Columbine Valley, Colorado – Enzyklopädie

Statutarische Stadt im Bundesstaat Colorado, USA

Die Stadt Columbine Valley ist eine statutarische Stadt im westlichen Arapahoe County, Colorado, USA. Die Stadtbevölkerung betrug 1256 bei der US-Volkszählung 2010. Columbine Valley ist ein Teil des Statistischen Ballungsraums Denver-Aurora-Lakewood, CO.

Geographie Bearbeiten

Columbine Valley liegt bei 39 ° 35′58 ″ N 105 ° 2′14 ″ W / 39,59944 ° N 105,03722 ° W / 39,59944; -105.03722 (39.599665, -105.03736). [9]

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 1,0 Quadratmeilen (2,6 km2). ), alles landet.

Demografie Bearbeiten

Historische Bevölkerung
Volkszählung Bevölkerung % ±
1970 481
1980 923 91,9%
1990 1.071 [19659021160%
2000 1.132 5,7%
2010 1.256 11,0%
Est. 2016 1.406 [7] 11,9%
USA. Zehnjährige Volkszählung [10]

Nach der Volkszählung von 2010 [6] lebten in der Stadt 1.256 Menschen, 491 Haushalte und 421 Familien. Es gab 530 Wohneinheiten. Die rassische Zusammensetzung der Stadt bestand zu 95,3% aus Weißen, 0,7% aus Afroamerikanern, 0,4% aus amerikanischen Ureinwohnern, 1,5% aus Asiaten, 0% aus Pazifikinsulanern und 1,5% aus zwei oder mehr ethnischen Gruppen. 2,1% der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In 491 Haushalten lebten in 26,5% Kinder unter 18 Jahren, in 80,9% lebten verheiratete Paare zusammen, in 3,1% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 14,3% lebten keine Familien. 13,4% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und 37,7% waren 65 Jahre oder älter. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,56 und die durchschnittliche Familiengröße 2,79 Personen.

In der Stadt war die Bevölkerung mit 21,1% unter 18 Jahren, 3,4% von 20 auf 29, 5,3% von 30 auf 39, 11,1% von 40 auf 49, 34,6% von 50 auf 64 und verteilt 22,3% waren 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 52,5 Jahre. 49,7% der Bevölkerung waren männlich und 50,3% weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 130.417 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 149.375 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 71.089 USD. Keine der Familien und 0,5% der Bevölkerung lebten unter der Armutsgrenze, darunter keine unter 18 und 0,6% der über 65-Jährigen.

Siehe auch Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

  1. ^ a b "Active Colorado Municipalities". Bundesstaat Colorado, Ministerium für lokale Angelegenheiten. Archiviert nach dem Original vom 12.12.2009 . Abgerufen 2010-08-12 .
  2. ^ "2014 U.S. Gazetteer Files: Places". United States Census Bureau. 1. Juli 2014 . Abgerufen am 5. Januar 2015 .
  3. ^ "Colorado Municipal Incorporations". Bundesstaat Colorado, Ministerium für Personal und Verwaltung, Staatsarchiv Colorado. 01.12.2004 . Abgerufen 2007-09-02 .
  4. ^ "2016 U.S. Gazetteer Files". United States Census Bureau . Abgerufen am 25. Juli 2017 .
  5. ^ "US Board on Geographic Names". United States Geological Survey. 2007-10-25 . Abgerufen 2008-01-31 .
  6. ^ a b "2010 Demographic Profile Data". Amerikanischer FactFinder . United States Census Bureau . Abgerufen am 23. April 2013 .
  7. ^ a b "Schätzungen der Bevölkerung und der Wohneinheiten" . Abgerufen am 9. Juni 2017 .
  8. ^ "Postleitzahlensuche". Postdienst der Vereinigten Staaten. Archiviert vom Original (JavaScript / HTML) am 3. September 2007 . Abgerufen am 5. September 2007 .
  9. ^ "US Gazetteer files: 2010, 2000 and 1990". United States Census Bureau. 2011-02-12 . Abgerufen 23.04.2011 .
  10. ^ "Volks- und Wohnungszählung". Census.gov. Archiviert nach dem Original vom 26. April 2015 . Abgerufen 4. Juni 2015 .

Externe Links [ Bearbeiten