Initiative – Enzyklopädie

 Argentinien "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1a/Flag_of_Argentina.svg/23px-Flag_of_Argentina.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "14" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1a/Flag_of_Argentina.svg/35px-Flag_of_Argentina.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 1 / 1a / Flag_of_Argentina.svg / 46px-Flag_of_Argentina.svg.png 2x "data-file-width =" 800 "data-file-height =" 500 "/> </span> Argentinien
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td> 1,5% der registrierten Wähler in mindestens 6 Provinzen
</td>
<td> Nicht zugelassen in Angelegenheiten, die Verfassungsreformen, internationale Verträge, Steuern, Haushalt und Strafsachen betreffen.
</td>
<td> 1,5% der registrierten Wähler in mindestens 6 Provinzen
</td>
<td> Die Initiative muss vom Kongress dafür oder dagegen gestimmt werden.
</td>
</tr>
<tr>
<td><span class= Albanien "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/36/Flag_of_Albania.svg/21px-Flag_of_Albania.svg.png "decoding =" async "width =" 21 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/36/Flag_of_Albania.svg/32px-Flag_of_Albania.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 3/36 / Flag_of_Albania.svg / 42px-Flag_of_Albania.svg.png 2x "data-file-width =" 980 "data-file-height =" 700 "/> </span> Albanien
</td>
<td> Abrogativ <sup class= [ Klärungsbedarf 50.000
(≈1,5% der Registranten im Jahr 2017) Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit. Verboten gegen Gesetze über die Integrität des Territoriums der Republik Mazedonien, die grundlegenden Menschenrechte und Grundfreiheiten, den Haushalt, Steuern, die finanziellen Verpflichtungen des Staates, Erklärungen über die Errichtung und Beendigung des Ausnahmezustands, Kriegserklärungen und Friedenserklärungen sowie Amnestiegesetze Absolute Mehrheit
+ ein Drittel der Registranten Bindung  Bolivien "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/48/Flag_of_Bolivia.svg/22px-Flag_of_Bolivia.svg.png "decoding =" async "width =" 22 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/48/Flag_of_Bolivia.svg/34px-Flag_of_Bolivia.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 4/48 / Flag_of_Bolivia.svg / 44px-Flag_of_Bolivia.svg.png 2x "data-file-width =" 1100 "data-file-height =" 750 "/> </span> Bolivien
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td> 20% der Registranten + 15% in jedem der neun Departements Boliviens
</td>
<td> Nicht zugelassen zu Themen wie Einheit und Integrität des bolivianischen Hoheitsgebiets, Menschenrechte, Steuern, innere und äußere Sicherheit des Landes, Ausarbeitung von Gesetzen, Organisation von Institutionen, die für den Schutz der Gesellschaft und der nationalen Verteidigung zuständig sind, sowie Natur des Staates und seiner Beziehungen zu dezentralen Einheiten.
</td>
<td rowspan= Absolute Mehrheit Contraignant Ratifizierung
eines Vertrags 5% der Registranten Unterbricht die Ratifizierung des Vertrags in der Zwischenzeit. Verfassungsrecht 20% der Registranten Nur einmal pro gleichzeitiger Amtszeit der Versammlung und des Präsidenten, dh fünf Jahre.  Bulgarien "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/9a/Flag_of_Bulgaria.svg/23px-Flag_of_Bulgaria.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "14" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/9a/Flag_of_Bulgaria.svg/35px-Flag_of_Bulgaria.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 9 / 9a / Flag_of_Bulgaria.svg / 46px-Flag_of_Bulgaria.svg.png 2x "Datendateibreite =" 1000 "Datendateibreite =" 600 "/> </span> Bulgarien
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td> 400.000 in drei Monaten <br /> (5,7% der Registranten im Jahr 2017)
</td>
<td> Nicht befugt in Angelegenheiten im Zusammenhang mit den Artikeln 84, 91, 103, 103, 130, 132 und 147 der Verfassung, Steuern, Abgaben, Steuern und Beiträgen zur sozialen Sicherheit, dem Staatshaushalt, der internen Organisation der Nationalversammlung. das gesamte Gesetzbuch und die internationalen Verträge, sofern diese bereits ratifiziert wurden.
</td>
<td> Absolute Mehrheit <br /> + Mehr Beteiligung als bei den letzten Parlamentswahlen
</td>
<td> Bindung
</td>
</tr>
<tr>
<td><span class= Kolumbien "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/21/Flag_of_Colombia.svg/23px-Flag_of_Colombia.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/21/Flag_of_Colombia.svg/35px-Flag_of_Colombia.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 2/21 / Flag_of_Colombia.svg / 45px-Flag_of_Colombia.svg.png 2x "data-file-width =" 900 "data-file-height =" 600 "/> </span> Kolumbien
</td>
<td> Abrogativ
</td>
<td> 10% der Registranten in sechs Monaten
</td>
<td> Nicht zulässig gegen Gesetze zum Staatshaushalt, zur Besteuerung sowie zur Ratifizierung internationaler Verträge.
</td>
<td> Absolute Mehrheit <br /> + 25% Beteiligung
</td>
<td> Bindung
</td>
</tr>
<tr>
<td rowspan= Costa Rica Costa Rica Gesetzgebung 5% der Registranten in neun Monaten Nur einmal im Jahr
In den sechs Monaten vor und nach einer Präsidentschaftswahl verboten
Nicht zulässig in Fragen des Haushalts, der Steuern, der Geldpolitik, der Altersversorgung, des öffentlichen Auftragswesens und der Verwaltungsakte. Absolute Mehrheit
+ 30% Beteiligung Binden Abrogativ Verfassungsrecht Absolute Stimmenmehrheit
+ 40% Beteiligung  Kroatien "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1b/Flag_of_Croatia.svg/23px-Flag_of_Croatia.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "12" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1b/Flag_of_Croatia.svg/35px-Flag_of_Croatia.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 1 / 1b / Flag_of_Croatia.svg / 46px-Flag_of_Croatia.svg.png 2x "data-file-width =" 1200 "data-file-height =" 600 "/> </span> Kroatien
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 10% der Registranten innerhalb von zwei Wochen Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit durch das Verfassungsgericht auf Ersuchen des Parlaments. Absolute Mehrheit Binden Abrogativ Verfassungsrecht  Ecuador "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e8/Flag_of_Ecuador.svg/23px-Flag_of_Ecuador.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e8/Flag_of_Ecuador.svg/35px-Flag_of_Ecuador.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / e / e8 / Flag_of_Ecuador.svg / 45px-Flag_of_Ecuador.svg.png 2x "data-file-width =" 1440 "data-file-height =" 960 "/> </span> Ecuador
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 5% der Teilnehmer in sechs Monaten Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit. Unerlaubt in Fragen der Besteuerung und der politischen und administrativen Struktur des Staates. Absolute Mehrheit Binden Abrogativ Widerruf 15% der Registranten in sechs Monaten Anders als der Präsident. Kann während seiner Amtszeit nur einmal einberufen werden. Kann nicht im ersten oder letzten Jahr des Mandats durchgeführt werden. Absolute Mehrheit aller gültigen, leeren und ungültigen Stimmen Verfassungsrecht 8% der Registranten in sechs Monaten Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit. Darf keine Änderung der Natur des Staates oder seiner dezentralen Elemente zum Gegenstand haben, die durch die Verfassung garantierten Rechte nicht beeinträchtigen oder das Verfahren zur Änderung der Verfassung ändern Absolute Mehrheit Bestandteil 12% der Registranten in sechs Monaten Einberufung einer konstituierenden Versammlung. Der Vorschlag muss das Abstimmungssystem enthalten, das zur Wahl oder Auswahl der Mitglieder des Wahlkreises verwendet wird, sowie den allgemeinen Rahmen des Wahlprozesses. Die von der verfassunggebenden Versammlung ausgearbeitete neue Verfassung muss wiederum einem Referendum unterzogen werden.  Ungarn "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c1/Flag_of_Hungary.svg/23px-Flag_of_Hungary.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "12" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c1/Flag_of_Hungary.svg/35px-Flag_of_Hungary.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / c / c1 / Flag_of_Hungary.svg / 46px-Flag_of_Hungary.svg.png 2x "Datendateibreite =" 1200 "Datendateibreite =" 600 "/> </span> Ungarn
