Al-Sadaqua Walsalam Stadion – Enzyklopädie

Das Al-Sadaqua Walsalam Stadium ist ein Mehrzweckstadion in Adiliya Kuwait City, Kuwait. Es wird derzeit hauptsächlich für Fußballspiele verwendet. Das Stadion fasst 21.500 Zuschauer. [1] Es ist das zweitgrößte Stadion in Kuwait. Das Stadion war Austragungsort zahlreicher Finalspiele für den Kuwait Emir Cup und den Kuwait Crown Cup. Darüber hinaus fanden in diesem Stadion zwei Golfcup-Turniere statt, von denen das erste 1990 stattfand, bei dem Kuwait den Golfpokal der Nationen 1990 gewann, und das zweite 2003, bei dem es den sechsten Platz belegte.

Dieses Stadion ist die Heimat von Kazma.

Sein Name bedeutet "Freundschaft und Frieden", ein Name, der erlangt wurde, als nach dem Ende des ersten Golfkriegs für den Friedens- und Freundschaftspokal 1989 ein Fußballspiel zwischen dem Irak und dem Iran ausgetragen wurde.

Griechenland hat auch ein Stadion namens "Peace and Friendship Stadium" in Piräus.

Externe Links Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

  1. ^ "Archivierte Kopie". Archiviert nach dem Original vom 06.07.2011 . Abgerufen 2010-05-14 . CS1-Wartung: Archivierte Kopie als Titel (Link)

Koordinaten: 29 ° 19′44 ″ N 47 ° 59′16 ″ E / 29,329004 ° N 47,987691 ° E / 29,329004; 47.987691

Berater (Medizin) – Enzyklopädie

Im Vereinigten Königreich, in der Republik Irland und in Teilen des Commonwealth Berater ist der Titel eines leitenden Krankenhausarztes oder Chirurgen, der seine gesamte Facharztausbildung abgeschlossen hat und in das Fachregister seines Fachgebiets eingetragen wurde. Ihre Rolle unterscheidet sich völlig von der der Allgemeinmediziner.

Berater übernehmen die letztendliche Verantwortung für die Pflege aller an sie überwiesenen Patienten. [1] Der Job trägt daher eine erhebliche persönliche Verantwortung. Ein Arzt muss im Fachregister eingetragen sein, bevor er oder sie als sachkundiger Berater beim Nationalen Gesundheitsdienst (NHS) angestellt werden kann. Dies beinhaltet normalerweise das Vorhandensein eines Zertifikats über den Abschluss einer Ausbildung (Certificate of Completion of Training, CCT) in einem der anerkannten Fachgebiete. Akademiker mit umfangreichen Veröffentlichungen und internationalem Ruf können jedoch von dieser Anforderung ausgenommen werden, in der Erwartung, dass sie auf tertiärem Niveau praktizieren. Befristete "Locum-Berater" -Ernennungen können an Personen mit klinischer Erfahrung mit oder ohne höhere Qualifikationen vergeben werden.

Zuständigkeiten [ Bearbeiten ]

Ein Berater leitet normalerweise eine "Firma" (Ärzteteam), die aus Fachkanzleien und Grundärzten besteht sowie andere "Karrieremediziner" wie klinische Assistenten, klinische Stipendiaten, Fachärzte, Assoziierte Fachärzte und Ärzte mit Personalqualität. Sie haben auch zahlreiche andere Schlüsselrollen in der Funktionsweise von Krankenhäusern und im gesamten Gesundheitswesen. [2]

Ausbildung Bearbeiten

Die Zeit, die benötigt wird, um Berater zu werden, hängt von einer Reihe von Faktoren ab , aber vor allem die Spezialität gewählt. Bestimmte Fachgebiete erfordern eine längere Ausbildung oder sind wettbewerbsfähiger. Daher kann es länger dauern, Berater zu werden. Andere Fachgebiete sind relativ einfach zu durchlaufen, und es ist möglich, dass ein Arzt viel früher in seiner Karriere Berater wird. Nach dem Inkrafttreten von Modernizing Medical Careers (Anfang 2007) wurde die Ausbildungsdauer für die Mehrheit der Ärzte mit rund neun Jahren festgelegt.

