Júlio Baptista – Enzyklopädie

Júlio Baptista
 Delta - Gol Copa America Centenario (26958100643) .jpg

Baptista im Jahr 2016

Persönliche Angaben
Vollständiger Name Júlio César Clemente Baptista [19659007] ( 1981-10-01 ) 1. Oktober 1981 (37 Jahre)
Geburtsort São Paulo, Brasilien
Größe 1,85 m ( 6 ft 1 in)
Spielposition Offensiver Mittelfeldspieler / Stürmer
Jugendkarriere
São Paulo
Seniorenkarriere *
Jahre Team Apps ( Gls )
2000–2003 São Paulo 75 (7)
2003–2005 [19659023] Sevilla 63 (38)
2005–2008 Real Madrid 59 (11)
2006–2007 → Arsenal (Leihgabe) 24 (3)
2008–2011 [19659023] Roma 57 (12)
2011–2013 Málaga 29 (14)
2013–2015 Cruzeiro [19659024] 36 (12)
2016 Orlando City 23 (6)
2018–2019 CFR Cluj 2 [19659025] (0)
Nationalmannschaft
2003 Brasilien U23 5 (3)
2001–2010 Brasilien 47 19659025] (5)
* Einsätze und Tore von Seniorenclubs wurden nur für die heimische Liga gezählt.

Júlio César Clemente Baptista (* 1. Oktober 1981) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballprofi, der als offensiver Mittelfeldspieler oder Offensivspieler spielte nach vorne. Er wird wegen seiner Größe und seiner physischen Präsenz auf dem Fußballfeld als "Das Biest" bezeichnet. [1]

Baptista begann seine Karriere als defensiver Mittelfeldspieler und wechselte nach einer Reihe beeindruckender Leistungen für seine Heimatstadtkader São Paulo FC zu Sevilla Bei seinem Wechsel zu Sevilla wechselte er zu einem Stürmer. In seinen beiden Spielzeiten erzielte er 50 Tore und wechselte 2005 zu Real Madrid. Nach zwei erfolglosen Spielzeiten bei Real Madrid mit einem dazwischen liegenden Leihspiel bei Arsenal wechselte Baptista zu Roma in Italien. Im Januar 2011 kehrte er nach Spanien zurück, indem er für Málaga unterschrieb, und zwei Jahre später kehrte er mit Cruzeiro nach Brasilien zurück.

Vereinskarriere Bearbeiten

São Paulo Bearbeiten

Sevilla Bearbeiten

Am 3. August 2003 stellte Sevilla FC Baptista als Neuzugang vor. Er kostete den spanischen Verein 1,75 Millionen Pfund (3,75 Millionen US-Dollar). Baptista machte deutlich, dass er zuversichtlich war, in Spanien erfolgreich zu sein. [2] Er zog das Trikot Nr. 19 an und begann, als offensiver Mittelfeldspieler zu spielen. Baptista setzte sich schnell durch und erzielte beim 4: 0-Erfolg von Sevilla gegen Racing de Santander ein Doppel. [3] Im weiteren Verlauf der Saison setzte sich seine gute Form fort, einschließlich eines Doppelpacks gegen Levante UD und eines weiteren Treffers gegen Racing de Santander, diesmal mit vier Toren, als Sevilla einen 5: 2-Heimsieg feierte.

Seine Form zog die Aufmerksamkeit mehrerer großer Vereine auf sich, aber trotz des Interesses des englischen Giganten Arsenal blieb Baptista in der folgenden Saison in Sevilla, in der er erneut 25 Tore in allen Wettbewerben erzielte. [4]

Zwischen 2003 und 2005 bestritt Baptista 81 Einsätze in allen Wettbewerben für Sevilla und erzielte insgesamt 50 Tore. [5] Mit dieser Torsumme begann ein Sommer der Transfergerüchte, in dem Real Madrid mit Arsenal kämpfte für seine Unterschrift.

