Schlimmer ist besser – Enzyklopädie

Schlimmer ist besser auch als New Jersey-Stil [1] bezeichnet, wurde von Richard P. Gabriel in einem Aufsatz "Schlimmer ist besser" konzipiert, um die Dynamik der Software-Akzeptanz zu beschreiben, aber es hat eine breitere Anwendung . Es ist die Idee, dass Qualität nicht unbedingt mit der Funktionalität zunimmt – es gibt einen Punkt, an dem weniger Funktionalität ("schlechter") eine bevorzugte Option ("besser") in Bezug auf Praktikabilität und Benutzerfreundlichkeit ist. Software, die begrenzt, aber einfach zu bedienen ist, kann für den Benutzer und den Markt attraktiver sein als umgekehrt.

Was den oxymoronischen Titel betrifft, nennt Gabriel ihn eine Karikatur, die den Stil im Vergleich zu "The Right Thing" für schlecht erklärt. Er gibt jedoch auch an, dass "es bessere Überlebenseigenschaften als das Richtige hat" und dem "MIT-Ansatz", mit dem er es im ursprünglichen Aufsatz kontrastierte, überlegen ist. [2]

Gabriel war ein Lisp-Programmierer, als er formulierte das Konzept im Jahr 1989 und präsentierte es in seinem Aufsatz "Lisp: Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten, wie man groß gewinnt". Ein Abschnitt des Artikels mit dem Titel "Der Aufstieg von 'Schlimmer ist besser ' " wurde ab 1991 weit verbreitet, nachdem Jamie Zawinski ihn in Gabriels Akten bei Lucid Inc. gefunden und per E-Mail an Freunde geschickt hatte und Kollegen. [2]

Beschreibung Bearbeiten

In Der Aufstieg des Schlimmeren ist besser behauptete Gabriel, dass "Schlimmer-ist-besser" ein Modell von ist Softwaredesign und -implementierung mit folgenden Merkmalen (in ungefähr absteigender Reihenfolge der Wichtigkeit):

Einfachheit
Das Design muss sowohl in der Implementierung als auch in der Benutzeroberfläche einfach sein. Wichtig ist, dass die Implementierung einfacher ist als die Schnittstelle. Einfachheit ist die wichtigste Überlegung in einem Design .
Korrektheit
Das Design sollte in allen beobachtbaren Aspekten korrekt sein, aber Es ist etwas besser, einfach zu sein als korrekt .
Konsistenz
Das Design darf nicht übermäßig inkonsistent sein . In einigen Fällen kann die Konsistenz der Einfachheit halber geopfert werden. Es ist jedoch besser, diejenigen Teile des Entwurfs zu streichen, die mit weniger häufigen Umständen zu tun haben, als die Implementierung entweder komplexer oder inkonsistenter zu gestalten.
Vollständigkeit
Der Entwurf muss Folgendes abdecken: viele wichtige Situationen, wie es praktisch ist. Alle vernünftigerweise erwarteten Fälle sollten abgedeckt werden. Die Vollständigkeit kann zugunsten jeder anderen Qualität geopfert werden . Tatsächlich muss die Vollständigkeit geopfert werden, wenn die Einfachheit der Implementierung gefährdet wird. Konsistenz kann geopfert werden, um Vollständigkeit zu erreichen, wenn die Einfachheit beibehalten wird; Besonders wertlos ist die Konsistenz der Schnittstelle.

Gabriel argumentierte, dass frühe Unix- und C-Versionen, die von Bell Labs entwickelt wurden, Beispiele für diesen Entwurfsansatz sind.

Der MIT-Ansatz [

Gabriel stellte seine Philosophie dem gegenüber, was er den "MIT / Stanford-Stil des Designs" oder "MIT-Ansatz" (auch als "Rechts" bekannt) nannte Sache "), die er wie folgt beschrieb. Kontraste sind fett gedruckt:

Einfachheit
Das Design muss sowohl in der Implementierung als auch in der Benutzeroberfläche einfach sein. Es ist wichtiger, dass die Schnittstelle einfach ist als die Implementierung.
Korrektheit
Das Design muss in allen beobachtbaren Aspekten korrekt sein. Fehler sind einfach nicht erlaubt .
Konsistenz
Das Design muss konsistent sein . Ein Entwurf darf etwas weniger einfach und weniger vollständig sein, um Inkonsistenzen zu vermeiden. Konsistenz ist ebenso wichtig wie Korrektheit.
Vollständigkeit
Das Design muss so viele wichtige Situationen wie möglich abdecken. Alle vernünftigerweise erwarteten Fälle müssen abgedeckt werden. Einfachheit darf Vollständigkeit nicht übermäßig reduzieren .

Effekte

Gabriel argumentierte, dass "Schlimmer ist besser" erfolgreicher produzierte . Software als der MIT-Ansatz: Solange das anfängliche Programm im Grunde genommen gut ist, wird es viel weniger Zeit und Mühe kosten, es zunächst zu implementieren, und es wird einfacher sein, sich an neue Situationen anzupassen. So wird beispielsweise das Portieren von Software auf neue Maschinen wesentlich einfacher. Daher wird sich seine Verwendung schnell ausbreiten, lange bevor ein mit dem MIT-Ansatz entwickeltes Programm eine Chance hat, entwickelt und eingesetzt zu werden (First-Mover-Vorteil). Sobald es sich verbreitet hat, wird es Druck geben, seine Funktionalität zu verbessern, aber die Benutzer wurden bereits dazu konditioniert, "Schlimmeres" statt "Richtiges" zu akzeptieren. "Daher wird die schlechtere Software erstens Akzeptanz finden, zweitens wird von den Benutzern erwartet, dass sie weniger erwarten, und drittens wird sie bis zu einem Punkt verbessert, der fast das Richtige ist. Konkret gesehen, obwohl es Lisp-Compiler im Jahr 1987 waren." Etwa so gut wie C-Compiler gibt es viel mehr Compiler-Experten, die C-Compiler besser machen wollen als Lisp-Compiler. " [3]

