sie zu einem Arzt zu bringen. Als Satirs Vater beschloss, seine Frau zu regieren, war der Blinddarm des jungen Mädchens aufgebrochen. Ärzte konnten ihr Leben retten, aber Satir musste einige Monate im Krankenhaus bleiben. [8]

Als neugieriges Kind brachte Satir sich das Lesen mit drei Jahren bei und mit neun Jahren Lesen Sie alle Bücher in der Bibliothek ihrer kleinen Schule mit einem Raum. Als sie fünf Jahre alt war, entschied Satir, dass sie als "Kinderdetektivin für Eltern" aufwachsen würde. [8] Später erklärte sie, dass "ich nicht genau wusste, wonach ich suchen würde, aber mir wurde klar, dass viel los war Familien, die nicht auffielen. " [8]

1929 bestand ihre Mutter darauf, dass die Familie von ihrer Farm nach Milwaukee zog, damit Satir die Highschool besuchen konnte. Die Schuljahre von Satir fielen mit der Weltwirtschaftskrise zusammen, und um ihrer Familie zu helfen, nahm sie eine Teilzeitbeschäftigung an und besuchte so viele Kurse wie möglich, damit sie vorzeitig ihren Abschluss machen konnte. 1932 erhielt sie ihr Abitur und schrieb sich prompt am Milwaukee State Teachers College (jetzt University of Wisconsin – Milwaukee) ein. Um ihre Ausbildung zu bezahlen, arbeitete sie in Teilzeit für die Verwaltung von Betriebsprojekten und für das Kaufhaus Gimbels und ergänzte sie Einkommen durch Babysitten. [8] Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Erziehung ab und arbeitete einige Jahre als Lehrerin.

Ab 1937 belegte sie drei Sommer lang Kurse an der Northwestern University in Chicago. Anschließend schrieb sie sich in Vollzeit an der School of Social Services Administration der Universität von Chicago ein. 1943 beendete sie ihre Masterarbeit und 1948 ihre Diplomarbeit. [8]

Karriere als Therapeutin

Nach Abschluss der Schule für Sozialarbeit, Satir begann in eigener Praxis zu arbeiten. Sie lernte 1951 ihre erste Familie kennen und arbeitete 1955 mit dem Illinois Psychiatric Institute zusammen, um andere Therapeuten zu ermutigen, sich auf Familien anstatt auf einzelne Patienten zu konzentrieren. Ende des Jahrzehnts war sie nach Kalifornien gezogen, wo sie das Mental Research Institute (MRI) in Palo Alto, Kalifornien, mitbegründete. Die MRT erhielt 1962 ein Stipendium von NIMH, mit dem sie das erste formelle Familientherapie-Trainingsprogramm beginnen konnten, das jemals angeboten wurde. Satir wurde als Ausbildungsleiter eingestellt. [8]

Innovation

Eine der zu dieser Zeit neuesten Ideen Satirs war, dass das "Präsentationsproblem" oder das "Oberflächenproblem" selbst selten das eigentliche Problem war; vielmehr bot Satir Einblicke in die besonderen Probleme, die ein geringes Selbstwertgefühl in Beziehungen verursachen kann. [9]

Satir war lange an der Idee der Vernetzung interessiert und gründete zwei Gruppen, um Einzelpersonen bei der Suche nach psychosozialen Mitarbeitern oder anderen Personen mit ähnlichen Problemen zu helfen. 1970 organisierte sie "Schöne Menschen". das später als "International Human Learning Resources Network" bekannt wurde. 1977 gründete sie das Avanta Network, das 2010 in Virginia Satir Global Network umbenannt wurde. [8] [10]

Anerkennung

Zwei Jahre später wurde Satir in den Lenkungsausschuss der International Family Therapy Association berufen [11] und Mitglied des Beirats des Nationalen Rates für Selbstachtung. [8] 19659005] Sie wurde auch mit mehreren Ehrendoktorwürden ausgezeichnet, darunter 1978 mit einem Doktortitel in Sozialwissenschaften von der University of Wisconsin – Madison.