Real Madrid [ Bearbeiten

Am 25. Juli 2005 bestätigte Real Madrid die Unterzeichnung des langfristigen Arsenal-Ziels für eine Gebühr von 13,8 Mio. GBP (20 Mio. EUR). Anstieg auf 16,9 Mio. GBP (24,5 Mio. EUR); Baptista unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag. [6] Baptista erklärte, er habe sich dafür entschieden, mindestens ein weiteres Jahr in Spanien zu bleiben, da ihm die Übertragung auf Real Madrid die doppelte Staatsbürgerschaft (sowohl in Spanien als auch in Brasilien) ermöglichen würde ihn frei durch Europa zu reisen. Er erklärte auch, dass er zu diesem Zeitpunkt nicht nach England ziehen wolle. [7] Bei seiner Ankunft bei Real Madrid wurde Baptista das Trikot Nr. 8 verliehen.

Die Saison sah für Real Madrid sehr vielversprechend aus; Die groß angelegten Neuverpflichtungen von Robinho von Santos FC, Baptista und Sergio Ramos von Sevilla führten dazu, dass Real Madrid das Ende seiner Trophäendürre erlebte. Es sollte jedoch nicht sein. Bei Real wurde Baptista oftmals als Linksaußen ausgespielt, um in der Offensivmannschaft der Spanier Zinedine Zidane und Guti unterzubringen. Aus diesem Grund war er nicht in der Lage, die Form zu finden, die viele europäische Top-Clubs dazu veranlasste, ihn zu unterzeichnen. In der Ligakampagne 2006 erzielte er nur acht Ligatore. Die Saison endete enttäuschend, als Real Madrid die Saison erneut ohne Pokal beendete.

Baptista bestand darauf, dass Arsenal ihn immer noch verfolgte, aber er machte klar, dass er seinen Vertrag mit Real Madrid erfüllen wollte.

Baptista während seiner Leihgabe an Arsenal im Jahr 2007

Ende August 2006, kurz vor dem Schließen des Transferfensters, verbanden ihn Presseberichte mit einem Wechsel zu Tottenham Hotspur oder Arsenal. Letzteres war Teil eines möglichen Swap-Deals, zu dem auch José Antonio Reyes gehörte. Baptista behauptete nachdrücklich, er habe kein Interesse an einem Wechsel von Real Madrid. Am 31. August 2006, dem Tag der Transferfrist, wechselte Baptista im Austausch gegen Reyes zu Arsenal. Der Deal sah beide Spieler zu 12-Monats-Darlehen bei ihren neuen Vereinen unterzeichnen. [8] Er erzielte sein erstes Tor für Arsenal gegen Hamburg in der Champions League am 21. November 2006. [9]

Baptista kämpfte um ein Tor in der Premier League und schaffte in 24 Ligaspielen nur drei Tore. Baptista fand jedoch Torform im Ligapokal mit sechs Toren im Wettbewerb, darunter ein Klubrekord von vier Toren beim Viertelfinal-Sieg von Arsenal gegen Liverpool am 9. Januar 2007 bei einem 6: 3-Sieg für Arsenal; Neben seinen 4 Toren verpasste er in diesem Spiel auch einen Elfmeter und in dieser Saison zwei weitere Strafstöße gegen Bolton Wanderers [10] und Portsmouth. [11] Baptista traf auch zweimal im Halbfinale von Arsenal gegen Tottenham Hotspur (nachdem er ebenfalls getroffen hatte) ein Eigentor am anderen Ende), aber sie verloren 2-1 gegen Chelsea im Finale.

Insgesamt erzielte Baptista 10 Tore in 35 Einsätzen für Arsenal. [12]

Am Ende der Saison 2006/07 wurde er von Arsenal nicht mehr benötigt und kehrte zu Real Madrid zurück , als das Darlehensgeschäft beendet war. Nach der Ernennung von Bernd Schuster zum Cheftrainer von Madrid spielte Baptista weitaus häufiger und in seiner bevorzugten zentralen Position.

