Fairburn, Georgia – Enzyklopädie

Stadt in Georgia, USA

Fairburn ist eine Stadt in Fulton County, Georgia, USA, mit 12.950 Einwohnern Die Stadt selbst ist heute ein eng verbundener Vorort von Atlanta, der nur 27 km nördlich liegt.

Geschichte [ Bearbeiten

Fairburn liegt an einer Eisenbahnlinie und war ab 1871 die Kreisstadt des Campbell County. Sie wurde 1871 in einem Referendum als Kreisstadt gewählt wurde durch den ursprünglichen Sitz von Campbellton angespornt, der sich weigerte, die Atlanta & West Point Railroad-Linie durchzulassen, wegen des erwarteten Lärms in den 1850er Jahren. Die Eisenbahn fuhr stattdessen durch Fairburn. Campbellton verschwand, als Fairburn wuchs. Die Regierung von Campbell County ging 1931 während der Großen Depression bankrott und wurde zusammen mit Milton County im Norden in Fulton County aufgenommen, als 1932 begonnen wurde.

Die Gemeinde ist nach Fairburn in England benannt. [7]

Geografie Bearbeiten

Fairburn befindet sich in 33 ° 33′45 ″ N 84 ° 34'53 "W / 33.56250 ° N 84.58139 ° W / 33.56250; -84.58139 (33.562411, -84.581443). [8] Fairburn liegt an der Interstate 85, die 32 km nordöstlich in die Innenstadt von Atlanta und 229 km südwestlich nach Montgomery in Alabama führt. Die Georgia State Route 74 verläuft ebenfalls durch die Stadt und führt nach Süden (21 km) nach Peachtree City. Einige Gebiete im nahe gelegenen Fayette County haben eine Fairburn-Postanschrift.

Der Volkszählung von 2010 zufolge hat die Stadt eine Gesamtfläche von 44,3 km2 (19459028), wovon 43,8 km2 (19459028) Land sind und 0,5 km² (19459028) 2 (19459008) oder 1,24% (19659019) sind Wasser. Demografie (19659005) Bearbeiten (19459011) Historische Bevölkerung (19659013) Volkszählung Bevölkerung % ± 1860 298 – 1870 305 2,3% 1880 563 84,6% 1890 695 23,4% 1900 761 9,5% 1910 1.395 83,3% 1920 1.600 [19659027] 14,7% 1930 1.372 -14,2% 1940 1.502 9,5% 1950 1.889 25,8% 1960 [196590262470 30,8% 1970 3143 27,2% 1980 3466 10,3% 1990 4013 15,8% 2000 5.464 36,2% 2010 12.950 137,0% Est. 2018 15.882 [3] 22,6% USA. Zehnjährige Volkszählung [10]

Nach der Volkszählung [4] im Jahr 2000 lebten in der Stadt 5.464 Menschen, 1.879 Haushalte und 1.416 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 750,9 Einwohner pro Meile (289,8 / km²). Es gab 2.005 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 275,5 pro Meile (106,3 / km²). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 47,64% Afroamerikaner, 43,08% Weiße, 0,29% Ureinwohner Amerikas, 0,71% Asiaten, 6,46% aus anderen ethnischen Gruppen und 1,81% stammten von zwei oder mehr Rennen. 13,01% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 1.879 Haushalten lebten in 37,1% Kinder unter 18 Jahren, in 51,0% lebten verheiratete Paare zusammen, in 18,4% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 24,6% lebten keine Familien. 19,7% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 7,0% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,85 und die durchschnittliche Familiengröße 3,26 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 27,3% unter 18 Jahren, 10,1% von 18 bis 24 Jahren, 30,7% von 25 bis 44 Jahren, 20,6% von 45 bis 64 Jahren und 11,5% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 33 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 94.8 Männer. Für alle 100 Frauen im Alter von 18 und mehr Jahren gab es 92.0 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 39.679 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 42.219 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 32.708 USD, Frauen 28.940 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 18.898 USD. Etwa 6,1% der Familien und 7,7% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 11,9% der unter 18-Jährigen und 2,8% der über 65-Jährigen.

Bildung

Kultur

Fairburn ist die Heimat des Georgia Renaissance Festival, das im Frühling in Betrieb ist.
Die Stadt Fairburn veranstaltet jedes Jahr im Herbst das "Fairburn Festival" mit einer Parade, lokalen Essens- und Kunsthandwerksverkäufern und musikalischen Darbietungen.

Verweise Bearbeiten

  1. ^ Offizielle Fairburn-Website. Abgerufen am 29. September 2018.
  2. ^ South Metro Neighbor. Abgerufen am 16. Oktober 2018.
  3. ^ a b "Population and Housing Unit Estimates" . Abgerufen 6. August 2019 .
  4. ^ a b "American FactFinder". United States Census Bureau . Abgerufen 2008-01-31 .
  5. ^ "US Board on Geographic Names". United States Geological Survey. 2007-10-25 . Abgerufen 2008-01-31 .
  6. ^ "Rasse, spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung, Alter und Wohnraumbelegung: 2010 Volkszählung, die Daten neu verteilt (Öffentliches Recht 94-171) Zusammenfassung ( QT-PL), Stadt Fairburn, Georgia ". US-Volkszählungsamt, American FactFinder 2. Archiviert aus dem Original vom 11. September 2013 . Abgerufen am 28. Oktober 2011 .
  7. ^ Krakow, Kenneth K. (1975). Georgia Ortsnamen: Ihre Geschichte und Herkunft (PDF) . Macon, GA: Winship Press. p. 76. ISBN 0-915430-00-2 .
  8. ^ "US Gazetteer files: 2010, 2000 and 1990". United States Census Bureau. 2011-02-12 . Abgerufen 23.04.2011 .
  9. ^ "Geografische Kennungen: Demografische Profildaten 2010 (G001), Stadt Fairburn, Georgia". US-Volkszählungsamt, American FactFinder 2. Archiviert nach dem Original vom 11. September 2013 . Abgerufen am 28. Oktober 2011 .
  10. ^ "Volks- und Wohnungszählung". Census.gov. Archiviert nach dem Original vom 26. April 2015 . Abgerufen am 4. Juni 2015 .
  11. ^ "Fairburn Branch". System der öffentlichen Bibliothek von Atlanta-Fulton. Abgerufen am 24. Februar 2010.