Windows Hardware Engineering-Konferenz – Enzyklopädie

Logo der Windows Hardware Engineering Community

Die Windows Hardware Engineering Community ( WinHEC ) ist eine Reihe von technischen Konferenzen und Workshops, in denen Microsoft seine Hardwarepläne für Windows-Geräte ausführlich erläutert .

Die WinHEC von 1992 bis 2008, die für Windows Hardware Engineering Conference stand, war eine jährliche, auf Software- und Hardwareentwickler ausgerichtete Fach- und Geschäftskonferenz, auf der Microsoft seine Hardwarepläne für Microsoft Windows ausgearbeitet hat. kompatiblen PCs. Von 2008 bis 2015 wurde WinHEC dann im Zeitplan von Microsoft durch die Professional Developers Conference ersetzt, die später in die Build-Konferenz integriert wurde.

Am 26. September 2014 gab Microsoft bekannt, dass WinHEC im Jahr 2015 in Form mehrerer Konferenzen zurückkehren wird. [1] Die erste Konferenz findet vom 18. bis 19. März in Shenzhen, China, statt. Die Branche hat sich seit der letzten WinHEC-Veranstaltung von Microsoft erheblich verändert. Innovationen finden viel schneller und an geografisch unterschiedlicheren Standorten statt. Aus diesem Grund entwickelt Microsoft WinHEC zu mehr als einer jährlichen Konferenz. Mit Blick auf die Zukunft wird WinHEC aus technischen Konferenzen und kleineren, häufiger stattfindenden themenbezogenen Workshops bestehen, die sich vor Ort an den Knotenpunkten des Hardware-Ökosystems befinden. Das WinHEC-Akronym hat seine Bedeutung in Windows Hardware Engineering Community geändert.

Am 17. Dezember 2014 gab Microsoft bekannt, dass die Registrierung für den ersten neu gestarteten WinHEC-Gipfel, der vom 18. bis 19. März 2015 in Shenzhen, China, stattfindet, offen ist. Das Unternehmen kündigte außerdem an, dass Terry Myerson, Executive Vice President der Operating Systems Group, die Veranstaltung als Keynote halten wird. Sie werden die Fortschritte der Windows-Plattform diskutieren, die es Unternehmen erleichtern, Geräte mit Windows-Betriebssystemen zu bauen, sowie die wachsenden Investitionen von Microsoft in das Ökosystem von Shenzhen und China.

Publikum Bearbeiten

WinHEC wird seinen starken technischen Wurzeln treu bleiben. Auf der Tagesordnung stehen zahlreiche Keynotes für Führungskräfte, ausführliche technische Schulungen, praktische Übungen und Möglichkeiten für Fragen und Antworten zu Themen aus dem gesamten Spektrum der Windows-basierten Hardware. Für Führungskräfte, technische Manager, Ingenieure und technische Produktmanager bei OEMs, ODMs, IHVs und IDHs, die mit Windows-Technologien arbeiten oder arbeiten möchten

  • 1992 – San Francisco, Kalifornien. 1. – 3. März 1992
  • 1993 – San Jose, Kalifornien. 1. – 3. März 1993
  • 1994 – San Francisco, Kalifornien. 23. bis 25. Februar 1994
  • 1995 – Los Angeles, Kalifornien. 20. bis 22. März 1995
  • 1996 – San Jose, Kalifornien. 1. bis 3. April 1996
  • 1997 – San Francisco, Kalifornien. 8. bis 10. April 1997
  • 1998 – Orlando, Florida. 25. bis 27. März 1998
  • 1999 – Los Angeles, Kalifornien. 7.-9. April 1999 2000 – New Orleans, Louisiana. 25. bis 27. April 2000
  • 2001 – Anaheim, Kalifornien. 26. bis 28. März 2001.
  • 2002 – Seattle, Washington. 16. bis 18. April 2002.
  • 2003 – New Orleans, Louisiana. 6. bis 8. Mai 2003.
  • 2004 – Seattle, Washington. 4. – 7. Mai 2004. [5]
    • Diskussion der Zeitleiste der Longhorn-Veröffentlichung und der bevorstehenden Service Packs für Windows XP und Windows Server 2003
    • Aktualisierung des Athener Konzept-PC-Designs mit dem Namen "Troy" basierend auf einer Longhorn-Benutzeroberfläche

    ]

  • 2005 – Washington State Convention und Trade Center, Seattle, Washington. 25. – 27. April 2005. [6]
    • Bill Gates hielt eine Grundsatzrede zu verschiedenen Themen, darunter Windows "Longhorn" (später als Windows Vista bekannt) und 64-Bit-Computing.
  • 2006 – Bundesstaat Washington Kongress- und Handelszentrum, Seattle, Washington. 23. bis 25. Mai 2006. Teilnahme von mehr als 3.700 Personen. [7]
  • 2007 – Los Angeles Convention Center, Los Angeles, Kalifornien. 15. bis 17. Mai 2007. [7]
  • 2008 – Los Angeles Convention Center, Los Angeles, Kalifornien. 4. bis 6. November 2008. [9]
    • Unmittelbar nach der PDC 2008, die vom 27. bis 30. Oktober am selben Veranstaltungsort stattfand.
    • Schwerpunkt auf dem dann anstehenden Windows 7.
  • 2015 – Grand Hyatt Shenzhen Hotel, Shenzhen, China. 18. – 19. März 2015. [10]

Referenzen

Externe Links

Main
2006
] 2005