Skilly Hills – Wikipedia

Abschnitt der Skilly Hills an der Westseite der Stadt Penwortham im Clare Valley

Die Skilly Hills sind eine Hügelkette, die einen Teil der Mount Lofty Ranges im mittleren Norden Südaustraliens ausmacht Region.

Sie bestehen aus mehreren langen, parallelen Hügelkämmen, die im Allgemeinen nach Norden und Süden verlaufen und parallel zum Horrocks Highway verlaufen und einen Teil der westlichen geografischen Grenze des Clare Valley bilden. Für die Regierungsverwaltung sind sie in den Hunderten von Upper Wakefield, County of Stanley. [1]

Die bekanntesten Gipfel sind Tower Hill und Mount Oakden, wobei letzterer nach dem örtlichen Pionier John Oakden benannt ist.

Geschichte Bearbeiten

Der Name Skilly Hills ist eine umgangssprachliche Ableitung von Skillogalee Creek einem Wasserlauf, der sich in der Nähe von Penwortham erhebt und in südlicher Richtung im Allgemeinen parallel verläuft zu den Skilly Hills, um ein Nebenfluss des Wakefield River zu werden. Der Bach selbst wurde von einer Regierungsumfragepartei aus dem Jahr 1840 (vielleicht mit einer gewissen Ironie in Bezug auf ihre Rationen) nach Skillogalee (normalerweise Dinkel-Skillygalee) benannt, einer traditionellen dünnen Brühe mit einfacher Zusammensetzung, die einst auf den britischen Inseln, vor allem in Irland, konsumiert wurde und Schottland, insbesondere von der Arbeiterklasse sowie von Soldaten und Seeleuten.

In den 1860er Jahren wurde der Bach oft Skilly Creek genannt, es gab dann Bezirke, die Upper (später Higher) Skilly und Lower Skilly genannt wurden, mit Schulen in jedem. Upper Skilly wurde auch als Skilly Hills bezeichnet, ein Name, der seit mindestens 1877 im Volksmund verwendet wird. [2] Der hohe Niederschlag in den Skilly Hills trägt dazu bei, dass der Skillogalee Creek einer der wenigen permanent fließenden Wasserläufe in der Region ist. [3]

Landnutzung [ Bearbeiten ]

Es gibt keine bedeutenden Städte in den Skilly Hills, aber es gibt mehrere Städte und Gemeinden in der Nähe, die die Region bedienen, einschließlich Penwortham, Leasingham, Watervale und Auburn. Die Stadt Clare dient viele der kommerziellen Bedürfnisse des Bezirks. Die Landnutzung besteht hauptsächlich aus gemischter Landwirtschaft und Schafweide. In den letzten Jahrzehnten ist die Wein- und Olivenölproduktion zu einem wichtigen Bestandteil des lokalen Handels geworden. Diese Attraktionen und die malerischen Hügel unterstützen eine Tourismusbranche, aus der sich einige Bed & Breakfast-Betriebe in der Region ergeben.

Referenzen [ Bearbeiten

  1. ^ South Australian State Gazeteer. "Archivierte Kopie". Archiviert nach dem Original vom 03.12.2013 . Abgerufen 14.02.2011 . CS1-Pflege: Archivierte Kopie als Titel (Link)
  2. ^ Register Zeitung, 13. Dezember 1877, p. 6.
  3. ^ Wasserzuteilungsplan für das Clare Valley Prescribed Water Resources Area (Regierung von South Australia, 2009) ISBN 978-0-9806143-1-2. [19659023] Koordinaten: 33 ° 58′S 138 ° 36′E / 33,967 ° S 138,600 ° O / – 33,967; 138.600