Barbaren (Miniserie) – Enzyklopädie

Barbarians ist eine Miniserie von 2004 auf The History Channel, die die Geschichte von Stämmen aus dem frühen Mittelalter und dem späten Mittelalter erzählt. Derzeit wurden zwei Serien mit jeweils vier Folgen produziert – die erste wurde 2004 ausgestrahlt und die zweite wurde 2007 ausgestrahlt. [1][2] Die Serie erzählt, was die Gruppen taten, wen sie eroberten und wie sie fielen. Clancy Brown erzählte beide Jahreszeiten. Die Miniserie 2004 war die bestbewertete Fernsehsendung des History Channel des Jahres. [3]

Folgen

Staffel 1 (2004)

Staffel 2 (2007) Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

  1. ^ John Dempsey (9. Januar 2007) ). "A & E, History kündigt neue Projekte an". Variety . Abgerufen 2017-04-02 . Die Geschichte hat vier weitere Specials zu "Barbaren" in Auftrag gegeben, darunter "Die Vandalen" und "Die Sachsen" von Gardner Films … Das Netzwerk wird diese in der Woche vom 5. März zusammen mit Wiederholungen der vier "Barbaren" veranstalten Stunden ab 2004.
  2. ^ Mike Hale (4. März 2007). "A & E, History kündigt neue Projekte an". Die New York Times . Abgerufen 2017-04-02 . "BARBARIANS II" enthält mitreißende Geschichten über die Vandalen (Montag, 20 Uhr), die Sachsen (Dienstag, 20 Uhr) und die Franken (Mittwoch, 20 Uhr), die mit Bärenfellen und Kettenhemden bekleidet sind ) und die Langobarden (21.00 Uhr Mittwoch). Während der Woche wird es auch Wiederholungen früherer Episoden über die Goten, die Wikinger und andere Bands geben.
  3. ^ Randee Dawn (1. März 2013). "Die Wikinger der Geschichte sind bereit, nordische Eindrücke zu hinterlassen". Variety . Abgerufen 2017-04-02 . Das "Barbaren" -Special 2004 mit den Wikingern war die erste Fernsehsendung des Jahres.

Externe Links