Gabriel schreibt Jamie Zawinski vor, dass er das Schlechteste herausgezogen hat. Bessere Abschnitte von "Lisp: Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten, wie man groß gewinnt" und E-Mails an seine Freunde an der Carnegie Mellon University, die sie an ihre Freunde in den Bell Labs schickten, die sie an ihre Freunde überallhin schickten ". Anscheinend verband er diese Ideen mit denen von Richard Stallman und sah verwandte Ideen, die für die Designphilosophie von Unix und allgemein für die Open-Source-Bewegung wichtig sind, die beide für die Entwicklung von Linux von zentraler Bedeutung waren.

Gabriel antwortete später auf seinen früheren Aufsatz mit einem Titel Schlimmer ist besser ist schlimmer [4] unter dem Pseudonym "Nickieben Bourbaki" (eine Anspielung auf Nicolas Bourbaki).

Siehe auch [ Bearbeiten ]

Bearbeiten [ Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Kathedrale von Winchester – Enzyklopädie

Kirche in Hampshire, Großbritannien

Die Winchester Cathedral ist eine Kathedrale der Church of England in Winchester, Hampshire, England. Es ist eine der größten Kathedralen in Europa mit der größten Gesamtlänge aller gotischen Kathedralen. [2]

Der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht, [3] St. Peter, St. Paul, und vor der Reformation, St. Swithun, [4] ist der Sitz des Bischofs von Winchester und Zentrum der Diözese Winchester. Die Kathedrale ist ein denkmalgeschütztes Gebäude. [3]

Vornormannische Kathedrale

 src=

Die Kathedrale wurde 642 an einer Stelle unmittelbar nördlich der heutigen gegründet. Dieses Gebäude wurde als Old Minster bekannt. Es wurde Teil einer klösterlichen Siedlung im Jahr 971.

Der Heilige Swithun wurde in der Nähe des Alten Münsters beigesetzt, bevor er in die neue normannische Kathedrale verlegt wurde. In der heutigen Kathedrale befinden sich sogenannte Leichentruhen, in denen Überreste von sächsischen Königen wie König Eadwig von England, der zuerst im Alten Münster beigesetzt wurde, und seine Frau Ælfgifu. [5] Das Alte Münster wurde 1093 sofort abgerissen nach der Einweihung seines Nachfolgers. [6]

Architekturgeschichte

 src=

Ein 1723er Stich der Kathedrale von Winchester
 src=

Das Kirchenschiff mit Blick nach Osten zum Chor

 src=

Das Kirchenschiff mit Blick in Richtung Das Buntglas über der Westtür

Norman

1079 begann Walkelin, Bischof von Winchester, mit der Arbeit an einer völlig neuen Kathedrale. [6] Ein Großteil des Kalksteins Das Gebäude wurde in Steinbrüchen um Binstead auf der Isle of Wight errichtet. Die nahe gelegene Abtei Quarr hat ihren Namen von diesen Bauten, ebenso wie einige nahe gelegene Orte wie Stonelands und Stonepitts. Über die Fairways des Ryde Golf Clubs, wo der Stein von den Steinbrüchen zum Hythe an der Mündung des Binstead Creek und von dort per Lastkahn über den Solent nach oben transportiert wurde, sind noch die Überreste des römischen Pfades zu sehen, auf dem die Blöcke transportiert wurden nach Winchester. [ Zitat erforderlich

Das Gebäude wurde 1093 geweiht Die Bischöfe und Äbte Englands, die Mönche kamen mit der höchsten Erfreulichkeit und Herrlichkeit vom alten zum neuen Münster: Am Fest von S. Swithun gingen sie in Prozession vom neuen zum alten Münster und brachten die von S. Swithun Schrein und platzierte es mit Ehre in den neuen Gebäuden, und am folgenden Tag begannen Walkelins Männer zuerst, das alte Münster niederzureißen. " [6]

Eine erhebliche Menge der Struktur von Walkelins Gebäude, einschließlich Krypta, Querschiffe und die Grundstruktur Das Kirchenschiff ist erhalten geblieben. [7] Der ursprüngliche Kreuzungsturm stürzte jedoch 1107 ein. Die mittelalterlichen Chronisten der Kathedrale gaben ihm die Schuld an der Beerdigung des zersplitterten William Rufus im Jahr 1100. [6] Sein Ersatz ist erhalten geblieben heute noch im normannischen Stil mit runden Fenstern. Es handelt sich um eine gedrungene, quadratische Struktur mit einer Breite von 15 m, die sich jedoch nur 11 m über den First des Querschiffdaches erhebt. [8] Der Turm ist 46 m hoch. [9]

Gothic [ bearbeiten ]

 src=
 src=

Der Hochaltar mit einer kunstvollen Steinwand aus dem 15. Jahrhundert
 src=

Der Chor steht nach Westen

Nach der Weihe von Godfrey de Luci als Bischof im Jahr 1189 ein Retrochoir wurde im frühen englischen Stil hinzugefügt. Die nächste große Umbauphase fand erst Mitte des 14. Jahrhunderts unter den Bischöfen Edington und Wykeham statt. [10] Edingdon (1346–1366) [11] entfernte die beiden westlichsten Buchten des Langhauses, baute eine neue Westfront und begann die Umbau des Langhauses. [12]