Ehrungen und Auszeichnungen erhalten [8]

  • 1976 Auszeichnung mit der Goldmedaille "Herausragender und beständiger Dienst für die Menschheit" von der University of Chicago.
  • 1978 Ehrendoktorwürde in Sozialwissenschaften von der University of Wisconsin – Madison.
  • 1982 Von der westdeutschen Regierung zu einem der zwölf einflussreichsten Führer der Welt gewählt.
  • 1984 Ernennung zum Ehren-Gründungsvorsitzenden der PAIRS-Stiftung. [12]
  • 1985 Zitiert vom Time Magazine eine Kollegin, "Sie kann jedes Auditorium im Land füllen", nach ihrem herausragenden Beitrag zur Konferenz "Evolution of Psychotherapy" in Phoenix, Arizona.
  • 1985 Ausgewählt von der renommierten National Academy of Practice als eines von zwei Mitgliedern, die über Gesundheit beraten Anliegen an den Kongress der Vereinigten Staaten.
  • 1986 Ausgewählt als Mitglied des International Council of Elders, einer von den Friedensnobelpreisträgern entwickelten Gesellschaft.
  • 1987 Ehrenname M Mitglied der Tschechoslowakischen Medizinischen Gesellschaft.
  • Sie wurde in der kalifornischen Auszeichnungshalle für Sozialarbeit geehrt.
  • In zwei nationalen Umfragen unter Psychiatern, Psychologen, Sozialarbeitern sowie Ehe- und Familientherapeuten wurde sie zur einflussreichsten Therapeutin gewählt . [9]

Arbeit und Einfluss

Satirs gesamte Arbeit wurde unter dem Dach von "Mensch werden" geleistet. [8] Aus der Möglichkeit einer nährenden Primärtriade von Vater, Mutter und Kind konzipierte sie einen Prozess der menschlichen Validierung. Sie pflanzte fortwährend die Saat der Hoffnung für den Weltfrieden. Wie sie sagte (Align, 1988, S. 20): "Die Familie ist ein Mikrokosmos. Indem ich weiß, wie man die Familie heilt, weiß ich, wie man die Welt heilt." Mit dieser Übersicht gründete sie Berufsausbildungsgruppen im Satir-Modell im Nahen Osten, im Orient, in West- und Osteuropa, in Mittel- und Lateinamerika sowie in Russland. Das Institut für internationale Verbindungen, Avanta Network und das International Human Learning Resources Network sind konkrete Beispiele, um Menschen beizubringen, wie sie sich miteinander verbinden und die Verbindungen dann erweitern können. Ihr weltweiter Einfluss könnte in ihrem universellen Mantra zusammengefasst werden: Frieden im Innern, Frieden zwischen, Frieden unter.

Mitte der 1970er Jahre wurde ihre Arbeit von den Mitbegründern der neurolinguistischen Programmierung (NLP), Richard Bandler und John Grinder, ausgiebig untersucht, die sie als eines der drei grundlegenden Modelle der NLP verwendeten. [13] Bandler und Grinder arbeiteten auch mit Satir zusammen, um Changing With Families für Science and Behavior Books zu verfassen, die den Untertitel 'A Book About Further Education for Being Human' trugen. Das Virginia Satir Global Network, ursprünglich von Satir "AVANTA" genannt, ist eine internationale Organisation, die ihre Arbeit fortsetzt und ihren Ansatz zur Familientherapie fördert. [10]

Satir beeinflusste auch Lori Heyman Gordons Entwicklung des PAIRS ("Praktische Anwendung intimer Beziehungsfähigkeiten") [14]. Satir war der ehrenamtliche Gründungsvorsitzende der PAIRS Foundation. [12] [15]

1984 ermutigte Satir Ehe- und Familientherapeuten, ihren Schwerpunkt auf die Beziehungserziehung zu verlagern:

"Wir befinden uns an einem Scheideweg, einem wichtigen Scheideweg unserer Sichtweise auf Menschen. Deshalb ist es jetzt möglich, dass alle Arten von Therapien in die Erziehung einbezogen werden, die Erziehung, um vollständiger menschlich zu sein, und das, was wir als Menschen kennen Pathologie ist nur etwas, das uns sagt, dass etwas nicht in Ordnung ist und es uns dann ermöglicht, darauf hinzuarbeiten, wie wir dies nutzen können, um runde Menschen zu entwickeln Das ist es, was es für mich bedeutet, Menschen als Menschen zu betrachten, deren Potenzial verwirklicht werden kann, als Menschen, die Träume haben und deren Träume sich verwirklichen lassen Halten Sie sie behindert und pathologisch orientiert. Was wir jetzt tun, ist zu sehen, wie Bildung es uns ermöglicht, zu mehr Freude, mehr Realität, mehr Verbundenheit, mehr Leistung und mehr Wachstumschancen für die Menschen zu gelangen. "[16]

Externes Audio
 src= Du darfst Virginia Satir hier ansehen [17]