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 200.000
(2,5% der Registranten im Jahr 2018) Zugelassen nur in Bereichen, die in den Anwendungsbereich der Nationalversammlung fallen, von denen auch Projekte im Zusammenhang mit Verfassungsänderungen, Staatshaushalt, nationalen Steuern, Renten- oder Krankenversicherungsbeiträgen, Zöllen und allgemeinen Vorschriften für lokale Steuern ausgenommen sind und lokale Wahlsysteme, internationale Verträge, die Auflösung der Nationalversammlung oder lokaler Versammlungen, die Erklärung eines Kriegszustandes, eines Belagerungszustandes oder eines Ausnahmezustands sowie die Proklamation und Ausweitung eines präventiven Verteidigungszustandes, Militäreinsätze und Amnestiegesetze. Absolute Mehrheit
+ 50% Beteiligung Binden Abrogativ  Italien "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/0/03/Flag_of_Italy.svg/23px-Flag_of_Italy.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/0/03/Flag_of_Italy.svg/35px-Flag_of_Italy.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / de / thumb / 0/03 / Flag_of_Italy.svg / 45px-Flag_of_Italy.svg.png 2x "data-file-width =" 1500 "data-file-height =" 1000 "/> </span> Italien
</td>
<td> Abrogativ
</td>
<td> 500.000 <br /> (≈1% der Registranten im Jahr 2018)
</td>
<td> Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit. Nicht zulässig gegen Gesetze in Bezug auf Steuern, Haushalt, Amnestie, Haftentzug und Ratifizierung internationaler Verträge.
</td>
<td> Absolute Mehrheit <br /> + 50% Beteiligung
</td>
<td> Bindung
</td>
</tr>
<tr>
<td><span class= Kenia "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/49/Flag_of_Kenya.svg/23px-Flag_of_Kenya.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/49/Flag_of_Kenya.svg/35px-Flag_of_Kenya.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 4/49 / Flag_of_Kenya.svg / 45px-Flag_of_Kenya.svg.png 2x "data-file-width =" 900 "data-file-height =" 600 "/> </span> Kenia
</td>
<td> Constitutionnel
</td>
<td> 1.000.000 <br /> (5,1% der Registranten im Jahr 2017)
</td>
<td> Bezirke des Landes]wenn der Vorschlag die Vorherrschaft der Verfassung über ein anderes Gesetz, die territoriale Integrität, die Souveränität des Volkes, die nationalen Werte und die in Artikel 10 genannten Regierungsprinzipien, die Bill of Rights, das Mandat von der Präsident, die Unabhängigkeit der Justiz, die Befugnisse des Parlaments, die Struktur der dezentralen Einheiten und das gleiche Verfahren für die Überprüfung der Verfassung
</td>
<td> Absolute Mehrheit <br /> + 50% Beteiligung in mindestens der Hälfte der Grafschaften
</td>
<td> Bindung
</td>
</tr>
<tr>
<td rowspan= Lettland "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/84/Flag_of_Latvia.svg/23px-Flag_of_Latvia.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "12" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/84/Flag_of_Latvia.svg/35px-Flag_of_Latvia.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 8/84 / Flag_of_Latvia.svg / 46px-Flag_of_Latvia.svg.png 2x "data-file-width =" 1200 "data-file-height =" 600 "/> </span> Lettland
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 10% der Registranten Nicht befugt in Fragen des Staatshaushalts, der Steuern, Abgaben, Zölle, Darlehen und Verpflichtungen, der Eisenbahntarife, der Wehrpflicht, der Kriegserklärungen, der Friedensverträge, der Erklärung des Beginns und des Endes des Ausnahmezustands, der Mobilmachung und Demobilisierung sowie internationale Verträge. Das Parlament kann beschließen, den Volksentwurf selbst anzunehmen. In diesem Fall findet das Referendum nicht statt. Absolute Mehrheit
+ Mehr Beteiligung als bei den letzten Parlamentswahlen Binden Verfassungsrecht Absolute Mehrheit
+ 50% Beteiligung  Liechtenstein "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/47/Flag_of_Liechtenstein.svg/23px-Flag_of_Liechtenstein.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "14" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/47/Flag_of_Liechtenstein.svg/35px-Flag_of_Liechtenstein.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 4/47 / Flag_of_Liechtenstein.svg / 46px-Flag_of_Liechtenstein.svg.png 2x "data-file-width =" 1000 "data-file-height =" 600 "/> </span> Liechtenstein
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td> 1.000 in sechs Wochen <br /> (≈5% der Registranten in 2017)
</td>
<td> Keine. Das Parlament kann jedoch beschließen, das Gesetz selbst abzustimmen. In diesem Fall findet das Referendum nicht statt.
</td>
<td rowspan= Absolute Mehrheit Binden Abrogativ 1.000 in dreißig Tagen Dies beinhaltet jede Gesetzesänderung, neue einmalige Ausgaben von mehr als 500.000 Schweizer Franken oder neue jährliche Ausgaben von mehr als 250.000 Schweizer Franken. Die Durchführung des Referendums setzt ihre Anwendung mindestens bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse aus. Verfassungsrecht 1.500 in sechs Wochen
(≈7,5% der Einschreibungen im Jahr 2017) Keine. Das Parlament kann jedoch beschließen, für die Änderung selbst mit zwei Dritteln seiner Gesamtzahl zu stimmen. In diesem Fall findet das Referendum nicht statt. Die Frist beträgt 30 Tage, wenn das Referendum eine vom Parlament eingeleitete Verfassungsänderung verhindern soll. Betrifft auch internationale Verträge und deren Ratifizierung.  Litauen "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/11/Flag_of_Lithuania.svg/23px-Flag_of_Lithuania.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "14" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/11/Flag_of_Lithuania.svg/35px-Flag_of_Lithuania.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 1/11 / Flag_of_Lithuania.svg / 46px-Flag_of_Lithuania.svg.png 2x "data-file-width =" 1000 "data-file-height =" 600 "/> </span> Litauen
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td> 300.000 <br /> (12% der Registranten im Jahr 2016)
</td>
<td> Nur in Angelegenheiten im Rahmen des Treffens ermächtigt, die Seimas.
</td>
<td> Absolute Mehrheit <br /> +1/3 der Registranten für <br /> + 50% Beteiligung
</td>
<td> Bindung
</td>
</tr>
<tr>
<td><span class= Malta "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/73/Flag_of_Malta.svg/23px-Flag_of_Malta.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/73/Flag_of_Malta.svg/35px-Flag_of_Malta.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 7/73 / Flag_of_Malta.svg / 45px-Flag_of_Malta.svg.png 2x "data-file-width =" 900 "data-file-height =" 600 "/> </span> Malta
</td>
<td> Abrogativ
</td>
<td> 10% der Registranten
</td>
<td> Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit. Verboten gegen die gesamte oder einen Teil der Verfassung sowie gegen Bereiche, die im Zusammenhang mit Verträgen der Europäischen Union oder anderen internationalen Verträgen, dem Wahlrecht, dem Steuerrecht sowie der Organisation dezentraler Einheiten stehen.
</td>
<td> Absolute Mehrheit <br /> + 50% Beteiligung
</td>
<td> Bindung
</td>
</tr>
<tr>