Unter Wilhelm von Wykeham (1367–1404) wurde das romanische Langhaus umgebaut, bedarf der Klärung einer Überarbeitung in Caen-Stein und im senkrechten Stil umgebaut, [13] mit einer zweigeteilten Innenansicht anstelle der vorherigen drei Stockwerke. [14] Die Holzdecken wurden durch Steingewölbe ersetzt. [13] 19659009] Wykehams Nachfolger, Heinrich von Beaufort (1405–1447), nahm weniger Umbauten vor und fügte nur einen Chor an der Südseite des Retrochoirs hinzu, obwohl die Arbeit am Kirchenschiff möglicherweise durch seine Episkopie fortgesetzt wurde. [15] Sein Nachfolger, Wilhelm von Waynflete (1447–1486) baute in einem Correspo eine weitere Kapelle nding Position auf der Nordseite. Unter Peter Courtenay (Bischof 1486–1492) und Thomas Langton (1493–1500) gab es weitere Arbeiten. Die Marienkapelle von De Luci wurde verlängert und die normannischen Seitenschiffe des Presbyteriums ersetzt. 1525 fügte Richard Foxe (Bischof 1500–1528) die Seitenwände des Presbyteriums hinzu, das er auch mit einem hölzernen Gewölbe ausstattete. [10] Mit seinen progressiven Erweiterungen liegt das östliche Ende jetzt etwa 34 m über dem von Walkelins Bau. [16]

 src=

Zerstörung und spätere Umbauten

 src=

König Heinrich VIII. Übernahm die Kontrolle über die katholische Kirche in England und erklärte sich zum Oberhaupt der neuen Kirche von England. Die benediktinische Stiftung, das Priorat des Heiligen Swithun, wurde aufgelöst. Das Priorat wurde 1539 dem König übergeben. Im nächsten Jahr wurde ein neues Kapitel gebildet, und der letzte Prior, William Basyng, wurde zum Dekan ernannt. [17] Die Klostergebäude, einschließlich des Kreuzganges und des Kapitelsaals, wurden später größtenteils im Laufe des Jahres abgerissen 1560–1580 Amtszeit des Reformbischofs Robert Horne. [18][19]

 src=

Die in Verfall geratene normannische Chorwand wurde 1637–40 durch eine neue ersetzt, die von Inigo Jones entworfen wurde. Es war im klassischen Stil mit Bronzefiguren von Hubert le Sueur von James I und Charles I in Nischen. Es wurde in den 1820er Jahren entfernt, als sein Stil in einem ansonsten mittelalterlichen Gebäude als unangemessen empfunden wurde. Die zentrale Bucht mit ihrem Torbogen befindet sich jetzt im Museum für Archäologie und Anthropologie in Cambridge. [20] Sie wurde durch eine gotische Leinwand ersetzt, die von William Garbett, dem Vermesser des Dekans und des Kapitels der Kathedrale, zusammen mit anderen Reparaturen durchgeführt wurde von ihm geleitet, dessen Entwurf auf dem Westportal des Kirchenschiffs basiert. [21]

Diese Steinstruktur wurde in den 1870er Jahren entfernt, um einem von George Gilbert Scott entworfenen Holzbau Platz zu machen. [22] ]der es den Baldachinen der Chorstände der Mönche nachempfunden hat (um 1308). [23] Scotts nach Westen gerichtete Leinwand wurde vielfach kritisiert, obwohl die Schnitzerei von überragender Verarbeitung ist und die frühere, wenn auch feinere, praktisch nachahmt. Schnitzerei der nach Osten ausgerichteten Rückgabestände aus dem frühen 14. Jahrhundert, auf die sie zurückgreifen. Die verschobenen Bronzestatuen der Stuart-Könige wurden an das westliche Ende der Kathedrale verlegt und standen in Nischen an beiden Seiten der zentralen Tür. Scotts Arbeit war ansonsten konservativ. Er verlegte das Pult auf die Nordseite des Quires neben der Kanzel nach Westen, wo es ein Jahrhundert lang blieb, bevor er zu seiner jetzigen zentralen Position zurückkehrte, die jetzt nach Osten ausgerichtet war.

20. Jahrhundert

Die Restaurierungsarbeiten wurden 1905-12 von T. G. Jackson durchgeführt. Die wasserdurchtränkten Fundamente an den Süd- und Ostwänden wurden von dem Taucher William Walker verstärkt, der die Fundamente mit mehr als 25.000 Säcken Beton, 115.000 Betonblöcken und 900.000 Ziegeln verpackte. Walker arbeitete von 1906 bis 1912 sechs Stunden am Tag bei völliger Dunkelheit in Tiefen von bis zu 6 m und soll die Kathedrale vor dem völligen Zusammenbruch bewahrt haben. [24] Dafür wurde er mit dem MVO ausgezeichnet. [25]

1931 gründete der neue Dekan E. Gordon Selwyn die Friends of Winchester Cathedral. Ein zentrales Element der Politik der Freunde war, "Reparaturpläne durchzuführen, die der Dekan und das Chapter für notwendig halten". Dean Selwyn erkannte die Notwendigkeit, elektrisches Licht zu installieren und das Heizungs- und Soundsystem der Kathedrale zu verbessern. Die geschätzten Gesamtkosten für Heizung und Beleuchtung betrugen £ 10.000 und das Arbeitsprogramm lief bis 1938. Eine lokale Firma namens Dicks & Sons wurde mit den Arbeiten beauftragt. Es wurde von Miss Jeanie Dicks, dem ersten weiblichen Mitglied der Electrical Contractors Association, geleitet [26]. Es wurde herausgefunden, dass das Ersetzen der Gaslampen in der Chorkabine durch elektrische das Führen von Kabeln durch die Krypta beinhaltete. Einige Särge mussten entfernt werden und wurden ehrfürchtig wieder begraben. Jane Austens Sarg wurde sanft zur Seite geschoben. [27]

