Rocky, Oklahoma – Enzyklopädie

Stadt in Oklahoma, USA

Rocky ist eine Stadt im Washita County, Oklahoma, USA. Die Bevölkerung betrug 162 bei der Volkszählung 2010 in den Vereinigten Staaten, ein Rückgang von 6,9 Prozent gegenüber 174 bei der Volkszählung 2000. [3] Die Stadt liegt an der US-Route 183.

Geschichte

Zwei Männer, WF Shultz und John C. Riffee, kamen 1897 an diesen Ort, um eine Handelsniederlassung mit den Einheimischen zu eröffnen. [a] Sie Sie errichteten ein aus Felsen gebautes Gebäude im Kiowa-Reservat, etwa 13 km südwestlich von ihrem Standort. Sie wurden 1898 als Rocky Mercantile Store eröffnet. [b] Die Community wurde nach dem Geschäft benannt. Am 12. Juli 1898 wurde im Laden ein Postamt eingerichtet, in dem John Riffee als erster Postmeister genannt wurde. Laut der lokalen Zeitung wickelte Rocky 1906 mehr als ein Drittel aller in Washita County zugestellten Postsendungen ab. [4]

Das Orange Blossom-Schulsystem wurde 1902 etwa 0,80 km südlich von Rocky organisiert neue Schule im Jahr 1907. Die Works Progress Administration baute ein weiteres Schulgebäude in den späten 1930er Jahren. Die Volkszählung von 1930 markierte jedoch den höchsten Punkt in Rockys Wachstum, sodass nie mehr Schulen gebaut wurden. Stattdessen schlossen die Rocky-Wähler den Bezirk ab und schlossen ihn 1967 zum Sentinel-Bezirk zusammen. Die von der WPA errichtete Schule wurde zu einem Gemeindezentrum. [4]

Die Blackwell, Enid und Southwestern Railroad (BES) bauten 1902 eine Linie durch Rocky Rund um die Gemeinde hatte sich bereits ein Produzent von Weizen, Heu und Baumwolle etabliert. Diese wurden meist auf der Schiene auf den Markt gebracht. BES wurde später in die St. Louis and San Francisco Railway (allgemein bekannt als Frisco) fusioniert. Bis 1906 hatte Rockys wirtschaftliche Basis drei Getreideheber, drei Baumwollkerne und beträchtliches Heu und Vieh hinzugefügt. [4]

Geographie Bearbeiten

Rocky liegt bei 35 ° 9'23 "N 99 ° 3'36" W / 35.15639 ° N 99.06000 ° W / 35.15639; -99.06000 (35.156397, -99.059987). [5]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 0,52 km2 (194590322 (19459008)), alles Land. Lake Hobart (auch Lake Rocky genannt) liegt nordwestlich von Rocky.

Demografie

Nach der Volkszählung [1] aus dem Jahr 2000 lebten in der Stadt 174 Personen, 77 Haushalte und 50 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 292,1 Einwohner pro km². Es gab 85 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 376,9 pro Meile (142,7 / km²). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 91,95% aus Weißen, 4,02% amerikanischen Ureinwohnern, 2,87% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,15% stammten von zwei oder mehr Rennen. 3,45% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 77 Haushalten lebten in 22,1% Kinder unter 18 Jahren, in 57,1% lebten verheiratete Paare zusammen, in 6,5% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 33,8% lebten keine Familien. 31,2% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 15,6% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,26 und die durchschnittliche Familiengröße 2,84 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 20,1% unter 18 Jahren, 8,0% von 18 bis 24 Jahren, 21,3% von 25 bis 44 Jahren, 26,4% von 45 bis 64 Jahren und 24,1% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 45 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 85.1 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 85,3 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 30.972 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 42.500 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 21.786 USD, Frauen 20.500 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 14.193 USD. Ungefähr 10,4% der Familien und 15,8% der Bevölkerung waren unterhalb der Armutsgrenze, einschließlich 14,9% der unter 18-Jährigen und 24,3% der über 65-Jährigen.

Bemerkenswerte Personen

  • Bobby Ray Baldock, US-Bundesberufungsrichter (10. Berufungsgericht)
  • Bill Devin, Unternehmer, Autobauer und Rennfahrer [19659031] Gary Hill, Basketballspieler, 11. Wahl des NBA-Entwurfs von 1963
  • Bud Koper, Basketballspieler, 14. Wahl des NBA-Entwurfs von 1964
  • Joshua B. Lee, Lehrer, Politiker, besuchte die Schule und unterrichtete später kurz in Rocky [4]
  1. ^ Dieses Gebiet war Teil des damaligen Oklahoma Territory.
  2. ^ Die Kiowas nannten den Laden den "Rocky Man Store". [4]

Referenzen [ edit ]

  1. ^ a b "American FactFinder". United States Census Bureau . Retrieved 2008- 01-31 .
  2. ^ "US Board on Geographic Names". United States Geological Survey. 2007-10-25 . Retrieced 2008-01-31 .
  3. ^ CensusViewer: Rocky, Oklahoma Population. Zugriff am 19. August 2015.
  4. ^ a b c 19659042] d e Self-Hoyt, Heidi. "Felsig." Enzyklopädie der Geschichte und Kultur Oklahomas . Zugriff auf den 9. Oktober 2017.
  5. ^ "US Gazetteer-Dateien: 2010, 2000 und 1990". United States Census Bureau. 2011-02-12 . Abgerufen 23.04.2011 .
  6. ^ "Jährliche Schätzungen der Wohnbevölkerung für eingemeindete Orte: 1. April 2010 bis 1. Juli 2015". Archiviert nach dem Original vom 2. Juni 2016 . Abgerufen am 2. Juli 2016 .
  7. ^ "Volks- und Wohnungszählung". Census.gov . Abgerufen am 4. Juni 2015 .