<td><span class= Marshallinseln Marshallinseln Bestandteil 25% der Registranten Es geht um die Einberufung eines Verfassungskonvents, um den populären Vorschlag zur Änderung der Verfassung zu untersuchen. Absolute Mehrheit Bindung  Mexiko "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fc/Flag_of_Mexico.svg/23px-Flag_of_Mexico.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "13" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fc/Flag_of_Mexico.svg/35px-Flag_of_Mexico.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / f / fc / Flagge_von_Mexiko.svg / 46px-Flagge_von_Mexiko.svg.png 2x "Datendateibreite =" 980 "Datendateibreite =" 560 "/> </span> Mexiko
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 2% der Registranten in zwei Jahren Nur in Gebieten zugelassen, die der Gerichtsbarkeit des mexikanischen Kongresses unterliegen und als "von nationaler Bedeutung" eingestuft werden, was gesetzlich so definiert ist, dass es Auswirkungen auf den größten Teil des Territoriums und der Bevölkerung des Landes hat. Darüber hinaus Projekte im Zusammenhang mit einer Einschränkung der Menschenrechte in der Verfassung verankert, definiert Artikel 40 das Land als repräsentative, demokratische, föderale, freie und souveräne Republik und Themen im Zusammenhang mit dem Wahlrecht, dem Staatshaushalt, der Organisation der nationalen Sicherheit und das der Armee und ihre Operationen sind ausgeschlossen. Der Oberste Gerichtshof kann auf Ersuchen des Kongresses über die Verfassungsmäßigkeit des Referendumsentwurfs entscheiden. Absolute Mehrheit
+ 40% Beteiligung Binden Abrogativ  Föderierte Staaten von Mikronesien Mikronesien Constitutionnal 10% der Registranten in mindestens 3 der 4 Staaten. Werden mehrere widersprüchliche Änderungsanträge gleichzeitig angenommen, so hat der mit den meisten Stimmen Vorrang. 75% qualifizierte Mehrheit in mindestens 3 der 4 Staaten Bindung  Neuseeland Neuseeland Gesetzgebung 10% der Registranten in zwölf Monaten N / A Absolute Mehrheit Unverbindlich  Nordmakedonien Nordmakedonien Gesetzgebung 150.000
(8% der Registranten im Jahr 2016) Nur in Bereichen zulässig, die in den Geltungsbereich der Versammlung fallen. Absolute Mehrheit
+ 50% Beteiligung Binden Abrogativ  Palau "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/48/Flag_of_Palau.svg/23px-Flag_of_Palau.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "14" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/48/Flag_of_Palau.svg/35px-Flag_of_Palau.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 4/48 / Flag_of_Palau.svg / 46px-Flag_of_Palau.svg.png 2x "Datendateibreite =" 800 "Datendateibreite =" 500 "/> </span> Palaos
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 10% der Registranten Nur in Gebieten zugelassen, für die der Bundestag zuständig ist. Muss zeitgleich mit den allgemeinen Wahlen abgehalten werden, die alle vier Jahre stattfinden. Absolute Mehrheit Binden Abrogativ Verfassungsrecht 25% der Registranten Muss gleichzeitig mit den allgemeinen Wahlen abgehalten werden, die alle vier Jahre stattfinden. Absolute Mehrheit in mindestens 12 der 16 [states of Palau].  Peru "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cf/Flag_of_Peru.svg/23px-Flag_of_Peru.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cf/Flag_of_Peru.svg/35px-Flag_of_Peru.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / c / cf / Flagge_von_Peru.svg / 45px-Flagge_von_Peru.svg.png 2x "Datendateibreite =" 900 "Datendateibreite =" 600 "/> </span> Peru
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 10% der Registranten Ausgenommen sind Projekte zur Einschränkung der Grundrechte in Individual-, Steuer- und Haushaltsangelegenheiten sowie bereits geltende internationale Verträge. Bei einem gültigen und günstigen Ergebnis kann das Parlament das Gesetz oder die Änderung erst nach Ablauf einer Frist von zwei Jahren ändern, es sei denn, es wird ein neues Referendum abgehalten oder es werden zwei Drittel der Stimmen abgegeben. Im Falle eines negativen oder ungültigen Ergebnisses kann eine neue Volksinitiative nicht zum selben Thema wie zwei Jahre später durchgeführt werden. Absolute Mehrheit
+ 30% der Registranten dafür Binden Abrogativ Verfassungsrecht  Philippinen "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/99/Flag_of_the_Philippines.svg/23px-Flag_of_the_Philippines.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "12" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/99/Flag_of_the_Philippines.svg/35px-Flag_of_the_Philippines.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 9/99 / Flag_of_the_Philippines.svg / 46px-Flag_of_the_Philippines.svg.png 2x "data-file-width =" 1000 "data-file-height =" 500 "/> </span> Philippinen
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 10% der Registranten + 3% in jedem Gesetzgebungsbezirk Zugelassen in den vom Kongress abgedeckten Bereichen Absolute Mehrheit Binden Abrogativ Verfassungsrecht 12% der Registranten + 3% in jedem Gesetzgebungsbezirk Kann nur alle fünf Jahre von der Bevölkerung initiiert werden.  San Marino San Marino Gesetzgebung 1,5% der Registranten in 45 Tagen Zugelassen in Bereichen unter der Zuständigkeit des Parlaments, ausgenommen Vorhaben gegen verfassungsrechtliche Bestimmungen, die sich auf den Staatshaushalt, Steuern und Besteuerung, Amnestien, das Stimmrecht, das Recht auf Arbeit, Freizügigkeit und sonstige Verstöße oder Beschränkungen beziehen Menschenrechte sowie die Ratifizierung internationaler Verträge Absolute Mehrheit
+ 32% der Registranten Binden Abrogativ 1,5% der Registranten in 90 Tagen  Serbien "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/ff/Flag_of_Serbia.svg/23px-Flag_of_Serbia.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/ff/Flag_of_Serbia.svg/35px-Flag_of_Serbia.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / f / ff / Flag_of_Serbia.svg / 45px-Flag_of_Serbia.svg.png 2x "data-file-width =" 945 "data-file-height =" 630 "/> </span> Serbien
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 100.000 in sieben Tagen (≈1,5% der Registranten im Jahr 2016)
Zugelassen nur in Bereichen, die in die Zuständigkeit der Nationalversammlung fallen, zu denen Projekte in Bezug auf internationale Verträge, Menschenrechte und Freiheiten, Minderheitenrechte, Steuergesetzgebung, Staatshaushalt, Ausnahmezustandserklärung, Amnestie gehören Gesetze und das Wahlgesetz der Versammlung sind ebenfalls ausgeschlossen Absolute Mehrheit
+ 50% Beteiligung Binden Abrogativ  Slowakei "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e6/Flag_of_Slovakia.svg/23px-Flag_of_Slovakia.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "15" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e6/Flag_of_Slovakia.svg/35px-Flag_of_Slovakia.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / e / e6 / Flagge_der_Slowakei.svg / 45px-Flagge_der_Slowakei.svg.png 2x "datendateibreite =" 900 "datendateibreite =" 600 "/> </span> Slowakei
</td>
<td> Gesetzgebung
</td>
<td rowspan= 350.000
(8% der Registranten im Jahr 2016) Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit durch das Verfassungsgericht auf Ersuchen des Präsidenten. Nicht zulässig in Bereichen, die Grundrechte und Grundfreiheiten, Steuern und den Staatshaushalt betreffen. Im Falle eines gültigen und günstigen Ergebnisses kann das Gesetz erst nach Ablauf von drei Jahren vom Parlament geändert werden oder Gegenstand eines neuen Referendums sein. Absolute Mehrheit
+ 50% Beteiligung Binden Abrogativ Verfassungsrecht  Slowenien "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f0/Flag_of_Slovenia.svg/23px-Flag_of_Slovenia.svg.png "decoding =" async "width =" 23 " height = "12" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f0/Flag_of_Slovenia.svg/35px-Flag_of_Slovenia.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / f /
</p>
	</div><!-- .entry-content -->