Im selben Jahr beauftragte Dean Selwyn die Stickerin Louisa Pesel mit der Herstellung und Lieferung neuer Stoffmöbel für die Kathedrale. Sie arbeitete mit Sybil Blunt zusammen, um Frauen in den erforderlichen Fähigkeiten auszubilden, entwarf die Entwürfe und überwachte das Programm, das bis 1936 abgeschlossen wurde. Die Freunde finanzierten das Projekt, das 360 Knie, 96 Almosenbeutel, 36 lange Kissen, 1 Pultteppich, 1 schuf Litanei Schreibtisch kniet, 3 Sitzkissen und 1 Bücherkissen für den Bischofsthron, 6 lange Sitze für Laienschreiber, 2 Sitzkissen für Choristen, 18 Yards Grenze für fünf Kommunionschienen kniet und 25 Grenzen für Kapitel kniet. Diese Wandteppiche stellten die Geschichte der Kathedrale von Winchester bis 1936 dar. [27]

Im Juli 1934 fand ein 'Festival für Musik und Theater' statt, das von der neuen Organisation der Freunde unterstützt wurde, mit dem Ziel „zu helfen die Anstrengungen, die der Dekan und das Chapter unternehmen, um in diesem Jahr 6.000 Pfund für die Beleuchtung und Beheizung der Kathedrale zu sammeln. “Das Festival beinhaltete ein Stück, Die Hochzeit Heinrichs IV., das zu diesem Anlass als Musical geschrieben wurde Programme, eine Ausstellung der Arbeit der Broderers und Besichtigungen der Schätze der Dombibliothek. Dean Selwyns Buch The Story of Winchester Cathedral wurde im selben Jahr veröffentlicht. [27]

Beerdigungen, Krönungen und Ehen

Wichtige Ereignisse, die in der Winchester Cathedral stattfanden, sind:

Denkmäler und Kunstwerke

 src=

William Walkers Büste auf dem Domgelände
 src=

Im südlichen Querschiff befindet sich eine "Fischerkapelle", die die Grabstätte von Izaak ist Walton. Walton, der 1683 starb, war der Autor von The Compleat Angler und ein Freund von John Donne. Im Kirchenschiff befindet sich die Glocke von HMS Iron Duke dem Flaggschiff von Admiral John Jellicoe in der Schlacht von Jütland im Jahr 1916. [28]

Eine Statue von Joan of Arc wurde errichtet, als sie 1923 vom Papst als Heilige kanonisiert wurde. Die Statue steht vor der Chancery Chapel von Kardinal Beaufort, Bischof von Winchester, der ihrem Tod vorstand, indem er 1431 auf dem Pfahl in Rouen brannte. [ Zitat erforderlich ]

Die Krypta, die häufig überflutet wird, beherbergt eine Statue von Antony Gormley, genannt Sound II die 1986 installiert wurde, und einen modernen Schrein für den Heiligen Swithun . Die mysteriöse Statue betrachtet das in hohlen Händen gehaltene Wasser. Gormley sprach von der Verbindung von Erinnerungen mit Grundelementen der physischen Welt: "Ist es möglich, dies zu tun und etwas Frisches wie Tau oder Frost zu machen – etwas, das einfach so ist, als ob seine Form schon immer so gewesen wäre?" Es gibt auch eine Statue im Retrochoir von William Walker, dem Tiefseetaucher, der zwischen 1906 und 1911 unter Wasser in der Krypta arbeitete und das Kirchenschiff untermauerte und die Mauern stützte, sowie eine Büste von ihm auf dem Domgelände in der Nähe des Refektoriums . [25]

 src=

St.-Swithun-Gedächtnisschrein mit Fjodorows Ikonostase

Auf dem Retroquire-Bildschirm wurden zwischen 1992 und 1996 neun Ikonen angebracht, die die von Heinrich VIII. 1538 zerstörten Relikte des Heiligen Swithun für kurze Zeit schützten. Diese Ikonen , beeinflusst von der russisch-orthodoxen Tradition, wurden von Sergei Fyodorov geschaffen und 1997 eingeweiht. Darunter befinden sich die örtlichen religiösen Figuren St. Swithun und St. Birinus. Unter den Retroquire-Ikonen befindet sich das Heilige Loch, das einst von Pilgern benutzt wurde, um unter das Heiligtum von St. Swithun zu kriechen und dort zu liegen. [

Der Bildhauer Alan Durst war verantwortlich für das Schnitzen auf einem der Denkmäler in der Kirche. [ Zitat benötigt

Glasmalerei [ Bearbeiten ]

 src=

Das Westfenster ist gefärbt Glasmosaik

Das riesige mittelalterliche Westfenster der Kathedrale wurde nach Ausbruch des Bürgerkriegs im Jahr 1642 von Cromwells Streitkräften absichtlich zerschlagen. Nach der Wiederherstellung der Monarchie im Jahr 1660 wurde das zerbrochene Glas in einer zufälligen Anordnung gesammelt und zusammengesetzt Art und Weise so etwas wie pique assiette Mosaikarbeit. Es wurde wenig versucht, die Originalbilder zu rekonstruieren, obwohl einige kleine Abschnitte weniger abstrakte Bilder enthalten. Einige erhaltene Fragmente sind im Abbey Museum für Kunst und Archäologie in Australien ausgestellt, [29] einschließlich Beispielen für die typische blaue Farbe, die nur in Winchesters Glasmalereien zu finden ist. Notgedrungen war die Kathedrale Jahrhunderte älter als die Collagenkunst. [30] [31]