Verträge Bearbeiten

Die meisten Berater arbeiten an einem langfristigen Vertrag mit einer oder mehreren Krankenhausstiftungen. Diese Stellen werden als inhaltliche Beraterpositionen bezeichnet . Für Berater, die eine besondere Verantwortung für die Gesamtleitung des Krankenhauses oder eines Teils davon haben, gibt es verschiedene Titel (z. B. leitender Berater, klinischer Direktor, medizinischer Direktor, leitender Berater usw.).

In Großbritannien haben alle Ärzte, einschließlich der Berater, das Recht, privatärztliche Arbeit zu verrichten. Einige machen Karriere in der privaten medizinischen Praxis. Für andere wird es verwendet, um ihre Arbeit für den NHS zu ergänzen. [3]

Andere Ärzte – einige ohne CCT, einige, die gerade erst diese Qualifikation erlangt haben, andere, die von wesentlichen Terminen zurückgetreten sind und andere, die einen Teil ihres Jahresurlaubs zur Erzielung zusätzlicher Einnahmen verwenden möchten, können als Locum-Berater eingesetzt werden, die die gleiche klinische Verantwortung tragen, jedoch in der Regel befristet und befristet sind.

Medizinische Laufbahnnoten des Nationalen Gesundheitsdienstes
Jahr Current (Modernisierung der medizinischen Karriere) Zurück
1 Stiftungsarzt (GJ1 und GJ2), 2 Jahre Vorregistrierungsbeamter (PRHO), 1 Jahr
2 Senior House Officer (SHO),
mindestens 2 Jahre; oft mehr
3 Fachkanzler,
Allgemeinmedizin (GPST), 3 Jahre
Fachkanzler,
Krankenhausfacharzt (SpR), mindestens 6 Jahre
4 Fachkanzler,
4–6 Jahre
GP-Registrar, 1 Jahr
5 Allgemeinarzt,
4 Jahre Gesamtzeit in Ausbildung
6–8 Allgemeinarzt,
5 Jahre Gesamtzeit in Ausbildung
9 Berater, mindestens 8 Jahre Gesamtzeit in der Ausbildung Berater, mindestens 7–9 Jahre Gesamtzeit in der Ausbildung
Optional Das Training ist kompetenzbasiert, die angegebenen Zeiten sind ein Minimum. Die Ausbildung kann durch ein akademisches klinisches Forschungsstipendium oder durch eine doppelte Zertifizierung in einem anderen Fachgebiet verlängert werden. Die Ausbildung kann durch medizinische Forschung (in der Regel 2–3 Jahre) erweitert werden, in der Regel auch mit klinischen Aufgaben

Siehe auch [ bearbeiten ]

Verweise [ bearbeiten ]


Aughwick Creek – Enzyklopädie

Aughwick Creek ist ein 49,6 km langer Nebenfluss des Juniata River im US-Bundesstaat Pennsylvania im US-Bundesstaat Huntingdon County. [2]

Aughwick Creek wurde am Zusammenfluss von Little Aughwick geboren Creek und Sideling Hill Creek in der Nähe der Gemeinde Maddensville münden einige Meilen unterhalb von Mount Union in den Juniata River. [2]

Brücken [ edit

Siehe auch bearbeiten ]

Referenzen [ bearbeiten ]

  1. ^ US Geologische Untersuchung. National Hydrography Dataset Hochauflösende Flowline-Daten. The National Map Archived 2012-04-05 at WebCite, Zugriff 8. August 2011
  2. ^ a b Gertler, Edward. Keystone Canoeing Seneca Press, 2004.

    ISBN 0-9749692-0-6

  3. ^ "National Historic Landmarks & National Register of Historic Places in Pennsylvania" (Durchsuchbare Datenbank) . CRGIS: Geographisches Informationssystem für kulturelle Ressourcen. Anmerkung: Hierzu gehört Deborah L. Suciu (August 1989). "National Register of Historic Places Inventory Nominierungsformular: Runk Bridge" (PDF) . Archiviert vom Original (PDF) am 2012-06-08 . Abgerufen 2011-11-05 .

Externe Links [ Bearbeiten

Koordinaten: 40 ° 14′57 ″ N 77 ° 55′12 ″ W / 40,24926 ° N 77,91993 ° W / 40,24926; -77.91993


Beliebte Mechanik für Kinder – Enzyklopädie

Popular Mechanics for Kids (manchmal abgekürzt als PMK ) ist eine pädagogische kanadische Fernsehserie, die auf der Zeitschrift Popular Mechanics basiert. Es war bemerkenswert für den Start der Karrieren von Elisha Cuthbert, Jay Baruchel und Tyler Kyte. Ziel der Sendung ist es, den Zuschauern die Funktionsweise beizubringen. Es wurde 2003 mit dem Parents Choice Award ausgezeichnet und für die Gemini Awards nominiert.

