Klukwan, Alaska – Enzyklopädie

Von der Volkszählung ausgewiesener Ort in Alaska, USA

Klukwan (Tlingit: Tlákw.aan ) ist ein von der Volkszählung ausgewiesener Ort (CDP) in Alaska, USA. Es ist technisch in Hoonah-Angoon Census Area, obwohl es eine Enklave von Haines Borough ist. Bei der Volkszählung 2010 lag die Bevölkerungszahl bei 95 (19659003) gegenüber 139 bei der Volkszählung 2000.

Geschichte [ Bearbeiten

Klukwan begann als Chilkat-Tlingit-Dorf entlang der Handelsroute, die später als Dalton Trail bekannt wurde. Im Jahr 1880 meldete die US-Marine den Namen des Dorfes als "Chilcat of Klukquan". Der Name ist Tlakw ​​Áan in Tlingit, was wegen seiner Antike ungefähr "für immer Dorf" bedeutet. [2] Klukwan ist das einzige von fünf Chilkat-Dörfern, die vor 1900 in der Gegend lagen.

Geografie [ Bearbeiten

Klukwan befindet sich bei 59 ° 24'0 ″ N 135 ° 53'36 ″ W / [19659014] 59,40000 ° N 135,89333 ° W / 59,40000; -135.89333 (59.400098, -135.893393). [3] Es liegt 34 ​​km nordwestlich von Haines an der Nordseite des Chilkat-Flusses in der Nähe des Haines-Highway. Es wird im Westen von der Covenant Life CDP begrenzt. [4]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Klukwan CDP eine Gesamtfläche von 4,9 km2 (194590312 (19459010)), davon 1,4 Quadratmeter 3,6 km 2 (19459010) sind Land und 1,3 km 2 (19459010) oder 26,55% sind Wasser. Klukwan ist eine Enklave von Haines Borough, Alaska. Obwohl sich Klukwan im Hoonah-Angoon-Zensusgebiet des unorganisierten Bezirks befindet, ist es vollständig vom Gebiet des Haines-Bezirks umgeben und daher vom Rest des Zensusgebiets abgeschnitten. [5]

Demografie [ edit ]

Klukwan tauchte erstmals 1880 in der US-Volkszählung als "Kluckquan" auf. [7] Mit 565 Einwohnern wurde es als fünftgrößte Gemeinde in Alaska registriert. [8] 1890 wurde es registriert gemeldet als "Klakwan". Es erschien 1910 unter der heutigen Schreibweise von Klukwan. Ab der Volkszählung von 1980 wurde es zu einem von der Volkszählung ausgewiesenen Ort (Census-Designated Place, CDP) gemacht.

Nach der Volkszählung von 2000 lebten im CDP 139 Personen, 44 Haushalte und 31 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 43,3 Einwohner pro km². Es gab 85 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 26,5 / km². Das rassische Make-up der CDP bestand aus 10,07% Weißen, 88,49% amerikanischen Ureinwohnern, 0,72% Asiaten und 0,72% stammten von zwei oder mehr Rennen. 3,60% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 44 Haushalten lebten in 54,5% Kinder unter 18 Jahren, in 45,5% lebten verheiratete Paare zusammen, in 15,9% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 27,3% lebten keine Familien. 25,0% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 6,8% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 3,16 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 3,75 Personen.

In der CDP zeigt die Altersverteilung der Bevölkerung 33,1% unter 18 Jahren, 13,7% von 18 bis 24 Jahren, 23,7% von 25 bis 44 Jahren, 23,0% von 45 bis 64 Jahren und 6,5% im Alter von 65 Jahren im Alter von oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 27 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 104.4 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 121,4 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 30.714 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 31.563 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 26.250 USD, Frauen 26.250 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen für den CDP betrug 11.612 USD. Es gab keine der Familien und 1,5% der Bevölkerung, die unter der Armutsgrenze lebten, darunter keine unter achtzehn und keine über 64.

Verweise [ Bearbeiten ]