Die Dreikönigskapelle hat eine Reihe von Raphaelite Glasfenster von Edward Burne-Jones entworfen und in der Werkstatt von William Morris hergestellt. Die Laubdekoration über und unter jeder Bildtafel ist unverkennbar von William Morris, und mindestens eine der Figuren erinnert auffallend an Morris 'Frau Jane, die häufig für Dante Gabriel Rossetti und andere Mitglieder der Präraffaeliten-Bruderschaft posierte. ] [ Zitat erforderlich ]

Knowles 'Kreuz [

In der Schutzengelkapelle wurde während eines Gottesdienstes mit 11 Jahren ein neues Kreuz eingeweiht : 00 Uhr am 13. Juli 2001. Das Kreuz von Justin Knowles befindet sich in einer Sandsteinnische. Das Kreuz wurde vom tschechischen Glaskünstler Jan Frydrych aus hellblauem Glas ( hellblau bedeutet "himmelblau") hergestellt. Es steht auf einem Sockel aus schwarzem Granit mit weißen Flecken. Geometrisch besteht es aus vier gleichen Teilen: einer Basis, einem Pfosten, einem Querstück und einem Oberteil. Die Spitze ähnelt in etwa dem Kreuz von St. Peter, während der Stiel an ein lateinisches Kreuz erinnert. Die Anordnung erzeugt eine optische Täuschung, dass die Vertikalen erheblich länger sind. Das Blau spiegelt die Gewölbe der Kapelle wider.

Die Kathedrale besitzt den einzigen diatonischen Ring von vierzehn Kirchenglocken der Welt mit einem Tenor (schwerste Glocke) von 36 langen Zentnern (1.800 kg). [32] Die hinteren zwölf wurden alle von John Taylor & Co im Jahr 1937. Sie wurden auf vierzehn erhöht, als 1992 von der Whitechapel Bell Foundry zwei neue Höhen und eine 4♯ (scharfe vierte) hinzugefügt wurden. [33] Es gibt auch eine 8 Also (flache achte), die von Anthony Bond gegossen wurde im Jahr 1621.

Kulturelle Verbindungen [ Bearbeiten

Heute zieht die Kathedrale viele Touristen an, da sie mit Jane Austen in Verbindung steht, die am 18. Juli 1817 in Winchester starb die Kathedrale, und sie wurde im Nordschiff begraben. Die Inschrift auf ihrem Grabstein erwähnt ihre Romane nicht, aber eine spätere Messingtafel, die aus den Erträgen ihrer ersten Biographie bezahlt wurde, beschreibt sie als "vielen durch ihre Schriften bekannt". [34] Es gibt auch ein Erinnerungsfenster in Ihre Ehre von CE Kempe. [35]

Nachdem der Romancier Anthony Trollope als Kind drei Jahre in der Stadt verbracht hatte, lieh er sich für seine Chronicles of Barsetshire . [36] Im Jahr 2005 wurde das Gebäude als Filmset für The Da Vinci Code verwendet, wobei das nördliche Querschiff als Vatikan diente. Im Anschluss daran wurden in der Kathedrale Diskussionen und Präsentationen abgehalten, um das Buch zu entlarven. [37]

Die Kathedrale von Winchester ist möglicherweise die einzige Kathedrale, über die populäre Lieder geschrieben wurden. "Winchester Cathedral" war 1966 ein britischer Top-Ten-Hit und ein US-amerikanischer Nummer-1-Song für die New Vaudeville Band. Die Kathedrale war auch Gegenstand des Crosby, Stills & Nash-Songs "Cathedral" aus ihrem 1977er Album CSN . Die in Liverpool ansässige Band Clinic veröffentlichte 2004 ein Album mit dem Titel Winchester Cathedral . [38]

 src=

Rosensorte 'Winchester Cathedral', Austin 1992

1992 führte der britische Rosenkranz David Austin einen weißen Sport seiner Rose ein Kultivar "Mary Rose" (1983) als "Winchester Cathedral".

Als Bill Wilson während des Ersten Weltkriegs nach England entsandt wurde, besuchte er die Kathedrale und machte erste Erfahrungen mit d

Lobith – Enzyklopädie

Ort in Gelderland, Niederlande

Lobith ist ein Dorf in der niederländischen Provinz Gelderland. Es befindet sich in der Gemeinde Rijnwaarden. Traditionell heißt es, dass der Rhein bei Lobith in die Niederlande mündet, obwohl dies in Wirklichkeit etwa 4 km flussaufwärts in der Nähe von Spijk geschieht.

