24. Kongress der Vereinigten Staaten – Enzyklopädie

Alabama

Arkansas

Connecticut

] Alle Abgeordneten wurden landesweit auf einer Generalkarte gewählt.

Delaware

Georgia

Alle Vertreter wurden landesweit auf einer Generalkarte gewählt.

  • Insgesamt . John E. Coffee (J), bis zum 25. September 1836
  • Insgesamt . Seaton Grantland (J)
  • Insgesamt . Charles E. Haynes (J)
  • Insgesamt . Jabez Y. Jackson (J), vom 5. Oktober 1835
  • Im Ganzen . George W. Owens (J)
  • Insgesamt . John W. A. ​​Sanford (J), bis zum 25. Juli 1835
  • Insgesamt . William Schley (J), bis 1. Juli 1835
  • Insgesamt . James C. Terrell (J), bis 8. Juli 1835
  • Insgesamt . George W. B. Towns (J), bis 1. September 1836

Illinois

Indiana

Kentucky

Louisiana

Maine

Maryland Die 4. Bezirk war ein Plural Bezirk mit zwei Vertretern.

Massachusetts

Michigan

Mississippi ] Beide Vertreter wurden landesweit auf einer Generalkarte gewählt.

Missouri

Beide Repräsentanten wurden auf einer Generalkarte landesweit gewählt.

New Hampshire

Alle Vertreter wurden landesweit auf einer Generalkarte gewählt.

New Jersey

Alle Vertreter wurden landesweit auf einer Generalkarte gewählt.

New York [ Bearbeiten

Es gab vier verschiedene Bezirke, der 8., 17., 22. und 23. Bezirk hatte jeweils zwei Vertreter, der 3. Bezirk hatte vier Vertreter.

North Carolina

Ohio

Pennsylvania [19659007] Es gab zwei plurale Bezirke, der 2. hatte zwei Vertreter, der 4. hatte drei Vertreter.

Rhode Island

Beide Vertreter wurden landesweit auf einer Generalkarte gewählt.

South Carolina

Tennessee

Vermont 19659070 Virginia

Nicht stimmberechtigte Mitglieder