Ruthven, Iowa – Enzyklopädie

Stadt in Iowa, USA

Ruthven ist eine Stadt im Palo Alto County, Iowa, USA. Die Bevölkerung war 737 bei der Volkszählung 2010.

Geschichte [ ]

Ruthven begann im Jahr 1878 mit dem Bau der Milwaukee-Eisenbahn durch dieses Gebiet. Es wurde nach den Brüdern Ruthven benannt, denen das Stadtgelände gehörte. [4]

Geografie Bearbeiten

Ruthven befindet sich in 43 ° 7′50 ″ N 94 ° 54'1 "W / 43,13056 ° N 94,90028 ° W / 43,13056; -94.90028 (43.130448, -94.900207). [5]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 0,42 Quadratmeilen (1,09 km 2 ), allesamt Land. [1]

Demographie

Volkszählung 2010

Bei der Volkszählung 2010 [2] waren es 737 Personen , 320 Haushalte und 184 Familien in der Stadt. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.754,8 Einwohner pro Meile (677,5 / km 2 ). Es gab 364 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 866,7 pro Meile (334,6 / km 2 ). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 99,1% aus Weißen, 0,5% aus amerikanischen Ureinwohnern und 0,4% stammten von zwei oder mehr Rennen. 0,8% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Es gab 320 Haushalte, in denen 25,0% Kinder unter 18 Jahren lebten, 43,1% waren verheiratete Paare, 8,1% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 6,3% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau 42,5% waren keine Familien. 36,6% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 21,2% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,21 und die durchschnittliche Familiengröße 2,91 Personen.

Das Durchschnittsalter in der Stadt betrug 42,2 Jahre. 22,3% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 7,4% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 22,6% waren 25 bis 44; 21,5% waren von 45 bis 64; und 26,2% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht der Stadt bestand zu 47,4% aus Männern und zu 52,6% aus Frauen.

Volkszählung 2000 [ ]

Nach der Volkszählung von 2000 lebten in der Stadt 711 Menschen, 325 Haushalte und 202 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 653,6 Einwohner pro km². Es gab 350 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 831,1 pro Meile (321,8 / km²). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 97,19% aus Weißen, 0,42% aus amerikanischen Ureinwohnern, 0,28% aus Asien und 2,11% stammten von zwei oder mehr Rennen. 1,41% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 325 Haushalten lebten in 24,0% Kinder unter 18 Jahren, in 49,8% lebten verheiratete Paare zusammen, in 8,6% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 37,8% lebten keine Familien. 32,3% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 18,2% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,19 und die durchschnittliche Familiengröße 2,76 Personen.

20,0% waren jünger als 18 Jahre, 10,7% von 18 bis 24 Jahre, 22,4% von 25 bis 44 Jahre, 21,1% von 45 bis 64 Jahre und 25,9% waren 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 42 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 92.2 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 89,7 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 31.027 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 40.469 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 26.094 USD, Frauen 16.719 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 17.079 USD. Etwa 4,7% der Familien und 9,0% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 8,5% der unter 18-Jährigen und 9,1% der über 65-Jährigen.

Bildung Bearbeiten

Ruthven-Ayrshire Community School District dient der Gemeinde. Es war ein Teil des Ruthven Community School District bis zum 1. Juli 1983, als es in Ruthven-Ayrshire verschmolz. [8]

Referenzen [ Bearbeiten

Externe Links bearbeiten ]