Lobith war zwischen dem 1. März 1817 und dem 1. Januar 1818 eine eigenständige Gemeinde, als sie Teil von Herwen en Aerdt wurde. [1]

Galerie Bearbeiten

Referenzen Bearbeiten

  1. ^ Ad van der Meer und Onno Boonstra, "Repertorium van Nederlandse gemeenten", KNAW, 2006. "Archivierte Kopie". Archiviert nach dem Original vom 20.02.2007 . Abgerufen 2009-12-03 . CS1-Wartung: Archivierte Kopie als Titel (Link)

Koordinaten: 51 ° 52'N 6 ° 07'E / 51,867 ° N 6,117 ° O [19659019] / 51.867; 6,117

Sequim, Washington – Enzyklopädie

Stadt in Washington, USA

Sequim ( Über diesen Sound Listen ) ist eine Stadt im Clallam County, Washington, USA. Die Volkszählung von 2010 zählte eine Bevölkerung von 6.606. In der Umgebung leben etwa 28.000 Menschen. Sequim liegt am Fluss Dungeness nahe der Basis der olympischen Berge. Die Bevölkerung des Sequim School District belief sich 2018 auf über 26.000. [6]

Sequim liegt im Regenschatten der olympischen Berge und erhält durchschnittlich weniger als 410 mm Regen pro Jahr – ungefähr so ​​viel wie Los Angeles, Kalifornien – führt es dazu, sich den Spitznamen Sunny Sequim zu geben. Die Stadt liegt jedoch relativ nahe an einigen der feuchtesten gemäßigten Regenwälder der angrenzenden Vereinigten Staaten. Diese Klimaanomalie wird manchmal als "Blue Hole of Sequim" bezeichnet. [7] Nebel und kühle Brisen aus der Juan de Fuca-Straße machen Sequims Klima feuchter, als es der niedrige durchschnittliche jährliche Niederschlag erwarten lässt. Einige Orte haben überraschend üppige Wälder, die von Douglasie und westlicher roter Zeder dominiert werden. Schwarzes Pappelholz, Roterle, Bigleaf Maple, Pacific Madrone, Lodgepole Pine und Garry Oak können auch groß sein. Historisch gesehen war ein Großteil des Gebiets eine offene, mit Eichen bewachsene Prärie, die von etwas übermäßig entwässertem kieselsandigem Lehmboden getragen wurde, obwohl Landwirtschaft und Entwicklung des Dungeness-Tals dieses Ökosystem verändert haben. Die meisten Böden unter Sequim wurden nach der Stadt benannt. [8] Diese "Sequim-Serie" ist eines der wenigen Mollisole im Westen Washingtons und wird mit ihrer für die Mollisol-Ordnung charakteristischen hohen Basensättigung in Verbindung gebracht das minimale Auswaschen von Basen durch geringen Jahresniederschlag. [9]

Die Stadt und ihre Umgebung sind besonders bekannt für den kommerziellen Anbau von Lavendel, der durch das einzigartige Klima unterstützt wird. Es macht Sequim zur "Lavendelhauptstadt Nordamerikas", die nur in Frankreich mithalten kann. Das Gebiet ist auch für seine Dungeness-Krabbe bekannt.

Sequim wird als eine Silbe ausgesprochen, wobei e elided: "skwim". Der Name entwickelte sich aus der Klallam-Sprache.

Die lokalen Nachrichtenpublikationen bestehen aus der Gemeinschaftszeitung Sequim Gazette [10] und den Peninsula Daily News . [11]

Sequim wird von mehreren Rundfunkanstalten bedient Bahnhöfe. KSQM, FM 91.5 ist ein nichtkommerzieller Sender, der von Freiwilligen der Gemeinde mit einer Vielzahl von Musikstücken besetzt ist. Z-104.9 FM, KZQM ist ein kommerzieller Sender mit klassischen Hits.

Newsradio KONP bietet auch lokale Nachrichten-, Talk- und Sportprogramme für 1450 AM und 101.3 FM.

Partnerstadt Bearbeiten

Sequims Partnerstadt ist Shiso, Hyōgo, Japan. Sequim und Shiso haben ein Austauschstudentenprogramm, das von Sequim High School und Sequim Middle School eingerichtet wurde. [12][13]

Geschichte Bearbeiten

 src=

Lavendelfarm in Sequim

Ureinwohner Bearbeiten

Fossilien, die in den späten 1970er Jahren bei einer Grabung in der Nähe von Sequim entdeckt wurden – von Carl Gustafson, einem Archäologen an der Washington State University -, bekannt als Manis Mastodon Site, enthielten einen Mastodon-Knochen mit einer eingebetteten Knochenspitze, was auf die Anwesenheit von Jägern in der Gegend hinweist vor etwa 14.000 Jahren. Laut Michael R. Waters, Archäologe an der Texas A & M University, ist dies die erste gefundene Jagdwaffe aus der Zeit vor Clovis.

Der Stamm der S'Klallam hatte die Region vor der Ankunft der ersten Europäer bewohnt. S'Klallam bedeutet "das starke Volk". Die Bande der S'Klallam-Indianer löste sich Anfang des 20. Jahrhunderts in ihre eigenen, staatlich anerkannten Stämme auf. Der lokale Stamm ist der Jamestown S'Klallam Stamm, benannt nach einem seiner frühen Anführer, Lord James Balch. Nach anderen Überlieferungen bedeutet die Stadt Sequim in S'Klallam "ein Ort zum Schießen", der den Reichtum an Wild und Wildtieren der Region darstellt. Erste europäische Siedler ]]

Manuel Quimper und George Vancouver erkundeten in den 1790er Jahren die Küste der Region. Die ersten europäischen Siedler kamen in den 1850er Jahren ins Dungeness Valley und ließen sich in der Nähe von Dungeness, Washington, nieder. Während das Land entlang des Flusses fruchtbares Ackerland wurde, blieb der Rest des Gebiets eine trockene Prärie, die als "Wüste" bekannt ist. [7] Bewässerungskanäle brachten erstmals in den 1890er Jahren Wasser in die Prärie und ermöglichten die Ausdehnung des Ackerlandes.

