Nationalversammlung (Mauritius) – Enzyklopädie

Die Nationalversammlung (französisch: Assemblée nationale ) ist die Einkammer-Wahlperiode von Mauritius, die bis 1992 als Legislativversammlung bezeichnet wurde, als das Land eine Republik wurde. Die Verfassung von Mauritius sieht vor, dass das mauritische Parlament aus dem Präsidenten und der Nationalversammlung besteht. Das mauritische Parlament ist dem Westminster-System der parlamentarischen Demokratie nachempfunden, bei dem die Abgeordneten bei den regulären Parlamentswahlen auf der Grundlage eines First Past The Post-Systems gewählt werden.

Es besteht aus 70 Mitgliedern, 62 direkt für fünf Jahre gewählten Mitgliedern in Wahlkreisen mit mehreren Mitgliedern und 8 zusätzlichen Mitgliedern, die als "beste Verlierer" bezeichnet werden und von der Wahlaufsichtskommission ernannt werden, um sicherzustellen, dass ethnische und religiöse Minderheiten gleichberechtigt vertreten sind . Die Regierung ist in erster Linie der Nationalversammlung verantwortlich und der Premierminister bleibt nur so lange im Amt, wie er oder sie die Unterstützung der Mehrheit seiner Mitglieder behält.

Verfassungsrolle

Die Nationalversammlung ist oberstes Organ und bestimmt die Funktionsweise verschiedener Verfassungsorgane des Landes.

Präsident

Der Präsident und der Vizepräsident werden von der Versammlung für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt.

Regierung

Die Nationalversammlung ist entscheidend, um zu bestimmen, welche Partei / Gruppe die Regierung und damit die Exekutive des Landes bildet. Gemäß der Verfassung ist der Premierminister der Unterstützung der Versammlung verantwortlich und muss diese aufrechterhalten. Wenn also das Amt des Premierministers frei wird, ernennt der Präsident die Person, die die Unterstützung des Repräsentantenhauses hat oder die höchstwahrscheinlich die Unterstützung des Repräsentantenhauses befehligt – normalerweise der Führer der größten Partei in der Versammlung.

Opposition [ Bearbeiten

Die Partei oder das Bündnis mit der zweitgrößten Mehrheit bildet die offizielle Opposition und ihr Führer wird normalerweise vom Präsidenten der Republik zum Führer von ernannt Die Opposition.

Zusammensetzung

Die Versammlung besteht aus 70 Mitgliedern, von denen 62 in 21 Wahlkreisen direkt gewählt werden. Die Insel Mauritius ist in 20 Wahlkreise mit jeweils drei Mitgliedern unterteilt, und die von Rodrigues ist ein einziger Wahlkreis mit zwei Mitgliedern. Nach einer allgemeinen Wahl kann die Wahlaufsichtskommission gemäß Abschnitt 5 der Ersten Liste der Verfassung bis zu 8 zusätzliche Mitglieder benennen, um etwaige Ungleichgewichte bei der Vertretung der Gemeinschaften im Parlament zu korrigieren. Dieses System der Nominierung von Mitgliedern wird allgemein als das beste Verlierersystem bezeichnet.

Die politische Partei oder das Parteibündnis, die bzw. das die Mehrheit der Sitze in der Versammlung erringt, bildet die Regierung, und ihr Führer wird gewöhnlich Premierminister. Es ist der Premierminister, der die Mitglieder der Zusammensetzung des Kabinetts unter den gewählten Mitgliedern der Versammlung auswählt, mit Ausnahme des Generalstaatsanwalts, der möglicherweise kein gewähltes Mitglied der Versammlung ist.

Liste der in der Versammlung vertretenen politischen Parteien

Am 10. Dezember 2014 wurde eine neue Versammlung gewählt und eine neue Koalitionsregierung mit Sir Anerood Jugnauth als Premierminister ernannt . Die folgenden politischen Parteien sind in der Versammlung vertreten (basierend auf der Anzahl der Abgeordneten):

Verfahren Bearbeiten

Nach der Wahl einer neuen Versammlung kann der Präsident durch Proklamation die neue Sitzung eröffnen, in der Datum und Uhrzeit der Sitzung festgelegt sind. Die Regierungsbotschaft (anstelle der Thronrede) wird vom Präsidenten vorgelesen. Die Versammlung tagt normalerweise dienstags ab 11.30 Uhr, wenn die Sitzung stattfindet. Der Präsident kann auf Anraten des Premierministers die Versammlung jederzeit vertagen, verlängern oder auflösen.