Steve Andreas, einer von Bandlers und Grinders Schülern, schrieb Virginia Satir: Die Muster ihrer Magie (1991), in dem er die wichtigsten Muster von Satirs Werk zusammenfasste und dann zeigte, wie Satir wandte sie in einer reich kommentierten wörtlichen Abschrift einer auf Video aufgezeichneten Sitzung mit dem Titel "Vergebende Eltern" an. In dieser Sitzung arbeitet Satir mit einer Frau, die ihre Mutter hasste und deshalb Schwierigkeiten hatte, mit anderen in Kontakt zu treten. In einer Vielzahl von Rollenspielen, darunter ein "Familienumbau", sah diese Frau ihre Mutter als ihre "beste Freundin", wie in einem dreieinhalbjährigen Nachfolgeinterview dargelegt.

Karriere als Autorin

Satir veröffentlichte 1964 ihr erstes Buch "Conjoint Family Therapy" MRT. Ihr Ruf wuchs mit jedem weiteren Buch und sie bereiste die Welt, um über ihre Methoden zu sprechen. Sie wurde auch Diplomatin der Academy of Certified Social Workers und erhielt den Distinguished Service Award der American Association for Marriage and Family Therapy. [8]

Satir integrierte häufig Meditationen und poetisches Schreiben in ihre beiden öffentlichen Workshops und Schriften. Eines ihrer bekanntesten Werke, "I Am Me", wurde von Satir als Antwort auf eine Frage eines wütenden Mädchens geschrieben. [18]

I Am Me [19659055] Mein Selbstwertgefühl

Ich bin ich
Auf der ganzen Welt gibt es niemanden, der genau wie ich ist
Alles, was aus mir herauskommt, ist authentisch mein
weil ich allein wählte es – ich besitze alles an mir
mein Körper, meine Gefühle, mein Mund, meine Stimme, alle meine Handlungen,
ob sie für andere oder für mich selbst sind – ich besitze meine Fantasien,
meine Träume , meine Hoffnungen, meine Befürchtungen – ich besitze alle meine Triumphe und Erfolge, alle meine Misserfolge und Fehler. Weil ich alle von mir besitze, kann ich mich eng kennenlernen – indem ich
liebe ich und sei in allen meinen teilen freundlich zu mir – ich weiß,
es gibt aspekte an mir, die mich rätseln, und andere aspekte, die ich nicht kenne – aber solange ich
friendl bin Wenn ich mich selbst liebe, kann ich mutig
und hoffentlich nach Lösungen für die Rätsel
suchen und nach Wegen, mehr über mich herauszufinden. Ich
sehe und klinge jedoch, was immer ich sage und tue und was auch immer
Ich denke und fühle zu einem bestimmten Zeitpunkt ist authentisch
ich – Wenn sich später herausstellt, wie ich aussah, klang, dachte
und mich unpassend fühlte, kann ich das verwerfen, was
unpassend, den Rest behalten und etwas Neues für das erfinden, was ich weggeworfen habe – ich kann sehen, hören, fühlen, denken, sagen und tun.
Ich habe die Werkzeuge, um zu überleben, um anderen nahe zu sein , um
produktiv zu sein und der Welt von
Menschen und Dingen außerhalb von mir Sinn und Ordnung zu verleihen – ich besitze mich und
deshalb kann ich mich konstruieren – ich bin ich und
MIR GEHT ES GUT

Bibliographie [ Bearbeiten ]