Eingliederung Bearbeiten

Sequim wurde am 31. Oktober 1913 offiziell eingemeindet. Über viele Jahrzehnte verteilten sich kleine Bauernhöfe, hauptsächlich Milchviehbetriebe, auf das Gebiet um die kleine Stadt. Gegen Ende des Ersten Weltkrieges wurde Sequim zum Haltepunkt einer Eisenbahnstrecke, die von Port Angeles nach Port Townsend führte und hauptsächlich für den Transport von Holzprodukten aus den Wäldern der westlichen Olympischen Halbinsel gebaut wurde.

Gedenken Bearbeiten

Sequim veranstaltet jedes Jahr im Mai ein Bewässerungsfestival. Ab 2018 ist es das am längsten laufende Festival des Bundesstaates und befindet sich in seinem 123. Jahr. [16]

Touristische Attraktionen

 src=

  • Sequim ist die Heimat einer Herde von Roosevelt-Elchen. Die Herde kreuzt gelegentlich die US 101 südöstlich der Stadt. Funkhalsbänder an einigen Mitgliedern der Herde lösen Warnlichter für Autofahrer aus. [17]
  • In den letzten zwei Jahrzehnten ist Sequim für den Lavendelanbau bekannt geworden und veranstaltet das jährliche Sequim Lavender Weekend (das dritte Wochenende im Juli). [18]
  • Das Museum und das Arts Center beherbergt sowohl natürliche als auch kulturelle Exponate, darunter ein Mastodon-Wandgemälde mit den verbliebenen Mastodon-Knochen, Artefakte und ein Video über die Ausgrabung.
  • Das Dungeness National Wildlife Refuge befindet sich nördlich der Stadt nahe der Mündung von der Dungeness Fluss. Es umfasst die Dungeness-Nehrung und eine 8 km lange Wanderung zum New Dungeness Lighthouse [19] am Ende der Nehrung.
  • Im Osten entlang des Highway 101 verläuft Sequim Bay, eine 6,5 km lange Wanderung ) lange Bucht von der Straße von Juan de Fuca. Entlang der westlichen Strecke befindet sich der Sequim Bay State Park. Die Bucht ist ein beliebtes Vogelbeobachtungsgebiet. [20]

Geographie Bearbeiten

Sequim befindet sich bei 48 ° 4′41 ″ N 123 ° 6′5 ″ W / 48.07806 ° N 123.10139 ° W [19659053] / 48.07806; -123.10139 (48.078002, -123.101427) [21]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 16,50 km² ] 2 ), wovon 6,31 Quadratmeilen (16,34 km2) Land und 0,06 Quadratmeilen (0,16 km2) Wasser sind. [22]

Klima [ bearbeiten ]

Sequim erlebt ein mediterranes Klima (Köppen-Klimaklassifikation Csb ), das aufgrund der relativ kühlen Temperaturen manchmal als ozeanisches Klima eingestuft wird. Trotz des geringen Niederschlags sind die extremen Sommertemperaturen aufgrund des Küstennebels geringfügig gemäßigter als in der Nähe von extrem feuchten Städten wie Forks. Die Winter sind meist mild mit sehr wenig Schneefall. Viele Jahre gibt es überhaupt keinen Schnee. Die höchste in Sequim gemessene Temperatur betrug am 16. Juli 1941 37,2 ° C und die niedrigste 19,4 ° C am 19. Januar 1935. [23]

Klimadaten für Sequim, 1980 – 2012
Monat Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Okt. Nov Dez. Jahr
Höchsttemperatur ° F (° C) 68
(20)
63
(17)
72
(22)
75
(24)
86
(30)
90
(32)
94
(34)
91
(33)
82
(28)
72
(22)
70
(21)
64
(18)
94
(34)
Mittelhoch ° F (° C) 46.6
(8.1)
48.4
(9.1)
51.9
(11.1)
55.8
(13.2)
61.1
(16.2)
65.3
(18.5)
69.7
(20.9)
70,4
(21,3)
66.0
(18.9)
58,0
(14,4)
50,5
(10,3)
45.8
(7.7)
57.5
(14.2)
Durchschnittliche Tiefsttemperatur (° C) 31.4
(- 0.3)
31.3
(- 0.4)
33.8
(1.0)
36.8
(2.7)
42.6
(5.9)
47.5
(8.6)
50.1
(10.1)
49.5
(9.7)
44.7
(7.1)
38.7
(3.7)
34.0
(1.1)
30.9
(- 0.6)
39.3
(4.1)
Rekordtief von ° F (° C) 0
(- 18)
-3
(- 19)
12
(- 11)
19
(- 7)
28
(- 2)
33
(1)
39
(4)
33
(1)
31
(- 1)
19
(- 7)
4
(- 16)
-1
(- 18)
-3
(- 19)
Durchschnittlicher Niederschlag Zoll (mm) 2.11
(54)
1.26
(32)
1.35
(34)
1.08
(27)
1.29
(33)
0.98
(25)
0.56
(14)
0.58
(15)
0,78
(20)
1.40
(36)
2.73
(69)
2.09
(53)
16,21
(412)
Durchschnittlicher Schneefall Zoll (cm) 0.2
(0.51)
0.3
(0.76)
0.2
(0.51)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
0
(0)
0.9
(2.3)
1.5
(3.8)
Durchschnittliche Niederschlagstage 15 12 14 12 11 9 5 5 7 12 17 15 135
Quelle: Westliches Regionales Klimazentrum, 1980 – 2012 [24]

Demografie [ Bearbeiten

Volkszählung 2010 [ Bearbeiten ]

Nach der Volkszählung [3] von 2010 lebten in der Stadt 6.606 Menschen, 3.340 Haushalte und 1.626 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.046,9 Einwohner pro Meile (404,2 / km 2 ). Es gab 3.767 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 597,0 pro Meile (230,5 / km 2 ). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 91,3% aus Weißen, 0,4% aus Afroamerikanern, 1,2% aus amerikanischen Ureinwohnern, 1,9% aus Asien, 0,1% aus Pazifikinsulanern, 1,7% aus anderen ethnischen Gruppen und 3,2% stammten von zwei oder mehr Rennen. 4,8% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

[Note: The U.S. Postal Service delivers to 28,000+ people within Sequim’s zip code, 98382. 2/3 of these postal patrons live outside the Sequim city limits in Clallam County.]