Beamte / Funktionen der Versammlung

Die folgenden Positionen / Organe haben wichtige Funktionen in der Versammlung. Sie sind wie folgt:

  • Der Sprecher – die Hauptaufgabe des Sprechers ist die Einhaltung der Geschäftsordnung und der Geschäftsordnung der Nationalversammlung. Der Sprecher legt die Geschäftsordnung aus und setzt sie durch. Zum Zwecke der Auslegung wird häufig auf Erskine May: Parliamentary Practice zurückgegriffen, auf die Geschäftsordnung der Mitglieder geantwortet und erforderlichenfalls Beschlüsse gefasst. Der Sprecher symbolisiert die Autorität des Parlaments.
  • Der stellvertretende Sprecher – der stellvertretende Sprecher unterstützt und fungiert als Sprecher, wenn dieser nicht im Amt ist.
  • Der Vorsitzende des Hauses (Premierminister) – der Präsident, der im Amt ist Der Rat des Premierministers kann die Versammlung jederzeit vertagen, verlängern oder auflösen.
  • Der Führer der Opposition – der Amtsträger ist in der Regel, Kritik an der Politik und Verwaltung der Regierung zu üben und die alternativen Politiken zu skizzieren.
  • ] Der Generalstaatsanwalt – der Amtsinhaber ist der nationale Rechtsberater der Regierung und der Versammlung.
  • Der Regierungschef Whip legt – zusammen mit der Oppositionspeitsche – die Tagesordnung für die parlamentarische Arbeit fest.
  • Die Oppositionspeitsche – zusammen Mit dem Chief Whip wird die Tagesordnung für die parlamentarische Arbeit festgelegt.
  • Der stellvertretende Chief Whip der Regierung – ersetzt den Chief Whip, wenn dieser nicht im Amt ist.
  • Der Vorsitzende von Public A ccounts Committee
  • Der stellvertretende Vorsitzende der Ausschüsse
  • Der Angestellte
  • Der Streitkolben – Symbol der Autorität
  • Der Unteroffizier
  • Das Sekretariat
  • Die Bibliothek
  • Die parlamentarischen Reporter [19659044] Wahlgesetz 2014 Bearbeiten
    e • d Partei Stimmen % Sitze
    Gewählt Auffüllen Insgesamt
    Alliance Lepep (MSM-PMSD-ML) [a] 1.016.551 49,83 47 4 51
    PTR / MMM [b] 785.645 38,51 13 3 16
    Mauritian Solidarity Front 41.815 2,05 0 0 0
    Rezistans ek Alternativ 23.117 1.13 0 0 0
    Rodrigues People's Organization 21.874 1,07 2 0 2
    Mauritian Social Democratic Movement 19.338 0,95 0 0 0
    Lalit 11.550 0,57 0 0 0
    Rodrigues Movement 11.113 0,54 0 0 0
    Abkommen für parlamentarische Demokratie 10.548 0,52 0 0 0
    Les Verts Fraternels 10,191 0,50 0 0 0
    1. ^ Von den 47 gewählten Lepep-Sitzen wurden 33 von der MSM, 7 von der PMSD und 7 von der ML gewonnen. Alle vier Sitze wurden von der PMSD besetzt.
    2. ^ Von den 13 gewählten PTR / MMM-Sitzen wurden 9 von der MMM und vier von der PTR gewonnen. Alle drei Sitze wurden von der MMM besetzt.

    Parlamentswahlen 2010

    Siehe auch Externe Links Bearbeiten

    Koordinaten: 20 ° 09′47 ″ S 57 ° 30′12 ″ E / 20.1630 ° S 57,5033 ° O / -20,1630; 57.5033