	<footer class= Posted in Enzyklopädie

California State Route 119 – Enzyklopädie

State Route 119 ( SR 119 ), auf seiner gesamten Länge als Taft Highway bezeichnet, ist eine Staatsstraße im US-Bundesstaat Kalifornien, die in einem US-Bundesstaat Kalifornien verläuft Ost-West-Richtung von der State Route 33 in Taft zur State Route 99 in Bakersfield. SR 119 ist Teil der früheren US-Route 399, die entlang der SR 33 und der State Route 166 verlief, bevor sie bei der SR 99 endete (bekannt als US 99 vor 1964). Heute dient es als Hauptverbindung zwischen der äußersten südwestlichen Ecke des San Joaquin Valley und Bakersfield.

Routenbeschreibung [ Bearbeiten ]

Die SR 119 beginnt bei der SR 33 in der Nähe des südlichen Endes von Taft. Es reist nach Norden auf dem Taft Highway am östlichen Rand der Stadt. Wenn Sie die Stadt verlassen, führt die Straße weiter nach Norden durch die Ölfördergebiete des westlichen San Joaquin-Tals. Die Straße biegt dann nach Nordosten ab und führt ins Tal. Hier geht es durch die Städte Valley Acres und Dustin Acres. Im Gegensatz zum größten Teil des San Joaquin-Tals wird in diesem Teil des Tals nur wenig Landwirtschaft betrieben. Die Straße biegt dann nach Osten ab und überquert die I-5. Die Route führt nach Osten in landwirtschaftlich genutzte Gebiete. Es endet dann bei SR 99 im südlichen Bakersfield. Der Taft Highway führt als Kreisstraße weiter zur Union Avenue (alte US 99 und SR 99 Business), wo er zur Panama Road wird.

Der Highway 119 ist allgemein als Taft Highway bekannt. Es führt durch einige der berühmtesten Ölfelder von Kern County, darunter das Midway-Sunset-Ölfeld, das drittgrößte Ölfeld der USA. das Buena Vista Ölfeld; und verläuft neben dem Elk Hills Oil Field, dem ehemaligen Naval Petroleum Reserve Nr. 1, das als einer der beiden illegalen Pachtverträge berüchtigt ist – der andere ist Teapot Dome – Teil des Skandals, der die Verwaltung von Präsident Warren G. Harding in der USA in Mitleidenschaft gezogen hat 1920er Jahre.

SR 119 ist nicht Teil des National Highway System [2] eines Netzes von Autobahnen, die von der Bundesstraßenverwaltung als wesentlich für Wirtschaft, Verteidigung und Mobilität des Landes angesehen werden. [3]

Geschichte edit ]

SR 119 wurde 1933 als staatliche Route als Legislative Route 140 angelegt. Ursprünglich lautete seine Definition von Taft bis Legislative Route Number (LRN) 4 (derzeit SR 99) in Greenfield (nicht zu sein) verwechselt mit Greenfield in Monterey County) und von LRN 4 bis LRN 58 (derzeit SR 58) über Arvin. Der westliche Teil war als Teil von US 399 signiert, der östliche Teil war nicht signiert. Im Jahr 1959 wurde der östliche Teil von LRN 140 gestrichen und wurde seine eigene staatliche Route, definiert als LRN 264 und später als signierte Route SR 223. Nach der Umnummerierung der staatlichen Routen in Kalifornien im Jahr 1964 wurde LRN 140 zu SR 119. USA 399 wurde in diesem Jahr außer Dienst gestellt, daher wurde die Route auch mit SR 119 gekennzeichnet. [4]

Wichtige Kreuzungen

Außer wenn ein Buchstabe vorangestellt war, wurden Postmeilen auf der Straße gemessen wurde im Jahr 1964, basierend auf der Ausrichtung, die zu der Zeit existierte, und nicht unbedingt die aktuelle Laufleistung widerspiegeln. R steht für eine Neuausrichtung auf der Route seitdem, M für eine zweite Neuausrichtung, L für eine Überlappung aufgrund einer Korrektur oder Änderung und T für als vorübergehend eingestufte Postmiles (eine vollständige Liste der Präfixe finden Sie in der Liste der Postmile-Definitionen). [1] Segmente, die unkonstruiert bleiben oder der lokalen Steuerung überlassen wurden, können weggelassen werden. Die gesamte Strecke verläuft in Kern County.

Siehe auch Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

  1. ^ a b c Verkehrsministerium von Kalifornien. "State Truck Route List". Sacramento: Verkehrsministerium von Kalifornien. Archiviert vom Original (XLS-Datei) am 30. Juni 2015 . Abgerufen am 30. Juni 2015 .
  2. ^ Federal Highway Administration (25. März 2015). Nationales Autobahnsystem: Kalifornien (Süden) (PDF) (Karte). Maßstab nicht angegeben. Washington, DC: Federal Highway Administration . Abgerufen am 30. September 2017 .
  3. ^ Natzke, Stefan; Neathery, Mike & Adderly, Kevin (20. Juni 2012). "Was ist das National Highway System?" National Highway System . Washington, DC: Federal Highway Administration . Abgerufen am 1. Juli 2012 .
  4. ^ Route 113-120. CAHighway.org. Zugriff: 18.11.2009.
  5. ^ Verkehrsministerium von Kalifornien (Juli 2007). "Log of Bridges auf Staatsstraßen". Sacramento: Verkehrsministerium von Kalifornien.
  6. ^ Verkehrsministerium von Kalifornien, Alle Verkehrsmengen auf CSHS, 2007

Externe Links [ Bearbeiten

Routenkarte :

KML stammt aus Wikidata

Wrestling bei den Olympischen Sommerspielen 1908

Bei den Olympischen Sommerspielen 1908 in London wurden neun Wrestling-Events für Männer ausgetragen. Es gab vier Gewichtsklassen im griechisch-römischen Ringen und fünf Gewichtsklassen im Freistil-Ringen. [1]

Zum ersten Mal seit den Olympischen Sommerspielen 1896 tauchten griechisch-römische Ringer wieder auf, mit Gewichtsklassen zum ersten Mal. Die Anzahl der Klassen im Freistil wurde von 7 auf 5 reduziert, wobei die Klassen im Halbfliegen-, Fliegen- und Weltergewicht zurückgingen, aber das Mittelgewicht hinzugerechnet wurde. Die Hinzufügung der 4 griechisch-römischen Klassen erhöhte die Gesamtzahl der Wrestling-Events auf 9.

 Wrestling "src =" http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/12/Wrestling_pictogram.svg/100px-Wrestling_pictogram.svg.png "decoding =" async "width =" 100 " height = "100" class = "thumbborder" srcset = "// upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/12/Wrestling_pictogram.svg/150px-Wrestling_pictogram.svg.png 1.5x, //upload.wikimedia .org / wikipedia / commons / thumb / 1/12 / Wrestling_pictogram.svg / 200px-Wrestling_pictogram.svg.png 2x "Datendateibreite =" 300 "Datendateibreite =" 300 "/> </div>
<h2><span class= Medaille Zusammenfassung Bearbeiten

Freistil Bearbeiten

Griechisch-römisch Bearbeiten Teilnehmende Nationen

115 Wrestler aus 14 Nationen nahmen teil.

Medaillentabelle Bearbeiten

Belgien, Böhmen, Deutschland und die Niederlande sandten ebenfalls Ringer, gewannen jedoch keine Medaillen.
Siehe auch Bearbeiten 19659022] Cook, Theodore Andrea (1908). Die vierte Olympiade als offizieller Bericht . London: British Olympic Association.

  • De Wael, Herman (2001). "Freestyle Wrestling 1908". Herman Full Olympians . Abgerufen am 28. Mai 2006 .
  • Koordinaten: 51 ° 30′49 ″ N 0 ° 13′39 ″ E / 51.5136 ° N 0,2274 ° O / 51,5136; 0,2274


    Führer (Begriffsklärung) – Enzyklopädie

    Ein Führer ist einer, der andere beeinflusst oder anführt.