Baptista erzielte den ersten Treffer beim 3: 0-Sieg, der Lazio aus der Champions League verdrängte. [13] Nach einem Doppelsieg von Ruud van Nistelrooy gegen den Rivalen FC Barcelona erzielte er einen großartigen Treffer in der ersten Halbzeit das El Clásico. Das Tor von Baptista erwies sich als entscheidend in einem Spiel, das die Gäste mit 1: 0 abschloss. [14] Es war das zweite Mal, dass Real Madrid im Camp Nou innerhalb von 24 Jahren den Rivalen Barcelona besiegte.

Während der Saison setzte Baptista seine gute Form fort. Dies führte dazu, dass viele seine guten Leistungen lobten, als er Guti weiterhin auf der Bank beließ. [15] Real gewann schließlich mit Baptista den La Liga-Titel dieser Saison und sicherte sich damit eine Siegermedaille. [16]

Roma Bearbeiten ]

Roma beendete ihre Suche nach einem weiteren Stürmer am 14. August, als sie Baptista von Real Madrid unter Vertrag nahmen. Der Verein der Serie A teilte in einer Erklärung mit, dass der 26-Jährige zunächst 9 Millionen Euro zuzüglich Prämien gekostet und einen Vierjahresvertrag im Wert von 4,5 Millionen Euro vor Steuern und ohne Prämien abgeschlossen habe. [17] ] [18]

Baptista debütierte am 24. August 2008 für Roma in der Supercoppa Italiana, unterlag jedoch Inter Mailand im Elfmeterschießen. Baptista verwandelte seinen Elfmeter. Am 1. Oktober 2008 erzielte er seine ersten Champions League-Tore für den Verein und erzielte ein Doppel gegen Bordeaux, um seiner Mannschaft einen 3: 1-Sieg zu bescheren. Baptista erzielte Romas Siegtor in seinem ersten Rom-Derby gegen Lazio Rom.

In der Champions League spielte Roma gegen den ehemaligen Verein von Baptista, Arsenal. Er spielte in beiden Spielen, dem ersten im Emirates Stadium, einem Heimstadion und dem Rückspiel im Stadio Olimpico. Im Rückspiel wechselte Baptista nach einer frühen Verletzung von Romas Torschütze Juan frühzeitig ein. Baptista hatte einige Chancen, den Roma den Vorteil von zwei Toren zu verschaffen, der sie in die Viertelfinale der Champions League geführt hätte, vor allem in der 79. Minute, als er nur mit Manuel Almunia aus 10 Metern einen Fehler machte schlagen. Roma verlor 7-6 im folgenden Elfmeterschießen.

Málaga [ Bearbeiten

Am 3. Januar 2011 gab CF Málaga die Unterzeichnung von Júlio Baptista bekannt. Er unterzeichnete einen Zweieinhalbjahresvertrag. [19] Am 14. Januar 2011 gab Roma bekannt, dass die Ablösesumme 2,5 Millionen Euro betrug. [20] Er debütierte am 16. Januar 2011 für Málaga in einem 4– 1 Niederlage in Barcelona, ​​und sechs Tage später erzielte er sein erstes Tor in einer 4: 3-Niederlage bei Valencia CF.

Baptista wurde jedoch während des Spiels zwischen Málaga und Getafe CF verletzt (und erzielte einen Elfmeter bei einem 2: 2-Unentschieden) und wurde einige Tage später in Brasilien operiert. Er kehrte am 16. April 2011 in Aktion, indem er zwei Tore bei einem 3: 0-Heimsieg gegen RCD Mallorca erzielte und die Mannschaft aus der Abstiegszone holte.