  • Satir, Virginia S. (1972). Menschenbildung . Robert S. Spitzer. ISBN 0-8314-0031-5 .
  • Satir V (1976). Kontakt aufnehmen . Berkeley, Kalifornien: Celestial Arts. ISBN 0-89087-119-1 .
  • Satir V; Bandler R; Grinder J (1976). Wechsel mit Familien . Palo Alto, CA: Wissenschafts- und Verhaltensbücher. ISBN 0-8314-0051-X .
  • Satir V (1978). Ihre vielen Gesichter . Berkeley, Kalifornien: Celestial Arts. ISBN 0-89087-120-5 .
  • Satir V; Stachowiak J; Taschman HA (1994). Hilfe für Familien zur Veränderung . Northvale, NJ: Jason Aronson. ISBN 1-56821-227-5 .
  • Satir V (1983). Gemeinsame Familientherapie . Palo Alto, CA: Wissenschafts- und Verhaltensbücher. ISBN 0-8314-0063-3 .
  • Satir V, Baldwin M (1983). Satir Schritt für Schritt: Ein Leitfaden zur Schaffung von Veränderungen in Familien . Palo Alto, CA: Wissenschafts- und Verhaltensbücher. ISBN 0-8314-0068-4 .
  • Satir V (1988). Das neue Menschenleben . Palo Alto, CA: Wissenschafts- und Verhaltensbücher. ISBN 0-8314-0070-6 .
  • Satir V; Gomori M; Banmen J; Gerber JS (1991). Das Satir-Modell: Familientherapie und darüber hinaus . Palo Alto, CA: Wissenschafts- und Verhaltensbücher. ISBN 0-8314-0078-1 .
  • Satir V (1990) [1972]. Menschenbildung . Souvenir Press Ltd. ISBN 0-285-64872-1 .
  • Englander-Golden; P; Satir, V. Say It Straight: Von Zwängen zu Entscheidungen, Wissenschaft und Verhalten Books, Palo Alto, CA 1991. ISBN 9780831400743
  • Satir V (2001). Self Esteem . Berkeley, Kalifornien: Celestial Arts. ISBN 1-58761-094-9 .

Siehe auch [ Bearbeiten

Bearbeiten Bearbeiten [19659075] ^ a b http://www.psychologistanywhereanytime.com/famous_psychologist_and_psychologists/psychologist_famous_virginia_satir.htm
  • ^ [19659080ausKalifornienUnterscheidung"SocialworkhallofdistinctionorgArchiviertvomOriginalvom10102007. Abgerufen 06.03.2015 .
  • ^ "Webster University". Webster.edu. 1916-06-26. Archiviert nach dem Original vom 29.06.2015 . Abgerufen 2015-03-06 .
  • ^ Internationales Netzwerk für Human-Learning-Ressourcen, archiviert am 29. August 2012 auf der Wayback-Maschine
  • ^ "Super Business Project Management". Super-business.net. 2008-03-12. Archiviert nach dem Original vom 02.04.2015 . Abgerufen 2015-03-06 .
  • ^ Das Satir-Modell: Gestern und heute, zeitgenössische Familientherapie
    Band 24, Nummer 1, 7–22
  • ^ "Change Management Toolbook". Change Management Toolbook. 2012-10-28. Archiviert nach dem Original vom 20.09.2012 . Abgerufen 06.03.2015 .
  • ^ a b c d e f g h i j k "Wer Virginia war und warum sie wichtig war", Virginia Satir Global Network, abgerufen am 11. Juli 2018. [1]
  • ^ a b c "Die Top 10: Die einflussreichsten Therapeuten des letzten Vierteljahrhunderts". Psychotherapie-Networker. 2007 . Abgerufen 10.07.2012 .
  • ^ a b "Virginia Satir Global Network-Website". Satirglobal.org. 2014-10-02 . Abgerufen 06.03.2015 .
  • ^ "Website der International Family Therapy Association". Ifta-familytherapy.org . Abgerufen 2015-03-06 .
  • ^ a b "Virginia Satirs Columbus Day Story deutet darauf hin, dass es nicht nur die Welt ist, die ist Round, "Fatherhood Channel, 8. Oktober 2012. [2]
  • ^ Robert Dilts und Roxanna Erickson Klein (2006)" Historisch: Neurolinguistische Programmierung "in The Milton H. Erickson Foundation: Newsletter Summer 2006, 26 (2).
  • ^ PAIRS Foundation. "PAIRS Website". Pairs.com . Abgerufen 2015-03-06 .
  • ^ DeMaria, Rita, Aufbau intimer Beziehungen "The Saga of PAIRS". Routledge, Dezember 2002.
  • ^ Eisenberg, Seth. "Revolutionen eines Lebens im In- und Ausland", Fatherhood Channel, 21. Februar 2011. [3]
  • ^ von PAIRS Plus vor 2 Jahren Noch nicht bewertet (2012-10-08). "Virginia Satir Story über Christoph Kolumbus auf Vimeo". Vimeo.com . Abgerufen 06.03.2015 .
  • Gerstenwein – Enzyklopädie

    Gerstenwein
     Gerstenweine.png

    Der Gerstenwein hat eine Farbe von durchscheinendem tiefem Bernstein über trübes Mahagoni (links) bis fast undurchsichtigem Schwarz (rechts).