    Leader kann sich auch beziehen auf:

    Gemeinden Bearbeiten

    Gebäude Bearbeiten

    Kunst, Unterhaltung und Medien Bearbeiten ]

    Filme Bearbeiten

    Literatur Bearbeiten

    Musik Bearbeiten ]

    Gruppen, Labels und Rollen
    Songs
    • "The Leader", ein Song von The Clash auf dem Album Sandinista!

    Aktuelle Zeitungen Bearbeiten ]

    • Leader Community Newspapers, eine Serie von 33 Lokalzeitungen in der Metropole Melbourne, Australien
    • Leader-Post früher Leader in Regina, Saskatchewan, Kanada
    • Liverpool Leader früher die Leader eine in Liverpool, New South Wales, Australien, veröffentlichte Zeitung
    • The Leader (Angaston), eine im Barossa Valley, Südaustralien, veröffentlichte Wochenzeitung [19659024] The Leader (Corning), eine in Corning, New York, USA, veröffentlichte Tageszeitung
    • The Leader (Flower Mound), eine in Flower Mound, Texas, USA, veröffentlichte Gemeinschaftszeitung
    • ] The Leader (Fredonia), eine von der State University of New York in Fredonia herausgegebene Zeitung
    • The Leader (Utah), eine von Pioneer Newspapers in Tremonton, Utah, USA, herausgegebene Zeitung
    • The Leader (walisische Zeitung), eine Tageszeitung in Wales
    • The Leader ein Spitzname für die New Hampshire Union Leader Zeitung in New Hampshire, USA
    • The Leader gebräuchliche Bezeichnung für den St. George and Sutherland Shire Leader in Südsydney, Australien
    • Limerick Leader in Limerick, Irland

    Ehemalige Zeitungen ] edit ]

    • Labour Leader eine britische Zeitung (1888–1986) [19659024] Lincoln County Leader eine Wochenzeitung in Oregon, USA, veröffentlicht 1893–1987
    • The Leader (Allahabad-Zeitung), veröffentlicht 1909–1967
    • The Leader (englische Zeitung) , eine Wochenzeitung (1850–1860), gegründet von GH Lewes
    • The Leader (Chester Zeitung), eine lokale Tageszeitung in Chester, England, veröffentlicht 1973–2017 (auch eine noch laufende Website)
    • The Leader (irische Zeitung), eine nicht mehr existierende irische Zeitung, die 1900 von DP Moran gegründet wurde.
    • The Leader (Melbourne), eine Wochenzeitung in Melbourne, Australien.
    • The Leader (Orange, NSW), eine nicht mehr existierende australische Zeitung

    Andere Künste, Unterhaltung und Medien

    [InitiativenundOrganisationen

    Andere Verwendungen Bearbeiten

    • Anführer (Tanzpartner)
    • Anführer (Funke), Teil eines elektrischen Funkens [19659052] Leader (Typografie), eine Zeichenreihe (usu. Punkte oder Bindestriche) zum Verbinden von Elementen auf einer Seite (wie in einem Inhaltsverzeichnis)
    • Flussführer, Fluss in Schottland
    • Führer beim Angeln des Abschnitts der Angelschnur zwischen der Hauptschnur und dem Haken
    • Leader, in der Architektur ein Synonym für Downspout
    • Leader, im Distributed Computing, das nach einer Wahl zum Leader ausgewählte Verfahren
    • Leader, eine Geräte-Submarke von Haier
    • SR Leader-Klasse, eine experimentelle britische Dampflokomotive [19659052] In der technischen Zeichnung ist eine Führungslinie oder Führungslinie eine dünne Linie, die eine Beschriftung oder Bemaßung mit dem Teil verbindet, für den sie gilt

    . Siehe auch bearbeiten ]

    Russell Institute – Enzyklopädie

    Russell Institute
     The Russell Institute - Paisley.jpg
    Allgemeine Informationen
    Status Offen
    Adresse 30 Causeyside Street
    Stadt Paisley [19659006Land Schottland
    Eingeweiht 19. März 1927
    Technische Details
    Anzahl der Stockwerke 3
    Entwurf und Ausführung
    Architekt JS Maitland [19659006 Abercrombie and Maitland
    Bezeichnungen Kategorie A

    Das Russell Institute ist ein Gebäude in Paisley, Schottland.

    Geschichte [ Bearbeiten ]

    Das Gebäude wurde von Agnes Russell an die Burgh of Paisley gespendet. Es wurde als Denkmal für ihre beiden Brüder Thomas und Robert Russell errichtet, die 1913 bzw. 1920 starben. Das Gebäude war ursprünglich eine Kinderklinik und wird heute fast zum gleichen Zweck genutzt. Es steht unter Denkmalschutz der Kategorie A. [1][2]