Am 1. Oktober 2011 erzielte Baptista an seinem 30. Geburtstag einen dramatischen späten Sieger bei einem 3: 2-Sieg gegen Getafe mit einem Overhead-Kick. Er verletzte sich jedoch während des Spiels am rechten Bein und obwohl zunächst angenommen wurde, dass es sich um eine geringfügige Verletzung handelt, benötigte er letztendlich eine Operation, die ihn für den Rest des Jahres außer Gefecht setzen würde. [21] Am 6. März 2012 war es Es wurde angekündigt, dass Baptista den Rest der Saison verpassen und nach Brasilien reisen würde, um sich von seiner Verletzung zu erholen. Er machte sein Comeback am 3. Februar 2013 als Ersatz in einem 1-1 Unentschieden gegen Real Zaragoza. Baptista erzielte sein erstes Tor seit seiner Rückkehr nach einer Verletzung am 30. März und erzielte den Treffer bei der 1: 3-Niederlage von Malaga gegen Rayo Vallecano. [22] 19659079] Am 24. Juli 2013 kündigte Málaga CF seinen Vertrag mit dem La Liga Club.

Cruzeiro

Am 24. Juli 2013 unterschrieb Júlio Baptista beim brasilianischen Erstligisten Cruzeiro Esporte Clube, wo er mit bekannten Namen wie Dedé zusammenarbeitete , Dagoberto und Fábio. Berichten zufolge hatte er einen Zweijahresvertrag mit einem monatlichen Gehalt von 170.000 Euro.

Am 28. Juli 2013 ging Baptista in einem Panzerwagen zum Mineirão-Stadion und wurde Celeste-Fans beim 4: 1-Sieg des Vereins gegen den Rivalen Atlético Mineiro vorgestellt. [23] Nach seiner Präsentation Baptista bestätigte nicht, wann er für seinen neuen Verein debütieren konnte. Laut La Bestia hing es von "Dokumentation und von Marcelo Oliveira (Cruzeiros Trainer)" ab. [24]

Manager Marcelo Oliveira lobte Baptista für seine Bemühungen, zu seinem Besten zurückzukehren gestalten. Auf die Frage, in welcher Position Oliveira Baptista spielen würde, bekräftigte er, dass Baptista als Spielmacher auftreten würde, da er in seinen besten Tagen in dieser Position für Sevilla spielte. Oliveira sagte auch, dass er Ricardo Goulart anstelle von Baptista wollte, um Spieler zu markieren. [25]

Orlando City

Am 23. März 2016 gab Orlando City SC bekannt, dass sie Baptista unterzeichnet hatten. [19659125] Am 8. April gab er sein Debüt in der Major League Soccer als U-Boot gegen Philadelphia Union [27] und erzielte am 29. Mai gegen New York City FC sein erstes Ligator. [28] Seine Vertragsoption wurde vom Verein abgelehnt Am 23. November 2016 wurde er zum Free Agent. [29]

CFR Cluj []

Am 18. August 2018 schloss Baptista mit dem rumänischen Titelverteidiger CFR einen Vertrag auf unbestimmte Zeit Cluj. [30] Acht Tage später gab er sein Debüt in der torlosen Liga I bei Gaz Metan Mediaș und ersetzte Alexandru Ioniță in der 70. Minute. [31]

Baptista wurde Gegenstand von Kontroversen in Rumänien spielte 2018 nur 43 Minuten für CFR, was ihn zu einem der bestbezahlten Fußballer machte Alle Spieler pro Minute spielten. [32]

Er gab seinen Rücktritt am 23. Mai 2019 bekannt. [33]

Internationale Karriere

Baptista hat 47 Länderspiel gegen Brasilien und erzielte fünf Treffer. [34] Sein erstes Länderspiel fand am 4. Juni 2001 beim FIFA Konföderationen-Pokal 2001 statt, einem 0: 0-Unentschieden gegen Japan. Er spielte auch eine begrenzte Rolle in der Ausgabe 2005 des Wettbewerbs.