    Herkunftsland England
    Hefetyp Obergäriger
    Alkohol nach Volumen 6% – 12%
    Farbe (SRM) 8 – 22 (Englisch)
    10 – 19 (Amerikanisch)
    (24 – 48 EBC)
    Bitterkeit (IBU) 35 – 70 (Englisch)
    50 – 120 (Amerikanisch)
    Ursprüngliche Schwerkraft 1.080 – 1.120
    Endgültige Schwerkraft 1.018 – 1.030 (Englisch)
    1.016 – 1.030 (Amerikanisch)
    Malzprozent 100%

    Gerstenwein ist ein starkes Ale zwischen 6-11% Alkohol von Band. [1] Es wird auch manchmal als ein Wort geschrieben, Gerstenwein. [2]

    Geschichte

    Im alten Armenien wurde eine Art von fermentiertem Getreidegetränk als " κρίθινος οἶνος "( krithinos oinos ) – Gerstenwein des griechischen Historikers Xenophon, der erwähnte, ihn in seiner Arbeit Anabasis [3] und in seiner Arbeit Polybius erlebt zu haben Die Geschichten . Diese Gerstenweine würden modernen Beispielen unähnlich sein, da ihre Erwähnung mehrere Jahrhunderte vor der Verwendung von Hopfen (eine Schlüsselkomponente in modernen Gerstenweinen) liegt. [ Zitat erforderlich

     src=

    Werbung für Bass ' Nr. 1 Gerstenwein

    Das erste Bier, das als Gerstenwein vermarktet wurde, war Bass No. 1 Ale, um 1870. [4]

    Die Anchor Brewing Company führte den Stil 1976 in die USA ein sein altes Nebelhorn-Gerstenwein-Stil Ale. [5] Das alte Nebelhorn wurde als Gerstenwein (ein Wort) bezeichnet, aus Angst, dass das Auftreten des Wortes Wein auf einem Bieretikett den Regulierungsbehörden missfallen würde. [ Zitat erforderlich 1983 brachte Sierra Nevada Brewing Bigfoot Barleywine auf den Markt und wurde damit zum zweiten Gerstenweinlabel in den Vereinigten Staaten. [2]

    Characteristics edit ]]

    Ein Gerstenwein erreicht typischerweise einen Alkoholgehalt von 8 bis 12 Vol .-% ich und wird von spezifischen Gewichten bis zu 1.120 gebraut; entspricht 320 g / l Zucker. Die Verwendung des Wortes Wein ist aufgrund seines Alkoholgehalts einem Wein ähnlich; Aber da es aus Getreide und nicht aus Obst hergestellt wird, ist es ein Bier. Brauereien in den Vereinigten Staaten geben es in der Regel einmal im Jahr im Herbst oder Winter heraus. [2]

    Es gibt zwei Hauptarten von Gerstenweinen: Der Amerikaner ist eher hopfig und bitter mit Farben von Bernstein bis Hellbraun. [6] und der englische Stil, der dazu neigt, weniger bitter zu sein und wenig Hopfengeschmack zu haben, mit einer größeren Farbvielfalt von Rotgold bis undurchsichtigem Schwarz. [7] Bis zur Einführung eines bernsteinfarbenen Gerstenweins unter dem Namen Gold Label von Bei der Sheffield Brewery Tennant's im Jahr 1951 [8] (später von Whitbread gebraut) hatten britische Gerstenweine immer eine dunkle Farbe.

    Der Bierautor Michael Jackson bezog sich auf einen Gerstenwein von Smithwick wie folgt: "Dies ist sehr charakteristisch, mit einem erdigen Hopfen, einer Weinigkeit, vielen Frucht- und Toffee-Aromen." Er bemerkte auch, dass sein ursprüngliches Gewicht 1,062 beträgt. [9]

    Martyn Cornell wurde mit den Worten zitiert, dass "kein historisch bedeutender Unterschied zwischen Gerstenweinen und Ales besteht". Später stellte er klar: "Ich glaube nicht, dass es tatsächlich einen so bedeutungsvollen Stil wie 'Gerstenwein' gibt." [10]

    Gerstenweine werden manchmal mit einem Produktionsdatum versehen, wie sie beabsichtigt sind alt sein, manchmal ausgiebig. [11]

    Steuern und rechtliche Hindernisse

    Viele Gerichtsbarkeiten haben unterschiedliche Steuerregelungen für auf dem Alkoholgehalt basierende Trinkwaren. Da Gerstenwein einen hohen Alkoholgehalt aufweist, wird er in einigen Ländern höher besteuert als andere Biere. [12] Daher erleiden Gerstenweine im Vergleich zu anderen Bieren tendenziell einen weiteren Preisaufschlag. In ähnlicher Weise gibt es in vielen Ländern unterschiedliche Vorschriften für den Verkauf von Bier und Wein, was zu Unklarheiten hinsichtlich der Kategorie der Gerstenweine führt und den Zugang einschränkt. Zitat erforderlich