    Referenzen [ bearbeiten

    Externe Links [ bearbeiten

    Kongressdelegationen der Vereinigten Staaten aus North Carolina

    Kongress Senatoren der Klasse 3 Benjamin Hawkins (Pro-Admin) 1st
    (1789–1791) Samuel Johnston (Pro-Admin) 2nd
    (1791–1793) 3.
    (1793–1795) Alexander Martin (Anti-Admin) Timothy Bloodworth (D-R) 4.
    (1795–1797) 5.
    (1797–1799) 6.
    (1799–1801) Jesse Franklin (D-R) David Stone (D-R) 7.
    (1801–1803) 8.
    (1803–1805) 9.
    (1805–1807) James Turner (D-R)
    trat am 21. November 1816 zurück Jesse Franklin (D-R) 10.
    (1807–1809) 11.
    (1809–1811) 12.
    (1811–1813) David Stone (D-R)
    trat am 24. Dezember 1814 zurück 13.
    (1813–1815) Francis Locke Jr.
    gewählt 1814
    zurückgetreten am 5. Dezember 1815
    14.
    (1815–1817) Nathaniel Macon (D-R)
    gewählt am 5. Dezember 1815 Montfort Stokes (D-R)
    gewählt am 4. Dezember 1816 15.
    (1817–1819) 16.
    (1819–1821) 17.
    (1821–1823) 18.
    (1823–1825) John Branch (D-R) 19.
    (1825–1827) 20.
    (1827–1829) James Iredell Jr. (D) 21.
    (1829–1831) 21.
    (1829–1831) Bedford Brown (D)
    ernannt am 9. Dezember 1829
    zurückgetreten am 16. November 1840
    Willie Person Mangum (D) 22.
    (1831–1833) 23.
    (1833–1835) 24.
    (1835–1837) Robert Strange (D)
    ernannt am 5. Dezember 1836
    zurückgetreten am 16. November 1840
    25.
    (1837–1839) 26.
    (1839–1841) William Alexander Graham (W)
    gewählt am 25. November 1840 Willie Person Mangum (W)
    gewählt am 25. November 1840 27.
    (1841–1843) William Henry Haywood Jr. (D)
    trat am 25. Juli 1846 zurück 28.
    (1843–1845) 29.
    (1845–1847) George Edmund Badger (W)
    gewählt am 25. November 1846 30.
    (1847–1849) 31.
    (1849–1851) 32.
    (1851–1853) 33.
    (1853–1855) David Settle Reid (D) Asa Biggs (D)
    trat am 5. Mai 1858 zurück 34.
    (1855–1857) 35.
    (1857–1859) Thomas Lanier Clingman (D)
    ernannt am 7. Mai 1858
    zurückgezogen am 28. März 1861
    36.
    (1859–1861) Thomas Bragg (D)
    zog sich am 6. März 1861 zurück 37.
    (1861–1863) Amerikanischer Bürgerkrieg Amerikanischer Bürgerkrieg 38.
    (1863–1865) 39.
    (1865–1867) 40.
    (1867–1869) Joseph Carter Abbott (R)
    gewählt am 14. Juni 1868 John Pool (R)
    gewählt am 14. Juli 1868 41.
    (1869–1871) Matt Whitaker Lösegeld (D) 42.
    (1871–1873) 43.
    (1873–1875) Augustus Summerfield Merrimon (D) 44.
    (1875–1877) 45.
    (1877–1879) 46.
    (1879–1881) Zebulon Baird Vance (D)
    starb am 14. April 1894 47.
    (1881–1883) 48.
    (1883–1885) 49.
    (1885–1887) 50.
    (1887–1889) 51.
    (1889–1891) 52.
    (1891–1893) 53.
    (1893–1895) Thomas Jordan Jarvis (D)
    ernannt am 19. April 1894
    ersetzt am 23. Januar 1895
    Jeter Connelly Pritchard (R)
    gewählt am 23. Januar 1895 Marion Butler (Pop) 54.
    (1895–1897) 55.
    (1897–1899) 56.
    (1899–1901) Furnifold McLendel Simmons (D) 57.
    (1901–1903) 58.
    (1903–1905) Lee Slater Overman (D)
    starb am 12. Dezember 1930 59.
    (1905–1907) 60.
    (1907–1909) 61.
    (1909–1911) 62.
    (1911–1913) 63.
    (1913–1915) 64.
    (1915–1917) 65.
    (1917–1919) 66.
    (1919–1921) 67.
    (1921–1923) 68.
    (1923–1925) 69.
    (1925–1927) 70.
    (1927–1929) 71.
    (1929–1931) Cameron A. Morrison (D)
    ernannt am 13. Dezember 1930
    ersetzt am 4. Dezember 1932
    Josiah Bailey (D)
    gestorben am 15. Dezember 1946 72.
    (1931–1933) Robert Rice Reynolds (D)
    gewählt am 5. Dezember 1932 73.
    (1933–1935) 74.
    (1935–1937) 75.
    (1937–1939) 76.
    (1939–1941) 77.
    (1941–1943) 78.
    (1943–1945) 79.
    (1945–1947) Clyde Roark Hoey (D)
    starb am 12. Mai 1954 William B. Umstead (D)
    ernannt am 18. Dezember 1946
    ersetzt am 30. Dezember 1948
    80.
    (1947–1949) J. Melville Broughton (D)
    gewählt am 31. Dezember 1948
    gestorben am 6. März 1949
    81.
    (1949–1951) Frank Porter Graham (D)
    ernannt am 29. März 1949
    ersetzt am 26. November 1950
    Willis Smith (D)
    gewählt am 27. November 1950
    gestorben am 26. Juni 1953
    82.
    (1951–1953) 83.
    (1953–1955) Alton Asa Lennon (D)
    ernannt am 10. Juli 1953
    ersetzt am 28. November 1954
    Samuel J. Ervin Jr. (D)
    ernannt am 5. Juni 1954
    zurückgetreten am 31. Dezember 1974
    William Kerr Scott (D)
    gewählt am 29. November 1954
    verstarb im April 16, 1958
    84.
    (1955–1957) 85.
    (1957–1959) B. Everett Jordan (D)
    ernannt am 19. April 1958 86.
    (1959–1961) 87.
    (1961–1963) 88.
    (1963–1965) 89.
    (1965–1967) 90.
    (1967–1969) 91.
    (1969–1971) 92.
    (1971–1973) Jesse Helms (R) 93.
    (1973–1975) 94.
    (1975–1977) Robert Burren Morgan (D) 95.
    (1977–1979) 96.
    (1979–1981) 97.
    (1981–1983) John Porter East (R)
    starb am 29. Juni 1986 98.
    (1983–1985) 99.
    (1985–1987) James Thomas Broyhill (R)
    ernannt am 14. Juli 1986
    ersetzt am 4. November 1986
    Terry Sanford (D)
    gewählt am 4. November 1986 100.
    (1987–1989) 101.
    (1989–1991) 102.
    (1991–1993) 103.
    (1993–1995) Lauch Faircloth (R) 104.
    (1995–1997) 105.
    (1997–1999) 106.
    (1999–2001) John Edwards (D) 107.
    (2001–2003) Elizabeth Dole (R) 108.
    (2003–2005) 109.
    (2005–2007) Richard Burr (R) 110.
    (2007–2009) Kay Hagan (D) 111.
    (2009–2011) 112.
    (2011–2013) 113.
    (2013–2015) Thom Tillis (R) 114.
    (2015–2017) 115.
    (2017–2019) 116.
    (2019–2021)

    Jonny Maudling – Enzyklopädie

    Jonny Maudling (* 19459003) ist ein englischer Komponist, Keyboarder und ehemaliger Schlagzeuger für die Band Bal-Sagoth, [1] Keyboarder bei der Band Kull, ehemaliger Bassist bei der unsignierten Die britische Thrashband Igniter arbeitet häufig mit der Band My Dying Bride zusammen. Maudlings Hauptinstrumente sind Roland-Synthesizer, wenn sie live spielen. Er stammt aus einer musikalischen Familie und wurde von Kindesbeinen an klassisch am Klavier ausgebildet. Er hat an drei Studioalben von My Dying Bride mitgewirkt, Session-Orchestrierung für Material von Sermon of Hypocrisy bereitgestellt und Gast-Keyboards für eine Veröffentlichung der ukrainischen Metal-Band Semargl in voller Länge gespielt. Er komponierte Musik für das Videospiel Adellion. Derzeit ist Maudling Produzent und Ingenieur und betreibt sein eigenes Tonstudio namens Waylands Forge Studios in Yorkshire, England.

    Obwohl er hauptsächlich im symphonischen Metal / Black Metal-Bereich komponiert, gehören zu Maudlings Haupteinflüssen hauptsächlich Nicht-Metal-Bands wie The Police, Tangerine Dream, Queen, Pat Metheny sowie klassische Komponisten wie Wagner, Strawinsky, Tschaikowsky, Messiaen und Holst. Zitat erforderlich

    Frühe Tage

    Maudling wurde 1971 in Kent geboren und wuchs auf in Sheffield, Yorkshire. In Kent lebten Maudlings Eltern gegenüber einem Musikgeschäft. Der Ladenbesitzer Terry Bradford, der Großbritannien in den 1970er Jahren in der TV-Show A Song For Europe vertrat, war ein Freund von Maudlings Vater und erhielt kostenlose Schallplatten, von denen die meisten klassische, zeitgenössische Musik und Jazz waren. [ Zitat erforderlich ] Jonny ist mit diesen Platten aufgewachsen und hat sich in einer Vielzahl von Musikstilen weitergebildet. Er hatte privaten Klavierunterricht und arbeitete an der Royal Academy of Music unter Elizabeth Hydes. [

    In der Schule in South Yorkshire lernte er Gitarre und Bassgitarre. In seinen Jugendjahren spielte er in verschiedenen Bands und trat in Kneipen und Nachtclubs in der Umgebung auf. Zu dieser Zeit begann er mit dem Songwriting. Mitte der achtziger Jahre kaufte er seinen ersten Synthesizer mit dem Geld, das er an Samstagen verdient hatte. Nach dem Schulabschluss versuchte sich Maudling an der Musikhochschule, galt aber als Grenzkandidat mit minderwertigen Sehfähigkeiten. Er entschied sich stattdessen, sich auf die Bandarbeit zu konzentrieren.

    In den späten 1980er und frühen 1990er Jahren spielte Maudling Bass, sang und komponierte Songs für ein Thrash-Metal-Outfit namens Igniter. Diese Band, die aus Maudlings musikalischen Freunden Jansen Ward (Schlagzeug) und Richard Wilson (Gitarre) zusammengebracht wurde, nahm zwei Demos (Fellowship of Madness und Falter From Existence) auf und gab Auftritte in ganz England, von denen der bekannteste ein Support-Slot war prominentes Thrash-Metal-Outfit Xentrix und erhielt 1991 einen Slot im Radio One Rock War und wurde in der ersten Runde Zweiter, mit einem Song namens Falter From Existence, aus der gleichnamigen Demo, in der John Betambeau als Sänger auftrat .