Da Baptista bei Real Madrid oftmals aus der Position heraus spielte, verlor er seine Form und wurde nicht in die Liste der Weltmeisterschaften 2006 aufgenommen. Baptista wurde jedoch für die Copa América 2007 erneut in den Kader von Brasilien berufen und erzielte das erste Tor beim 3: 0-Sieg Brasiliens gegen Argentinien im Finale am 15. Juli 2007. Baptista beendete den Wettbewerb mit drei Toren. Er fuhr fort, um die Weltmeisterschaft 2010 für Brasilien unter Trainer Dunga zu spielen.

Karrierestatistik [ Bearbeiten ]

Verein [ Bearbeiten

Stand: 16. Juli 2013 Bezugsvermerk erforderlich ]

International

Ab 2. Juli 2010. [35][36][37][38][39][40]

Ehrungen

19659071] [ bearbeiten ]

São Paulo

Arsenal [42]

Real Madrid [42]

Cruzeiro [42]

International bearbeiten

] Brasilien Jugend [41][42]

Brasilien

Individuum Bearbeiten

Bearbeiten

  1. ^ Kenneally , Enda (23. April 2016). "Julio Baptista enthüllt Geheimnisse des Tieres ". marca.com . Abgerufen am 25. Juni 2016 .
  2. ^ "Sevilla enthüllt Baptista". Sky Sports .
  3. ^ "La Liga Round-Up". Sky Sports .
  4. ^ "Brazilian in Premiership Claim". Sky Sports .
  5. ^ "WM-Profil: Julio Baptista – Brasilien". Goal.com .
  6. ^ "Real Pip Arsenal gegen Baptista". BBC Sport. 25. Juli 2005 . Abgerufen am 25. Juli 2005 .
  7. ^ "Baptista gibt Arsenal Zutritt". BBC Sport. 1. August 2005 . Abgerufen 1. August 2005 .
  8. ^ "José Antonio Reyes, neuer Real Madrid-Spieler". Real Madrid . Archiviert nach dem Original vom 10. August 2007.
  9. ^ Phillips, Owen (21. November 2006). "Arsenal 3-1 Hamburg". BBC . Abgerufen am 13. August 2010 .
  10. ^ McNulty, Phil (14. Februar 2007). "Bolton 1-3 Arsenal (aet)". BBC . Abgerufen am 1. September 2015 .
  11. ^ Hughes, Ian (13. Mai 2007). "Portsmouth 0-0 Arsenal". BBC . Abgerufen 1. September 2015 .
  12. ^ "" Es war eines meiner größten Spiele ". Arsenal.com .
  13. ^ "Echt sicherer Spitzenplatz". Sky Sports.com.
  14. ^ "Historische Tore: Baptista". Real Madrid.com .
  15. ^ "Baptista: Ich bin nicht Ronaldinho, aber ich spiele auch gut". Goal.com .
  16. ^ "Julio Baptista: Das sind die Spiele, die mein Leben verändert haben". Four Four Two.com .
  17. ^ "Fußball – Roma verpflichtet den Brasilianer Baptista von Real Madrid. Später wechselte Menez als weiterer Stürmer zu Roma von Monaco." Reuters. 14. August 2008.
  18. ^ "14. August 2008 – RAGGIUNTO L'ACCORDO PER L'ACQUISIZIONE A TITOLO DEFINITIVO DEL DIRITTO ALLE PRESTAZIONI SPORTIVE DEL CALCIATORE JULIO CESAR BAPTISTA". AS Roma (auf Italienisch). 14. August 2008 . Abgerufen am 4. Januar 2011 .
  19. ^ "Julio Baptista ist ein Malaguista, der vor 12:30 Uhr im Estadio La Rosaleda spielt" [JulioBaptistaistein ] malaguista und wird morgen um 12:30 Uhr im Estadio La Rosaleda vorgestellt. CF Málaga (auf Spanisch). 3. Januar 2011. Archiviert nach dem Original vom 6. Januar 2011 . Abgerufen am 3. Januar 2011 .