    Weizenwein [19659023] [ bearbeiten ]

    Eine Variation des Gerstenweinstils beinhaltet das Hinzufügen einer großen Menge Weizen zu der Maische, was zu dem führt, was als Weizenwein bezeichnet wird. Dieser Stil entstand in den 1980er Jahren in den USA. [13]

    Siehe auch

    1. ^ ] "Gerstenwein", Michael Jackson
    2. ^ a b c Jones, Kendall (Winter 2018). "Der Aufstieg und Fall (und Aufstieg) von Gerstenwein". Sip Northwest . Winter 2018: 12.
    3. ^ Xenophon, Anabasis 4.5.26, über Perseus
    4. ^ Watts, Henry. Ein Wörterbuch der Chemie und der verwandten Zweige anderer Wissenschaften, Band (1872) .
    5. ^ Holbrook, Stett (25. Dezember 2003). "Reicher, zäher Gerstenwein braucht Zeit". San Francisco Chronicle .
    6. ^ "Yeast Style Guide: American Barleywine". Wyeast Laboratories.
    7. ^ "Yeast Style Guide: English Barleywine". Wyeast Laboratories.
    8. ^ Cornell, Martyn. Amber Gold & Black 2010, S. 168
    9. ^ Jackson, Michael (1. Februar 1993). "Brauerei mit eigener Abtei – das muss Irland sein". Was braut .
    10. ^ Cornell, Martyn (24. September 2010). "Also, was ist der Unterschied zwischen Gerstenwein und altem Ale?" Zythophile (Blog) .
    11. ^ Tepedelen, Adem (Nov – Dez 2009). "Ein Winter Ale". Imbibe . Abgerufen am 25. Oktober 2013 .
    12. ^ "Skattesatser på alkohol". Skatteverket . Abgerufen 4. Juni 2017 .
    13. ^ Bernstein, Joshua M. "Weizen des Augenblicks". Imbibe Magazine . Abgerufen 12. Januar 2014 .

    Externe Links [ Bearbeiten ]



    Chunox – Enzyklopädie

    Ort in Corozal District, Belize

    Chunox

     Chunox befindet sich in Belize

     Chunox "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/0c/Red_pog .svg / 6px-Red_pog.svg.png "decoding =" async "title =" Chunox "width =" 6 "height =" 6 "srcset =" // upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/ 0c / Red_pog.svg / 9px-Red_pog.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/0c/Red_pog.svg/12px-Red_pog.svg.png 2x "Datendatei -width = "64" data-file-height = "64" /> </div>
<div style=

    Chunox

    Karte des Großraums Corozal

    Koordinaten: 18 ° 17′49 ″ N 88 ° 21 '31' 'W / 18,29694 ° N 88,35861 ° W / 18,29694; -88,35861
    Land  src= Belize
    Bezirk Corozal Distrikt
    Bevölkerung

    (2000)

    • Gesamt 1.143
    Zeitzone UTC-6 (Zentral)
    Klima Aw

    Chunox ist ein In einem abgelegenen Dorf im Corozal District der Nation Belize. Chunox befindet sich am Ostufer der Laguna Seca am südlichen Ende der Lagune auf einer Höhe von 3 Metern über dem Meeresspiegel. Laut der Volkszählung von 2000 hatte Chunox eine Bevölkerung von 1.143 Menschen.

    Chunox Village wird von der St. Viator Vocational High School bedient. Während die offizielle Sprache von Chunox Englisch ist, sprechen die meisten Einwohner von Chunox hauptsächlich Spanisch, da die meisten Einwohner von Maya Mestizo abstammen.

    Während die nahe gelegene Siedlung Copper Bank – die sich gegenüber von Chunox am Westufer befindet – ein Fischerdorf ist, ist Chunox hauptsächlich landwirtschaftlich geprägt und von Zuckerrohrfeldern umgeben.

    Es gibt mehrere Maya-Wohnhügelgruppen in Chunox, die aus der klassischen Periode stammen.

    Referenzen [ Bearbeiten ]

    Koordinaten: 18 ° 17′48.57 ″ N 88 ° 21′30.57 ″ W / 18,2968250 ° N 88,3584917 ° W / 18,2968250; -88.3584917