    Durch Alistair MacLatchy, einen ehemaligen Bandkollegen in Systematic Insanity mit dem bekannten Extrem-Metal-Schlagzeuger Nicholas Barker, wurde Maudling 1993 dem Sänger / Texter Byron Roberts vorgestellt. Seit mehreren Jahren suchte Roberts nach talentierten Musikern, mit denen er seine Symphonie auflegen konnte Die Black Metal-Band Bal-Sagoth konnte jedoch niemanden treffen, der bereit war, sich für das Projekt zu engagieren. Als Ergebnis von MacLatchys Einführung begannen Jonny, sein Bruder Chris und Byron, in einer Band-Umgebung zusammenzuarbeiten.

    Dieses neue Outfit lief mehrere Monate lang locker unter dem vorläufigen Namen "Dusk", da MacLatchy weder den Namen Bal-Sagoth noch die von Roberts vorgeschlagene symphonische Black-Metal-Richtung mochte.
    Aufgrund kreativer und musikalischer Unterschiede in Richtung und Stil trennte sich die Band bald von MacLatchy. Mit der Einführung der Keyboards fand die Band ihren Schwerpunkt. Roberts hatte das Kreativteam, nach dem er lange gesucht hatte, um seine konzeptionelle Vision umzusetzen. Für Maudling war dies eine Chance für kreative musikalische Freiheit. Roberts, ein englischer Postgraduierter mit Interesse an Pulp-Science-Fiction-Autoren des 20. Jahrhunderts, konnte endlich die Ideen umsetzen, die er seit Jahren hatte. Die offizielle Gründung von Bal-Sagoth erfolgte im Sommer 1993.

    Aufgrund ihrer Demo-Aufnahmen im Dezember 1993 wurde die Band von Cacophonous Records, einer damals kleinen Tochtergesellschaft von Vinyl Solution mit Sitz in London, unter Vertrag genommen. Später würden sie für drei Alben bei Nuclear Blast unterschreiben und insgesamt sechs Alben aufnehmen.

    Maudling komponiert die Musik für Bal-Sagoth, manchmal unter Einbeziehung der Ideen seines Bruders, des Gitarristen Chris. Er spielte Schlagzeug auf den ersten drei Alben und bei späteren Tourneen mit einem Session-Keyboarder. 1999 entschied sich Maudling jedoch dafür, sich ganz auf Keyboards zu konzentrieren, und übergab die Schlagzeugaufgaben an Dave Mackintosh (Dragonforce).

    Maudling spielte auch Keyboards auf den Alben My Dying Bride The Light at the End of the World und The Dreadful Hours und komponierte und nahm die gesamte Musik für My Dying Bride auf release Evinta basierend auf den bestehenden Kompositionen, wie sie ursprünglich von Andrew Craighan, Hamish Glencross et al. Er hat auch Keyboard-Session-Arbeiten für Bands wie Semargl und Sermon of Hypocrisy beigesteuert.

    Im Februar 2013 leitete Maudling Kull, ein neues Projekt im symphonischen Metallbereich.

    Im Oktober 2017 wurde bekannt gegeben, dass Maudling Orchestrierung für das neue Elvenking-Album Secrets Of The Magick Grimoire

    Am 24. Mai 2019 wurde das Debütalbum von Maudlings neuem Musikprojekt "Kull" vom schwedischen Independent-Label Black Lion Records veröffentlicht.

    Tastaturausrüstung

    Maudling hat im Laufe der Jahre verschiedene Tastaturen und Synthesizer verwendet, darunter Casio CZ-1000, Yamaha Dx21, Korg M1, Roland XP-50 und Roland Fantom X7 , Korg Kronos X.

    Referenzen bearbeiten ]

    Externe Links bearbeiten ]


    Yang Tae-young – Enzyklopädie

    Yang Tae-Young (Koreanisch: 양태영 geboren am 8. Juli 1980 in Seoul) ist ein südkoreanischer Olympiasieger im Kunstturnen von 2004. [1]

    Yang feierte sein Debüt bei der Turn-Weltmeisterschaft 2001 im Wettbewerb mit dem achten südkoreanischen Team in Gent. Er nahm auch an den Weltmeisterschaften 2003 in Anaheim teil, wo er dem koreanischen Kader half, eine komplette Mannschaft für die Olympischen Spiele 2004 mit einem zwölften Platz zu qualifizieren. Yang nahm auch am Allround-Finale in Anaheim teil und belegte den zwölften Platz. Bei den Olympischen Spielen 2004 trug Yang zum vierten Platz des koreanischen Teams bei, belegte den zehnten Platz in der High Bar und gewann eine Bronzemedaille im Allround. Er gewann eine Bronzemedaille beim Teamevent bei den Asienspielen 2006.

    Olympische Kontroverse 2004

    Yang ist vielleicht am besten dafür bekannt, einer der Athleten zu sein, die an einem großen Richterskandal bei den Olympischen Spielen 2004 beteiligt waren. Yang wurde hinter seinem Teamkollegen Kim Dae-Eun und dem Amerikaner Paul Hamm Dritter.

    Als Yang an den Barren auftrat, wurde eines seiner Elemente für eine einfachere Fähigkeit gehalten. Folglich erhielt seine Routine nur einen Startwert von 9,9. Die gleiche Routine hatte sowohl in der Mannschaftsqualifikation als auch in der Mannschaftsfinalsitzung bei den Olympischen Spielen einen SV von 10,0 erhalten. Wenn es während des Allrounds mit 10,0 bewertet worden wäre und der Rest des Meetings auf die gleiche Weise verlaufen wäre, hätte Yang möglicherweise den ersten Platz belegt.

    Das Koreanische Olympische Komitee Yang und seine Trainer protestierten gegen die Ergebnisse und es wurde eine Untersuchung eingeleitet. Nach einer Überprüfung der Situation stellten die Beamten der International Gymnastics Federation (FIG) fest, dass der SV für die Routine tatsächlich falsch berechnet worden war, und setzten die drei für den Fehler verantwortlichen Richter (Oscar Buitrago Reyes aus Kolumbien, Benjamin Bango aus Spanien und den Oberrichter) außer Kraft George Beckstead (USA) entschied jedoch, dass es keine Möglichkeit gebe, die Ergebnisse nach Abschluss des Treffens zu ändern. [2] [3]

    Ein wichtiger Streitpunkt war der Zeitpunkt, zu dem der Protest erhoben wurde. Gemäß den FIG-Regeln müssen Proteste sofort während des eigentlichen Wettbewerbs eingereicht werden, um berücksichtigt zu werden. Das Koreanische Olympische Komitee behauptete, einer der Juroren des Barrenpanels, Kim Dong Min, habe bemerkt, dass der Startwert während des Wettbewerbs nicht stimmte, informierte Yangs Trainer direkt nach dem Treffen und dass um die Zeit des Turniers ein Protest eingelegt wurde Medaillenzeremonie. Die FIG gab an, dass bis zu dem späteren Zeitpunkt, als die Athleten die Arena verließen, kein Protest eingelegt worden sei. [3]

    Mitglieder der koreanischen Delegation konsultierten den Präsidenten der International Olympic Ausschuss (IOC), Dr.
    Jacques Rogge. Das IOC erklärte, es werde nicht eingreifen und die Entscheidung der FIG bestätigen, es sei denn, es gebe Anzeichen für eine vorsätzliche Unterstreichung oder eine andere Unangemessenheit bei der Beurteilung. Die Möglichkeit, Yang eine zweite Goldmedaille zu verleihen, wurde diskutiert, aber von Rogge nicht gebilligt. Das Olympische Komitee der Vereinigten Staaten hat diese Idee ebenfalls zurückgezogen, nachdem FIG-Präsident Bruno Grandi vorgeschlagen hatte, dass Hamm Yang seine Medaille als Geste des guten Willens übergibt. Die USOC behauptete, Hamm habe nichts persönlich Falsches getan, er habe lediglich an dem Treffen teilgenommen, und er dürfe nicht für die Fehler der Turnbeamten bestraft werden. Grandis Vorschlag widersprach außerdem der offiziellen Entscheidung der FIG. [4]