  20. ^ "OPERAZIONI DI MERCATO AL 14 GENNAIO 2011" (pdf) . AS Roma (auf Italienisch). 14. Januar 2011 . Abgerufen 19. Januar 2011 .
  21. ^ Baptista wird am 7. Dezember betrieben. ‹Siehe Tfd› (auf Spanisch)
  22. ^ Malaga rückt vor ". ESPNFC. 30. März 2013.
  23. ^ "Julio Baptista hat einen Preis für ein Auto und ein Geschenk für eine Weihnachtsfeier". otempo.com.br (auf Portugiesisch). O Tempo. 28. Juli 2013 . Abgerufen am 21. Januar 2015 .
  24. ^ "Unverbindliche Anfrage, Baptista evita fixar prazo para estreia". uol.com.br (auf Portugiesisch). UOL. 29. Juli 2013 . Abgerufen am 21. Januar 2015 .
  25. ^ "Marcelo Oliveira elogia Júlio Baptista e planeja escalação como meia". terra.com.br (auf Portugiesisch). 7. September 2013. Archiviert nach dem Original vom 7. April 2014 . Abgerufen 21. Januar 2015 .
  26. ^ "Ex-Real Madrids Stürmer Julio Baptista unterschreibt bei Orlando City, Klub bestätigt". ESPN.com . 23. März 2016 . Abgerufen am 23. März 2016 .
  27. ^ Veness, Simon (7. April 2016). "Julio Baptista erwartet ein Freitagabend-MLS-Debüt für Orlando City." Major League Soccer . Archiviert nach dem Original vom 16. Juni 2016 . Abgerufen 16. Juni 2016 .
  28. ^ "Julio Baptista: Erzielt erstes MLS-Tor". RotoWire . Roto Sports, Inc., 31. Mai 2016. Archiviert nach dem Original vom 16. Juni 2016 . Abgerufen am 16. Juni 2016 .
  29. ^ Enzyklopädie / 2017 Orlando City SC-Saison
  30. ^ "Bun Venit, Julio Baptista!" [Welcome, Júlio Baptista!] (auf Rumänisch). CFR Cluj. 18. August 2018 . Abgerufen 18. August 2018 .
  31. ^ "Julio Baptista beim Debüt des CFR! Cum sa descurcat atacantul trecut pe la Real Madrid. Prima reacţie a brazilianului" [Júlio Baptista made his debut for CFR! How did the former Real Madrid attacker do. The Brazilian’s first reaction] (auf Rumänisch) ). ProSport. 26. August 2018 . Abgerufen 27. August 2018 .
  32. ^ "Jucatorul din Liga I platit mai bine decat Balonul de Aur Modric! Cati bani a luat Baptista pentru fiecare minut jucat la CFR". sport.ro .
  33. ^ "Mehr als 20 Jahre, weniger als 20 Jahre" (in Portugiesisch). Gazetae Sportiva. 23. Mai 2019 . Abgerufen 23. Mai 2019 . CS1 maint: Unbekannte Sprache (Link)
  34. ^ "Brasilien – Rekord International Players".
  35. ^ "Seleção Brasileira 2000-2001.
  36. ^ Seleção Brasileira Restritiva 2000-2003.
  37. ^ Seleção Brasileira 2002-2003.
  38. ^ Seleção Brasileira 2004-2005 .
  39. ^ "Seleção Brasileira 2006-2007".
  40. ^ "Seleção Brasileira 2008-2009".
  41. ^ a ] b c "São Paulo vende Júlio Baptista para a Espanha". Esportes.Terra.com.br (auf Portugiesisch).
  42. ^ a b [19659250] c d "Julio Baptista: Profile". Eurosport.com .
  43. ^ "Julio Baptista". Soccerway.com .
  44. ^ "Prix Don Balon". Fußball The Story.com (auf Französisch)

Externe Links [ Bearbeiten