Es gab 3.340 Haushalte, in denen 17,1% Kinder unter 18 Jahren lebten, 36,5% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 9,4% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 2,8% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau anwesend, und 51,3% waren Nichtfamilien. 45,5% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 29,2% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 1,87 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 2,57 Personen.

Das Durchschnittsalter in der Stadt betrug 57,9 Jahre. 15,2% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 6,3% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 15,9% waren 25 bis 44; 22,1% waren von 45 bis 64; und 40,4% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht der Stadt bestand zu 44,4% aus Männern und zu 55,6% aus Frauen.

Volkszählung 2000 Bearbeiten

Detailliertere Informationen aus der Volkszählung von 2000 ergaben, dass sich die Stadt aus 93,91% Weißen, 0,30% Afroamerikanern, 1,15% amerikanischen Ureinwohnern, 1,75% Asiaten, 0,09% Pazifikinsulanern, 0,92% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,87% zusammensetzte % von zwei oder mehr Rennen. 2,86% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 2.163 Haushalte, von denen 15,5% Kinder unter 18 Jahren hatten, die mit ihnen lebten, 40,1% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 9,1% hatten einen weiblichen Haushalt ohne Ehemann und 48,6% waren keine Familien. 44,0% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 30,5% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 1,90 und die durchschnittliche Familiengröße 2,55 Personen.

In der Stadt zeigt die Altersverteilung der Bevölkerung 15,3% unter 18 Jahren, 5,4% von 18 bis 24 Jahren, 15,2% von 25 bis 44 Jahren, 19,5% von 45 bis 64 Jahren und 44,5% im Alter von 65 Jahren im Alter von oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 59 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 73.2 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 68,9 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 27.880 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 35.652 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 35.160 USD, Frauen 20.347 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 19.253 USD. Ungefähr 9,8% der Familien und 13,9% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 19,9% der unter 18-Jährigen und 10,7% der über 65-Jährigen.

Bildung Bearbeiten

Der Sequim School District beherbergt die folgenden Schulen:

  • Sequim High School
  • Sequim Middle School
  • Sequim Community School
  • Olympic Peninsula Academy
  • Helen Haller Elementary
  • Greywolf Elementary

Bemerkenswerte Leute bearbeiten ]

  • Richard B. Anderson, Zweiter Weltkrieg, Ehrenmedaille
  • Bailey Bryan, Country-Musiker
  • Matthew Dryke, zweifacher Skeet-Weltmeister; Gold der Olympischen Spiele 1984, Skeet
  • Dorothy Eck, Politikerin in Montana
  • Hal Keller, Baseballspieler und Manager
  • Donald M. Kendall, ehemaliger CEO PepsiCo und politischer Berater
  • Robbie Knievel, Draufgänger und Stunt-Darsteller [19659043] Jesse Marunde, 2005 Stärkster Mann der Welt
  • James Henry McCourt, Mitglied der Wisconsin State Assembly
  • Pauline Moore, Schauspielerin
  • Andrew Nisbet, Jr., Mitglied des Repräsentantenhauses von Washington und Offizier der Armee
  • Joe Rantz, Ruderer, der im 8-Mann-Rudern antrat und bei den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin die Goldmedaille gewann, und die Hauptfigur in Daniel James Browns Buch Boys in the Boat .

Musikgruppen bearbeiten ]

Verweise Bearbeiten

  1. ^ "Stadtrat – Aktuelle Mitglieder". Stadt von Sequim . Abgerufen am 19. Juli 2019 .
  2. ^ "2017 U.S. Gazetteer Files". United States Census Bureau . Abgerufen am 28. März 2019 .
  3. ^ a b "American FactFinder". United States Census Bureau. Archiviert nach dem Original vom 14.02.2012 . Retrieved 2012-12-19 .
  4. ^ a b "Population and Housing Unit Estimates" . Abgerufen am 24. März 2018 .
  5. ^ "US Board on Geographic Names". United States Geological Survey. 2007-10-25. Archiviert nach dem Original vom 12.02.2012 . Abgerufen 2008-01-31 .
  6. ^ "Sequim School District – About US". Archiviert nach dem Original vom 26.01.2018 . Abgerufen am 25. Januar 2018 .
  7. ^ a b Mass, Cliff (2008). Das Wetter im pazifischen Nordwesten . University of Washington Press. p. 194. ISBN 978-0-295-98847-4 .
  8. ^ "Web Soil Survey". Archiviert vom Original am 02.03.2016.
  9. ^

Electra (Pleiad) – Enzyklopädie

Die Plejade Electra (; Griechisch: ἨλἨκτρα Ēlektra "Bernstein") von Die griechische Mythologie war eine der sieben Töchter von Atlas und Pleione. Electra war die Frau von Corythus, zu der sie Iasion trug. Sie wurde von Zeus verführt und brachte Dardanus zur Welt. Einer Legende nach war sie die verlorene Plejade, die nach der Zerstörung Trojas in Trauer verschwand. Ovid nannte sie Atlantis und verkörperte die Familie der Plejaden. Electra bedeutet "Bernstein", "leuchtend" und "hell".

Stammbaum Bearbeiten