    Am 28. August 2004 legten Yang und das Koreanische Olympische Komitee beim Schiedsgericht für Sport Berufung ein. Die Schiedsrichter Michael J. Beloff (Vereinigtes Königreich), Dirk-Reiner Martens (Deutschland) und Sharad Rao (Kenia) diskutierten den Fall mehrere Monate lang. Während dieser Zeit wurde Paul Hamm zu einer Anhörung nach Lausanne gerufen. Am 21. Oktober 2004 gab das CAS bekannt, dass die Klage abgewiesen wurde. [5]

    Die beiden Hauptgründe für die Abweisung der Klage waren:

    • Ob der Score-Protest nach dem KOC oder der FIG-Version der Ereignisse stattgefunden hatte, war nach Abschluss des Wettbewerbs noch nicht erfolgt und somit nach FIG-Regeln ungültig.
    • Die Bewertung konnte berücksichtigt werden eine "Field of Play" -Entscheidung, die nicht rückgängig gemacht werden konnte, nachdem die Ergebnisse geändert worden waren. [5]

    Nach den Olympischen Spielen verlieh das Koreanische Olympische Komitee Yang eine symbolische Goldmedaille und drückte ihre Unterstützung aus. Sie gaben ihm auch den gleichen Preis in Höhe von 20.000 US-Dollar, der an Goldmedaillengewinner vergeben wurde.

    Referenzen bearbeiten

    Externe Links bearbeiten

    Tikkun (Buch) – Enzyklopädie

    Ein Tikkun oder Tiqqun (Hebräisch: תיקוק ) ist ein Buch, das von Juden verwendet wird, um sich auf das Lesen oder Schreiben einer Torarolle vorzubereiten. Es gibt zwei Arten von Tikkun, ein Tikkun Kor'im und ein Tikkun Soferim .

    Tikkun kor'im

     src=

    A tikkun kor'im oder tiqqun qor'im (Leser) tikkun ) ist ein Leitfaden, der zur Vorbereitung der Thora-Lesung aus der Thora in einer Synagoge [lein] verwendet wird. Jedes Tikkun enthält zwei Darstellungen des masoretischen Textes auf Hebräisch. Die rechte Seite jeder Seite ist mit den Cantillationszeichen und Vokalpunkten beschriftet, während die linke Seite in Hebräisch ohne Punkt geschrieben ist, wie es in der tatsächlichen Schriftrolle erscheint. Menschen, die von der Thora singen, müssen zuvor die Melodie und die Aussprache der Wörter lernen, da die Schriftrolle selbst weder Punkte noch Cantillationsspuren aufweist, und weil es Orte gibt, an denen das Wort gelesen werden muss (das Qere ). unterscheidet sich von dem in der Schriftrolle geschriebenen (der Kethib ).

    Tikkun-Soferim [ ]

    A tiqqun-Soferim (Schreiber ' tikkun ) ist ähnlich, aber als Leitfaden gedacht Schriftgelehrte schreiben eine Kopie der Thora von Hand. Es enthält zusätzliche Informationen zur Verwendung für Schriftgelehrte, z. B. Anweisungen zum Schreiben bestimmter Wörter, Traditionen der kalligraphischen Ornamentik sowie Informationen zu Abständen und Begründungen. Zum Beispiel hilft es dem Schreiber zu wissen, wie viele Buchstaben es pro Zeile gibt, so dass ein Tikkun-Soferim die Größe jeder Zeile angibt, gemessen in Yud-Breiten (weil Yud der kleinste hebräische Buchstabe ist). [1]

    Referenzen [ bearbeiten ]

    Ressourcen [ bearbeiten

    • Die Kestenbaum Edition Tikkun: Das Kompendium der Tora-Leser ( ISBN 1-57819-313-3) – Beende Tikkun mit spitzem Hebräisch, ungespitztem Hebräisch sowie englischer Übersetzung und Kommentar.
    • Tanakh on Demand – Online-PDFs in Hebräisch für alle Tora-Abschnitte, einschließlich Option für Tikkun . Format.
    • Navigieren in der Bibel II – Online-Version der hebräischen Bibel, einschließlich Tikkun-Format von jeweils wenigen Versen und Cantillation-Audio.
    • ScrollScraper – Ein Online-Tikkun für einen beliebigen Auszug von Thora-Versen die bible.ort.org-Infrastruktur.
    • Mechon Mamre – Innovatives Online-Tikkun, wit h Vokale und Cantillation erscheinen und verschwinden mit einem Maus-Rollover.

    Chapman, Maine – Enzyklopädie

    Stadt in Maine, USA

    Chapman ist eine Stadt im Aroostook County, Maine, USA. Die Bevölkerung war 468 bei der Volkszählung 2010.

    Geografie Bearbeiten

    Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 100,54 km2 (19459013) welche 38,40 Quadratmeilen (99,46 km²) Land und 0,42 Quadratmeilen (1,09 km²) Wasser sind. Demographische Daten Bearbeiten ]

    Volkszählung 2010 [

    Nach der Volkszählung [2] von 2010 lebten in der Stadt 468 Menschen, 194 Haushalte und 139 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 12,2 Einwohner pro Meile (4,7 / km 2 ). Es gab 213 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 5,5 pro Meile (2,1 / km 2 ). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 98,9% aus Weißen, 0,6% aus amerikanischen Ureinwohnern und 0,4% stammten von zwei oder mehr Rennen.

    Es gab 194 Haushalte, in denen 28,9% Kinder unter 18 Jahren lebten, 59,3% waren verheiratete Paare, die zusammen lebten, 7,2% hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann, 5,2% hatten einen männlichen Haushaltsvorstand ohne Ehefrau 28,4% waren keine Familien. 20,6% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 6,7% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,41 und die durchschnittliche Familiengröße war 2,78.

    Das Durchschnittsalter in der Stadt betrug 42,4 Jahre. 22% der Einwohner waren jünger als 18 Jahre; 6,9% waren zwischen 18 und 24 Jahre alt; 26,7% waren 25 bis 44; 31,1% waren von 45 bis 64; und 13,2% waren 65 Jahre oder älter. Das Geschlecht der Stadt bestand zu 51,3% aus Männern und zu 48,7% aus Frauen.

    Volkszählung 2000 [ ]

    Nach der Volkszählung [6] von 2000 lebten in der Stadt 465 Menschen, 177 Haushalte und 144 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 12,1 Einwohner pro Meile (4,7 / km²). Es gab 189 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 4,9 pro Meile (1,9 / km²). Die ethnische Zusammensetzung der Stadt war 96,99% aus Weißen, 0,22% aus Afroamerikanern, 2,15% aus amerikanischen Ureinwohnern und 0,65% stammten von zwei oder mehr Rennen.

    In 177 Haushalten lebten in 35,0% Kinder unter 18 Jahren, in 74,0% lebten verheiratete Paare zusammen, in 4,0% lebten Hausfrauen ohne Ehemann und in 18,6% lebten keine Familien. 15,8% aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 5,6% lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,63 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,92 Personen.

    In der Stadt war die Bevölkerung mit 24,1% unter 18 Jahren, 5,8% von 18 bis 24 Jahren, 31,0% von 25 bis 44 Jahren, 27,5% von 45 bis 64 Jahren und 11,6% im Alter von 65 Jahren verteilt Alter oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 38 Jahre. Für alle 100 Frauen dort waren 97.9 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 97,2 Männer.

    Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 37.500 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 43.542 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 28.375 USD, Frauen 25.000 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen der Stadt betrug 16.008 USD. Etwa 5,0% der Familien und 8,8% der Bevölkerung befanden sich unterhalb der Armutsgrenze, darunter 11,3% der unter 18-Jährigen und 11,3% der über 65-Jährigen.

    Referenzen Bearbeiten

    Koordinaten: 46 ° 38′53 ″ N 68 ° 09′39 ″ W / 46,64806 ° N 68,16083 ° W / 46,64806; -68.16083