Die Serie wurde von 1997 bis 2001 im globalen Fernsehen ausgestrahlt, und die Wiederholungen der Sendung wurden bis 2008 auf vielen Kanälen ausgestrahlt. Sie lief bis zum 31. Dezember 2009 auf BBC Kids und Discovery Kids. Nach der Schließung von Discovery Kids Kanada, BBC Kids hat die Ausstrahlung von Wiederholungen in allen Ländern außer Kanada eingestellt. Die Wiederholungen bei BBC Kids in Kanada endeten am 14. Mai 2011. Ab 2013 werden Wiederholungen der Show weiterhin im Knowledge Network ausgestrahlt. Zusammen mit Cuthbert und Baruchel gehörten Charles Powell, der in der Serie den Spitznamen "Charlie" trägt, Tyler Kyte (der in der zweiten Serie mit Jay an der Show teilnahm) und schließlich Vanessa Lengies zur Besetzung.

Die Show wurde hauptsächlich in Montreal, Quebec, gedreht und wird derzeit von Koch Vision auf VHS / DVD vertrieben.

Die Show wurde von Global TV Network und Shaw Media in Kanada, Hearst Entertainment in den USA und schließlich "TVA International" in Kanada für die letzten Folgen im Jahr 2001 produziert.

Episodenübersicht [ Bearbeiten ]

Die Show beginnt mit einer Übersicht der Episode. Die Gastgeber (Elisha, Tyler, Jay und später Vanessa) beginnen ihre Abenteuer in der Show (Vergnügungspark, Snowboarden, Surfen, Besuch eines Wissenschaftsmuseums usw.). Während der Abenteuer werden kurze, lehrreiche Abschnitte gezeigt.

Im Segment "Charlies Experiment / Tipp" führen Gastgeber Charlie und manchmal auch die anderen Gastgeber ein Experiment vor. Er beantwortet manchmal häufig gestellte Fragen zu verwandten wissenschaftlichen Themen. Zu Beginn der dritten Staffel unternahm einer der Gastgeber (normalerweise Vanessa) ein drittes Abenteuer. Die Show geht zu Ende und die Co-Moderatoren sagen "Bis nächste Woche!".

 Beliebte Mechanik für Kinder besetzt

Beliebte Mechanik für Kinder besetzt

Besetzung

Segmente Bearbeiten

  • Maniac Brainiac
  • Cool Tool
  • Charlie's Experiment / Tipp
  • Mechanix mit Nix und Tix, später bekannt als Nix & Tix
  • Action!
  • Auf PMK
  • Zurückspulen
  • Schneller Vorlauf
  • FACTory
  • Under the Hood
  • 19659018] Gear Gutz
  • Sparks
  • Systemfehler

Folgen Bearbeiten

Pilotfolge: Beliebte Mechanik für Kinder Staffel 1 Folge 1 "Underground"

Staffel Folgen Ursprünglich ausgestrahlt (kanadische Daten)
Staffelpremiere Staffelfinale
1 22 7. September 1997 ( 1997-09-07 ) 8. Februar 1998 ( 1998-02-08 )
2 22 6. September 1998 ( 1998-09-06 ) 24. Januar 1999 ( 1999-01-24 )
3 22 5. September 1999 ( 05.09.1999 ) 30. Januar 2000 ( 2000-01-30 )
4 6 7. Januar 2001 ( 2001-01-07 ) 11. Februar 2001 ( 2001-02-11 )

Eine Reihe von VHS-Kopien (und später DVDs) wurden von Koch Vision und E1 Entertainment veröffentlicht.

  • Slither und Slime und andere glückliche Dinge
  • Radical Rockets und andere coole Cruising-Maschinen
  • Rip Roaring Rollercoaster und jeder Zugang zu Spaß
  • Alligatoren, Drachen und andere wilde Tiere
  • Superseekreaturen und atemberaubende Ozeanabenteuer
  • Blitzschlag und andere Naturgewalten
  • X -Treme Rides
  • Achterbahnen
  • Feuerwehrleute und andere lebensrettende Helden
  • Zoos
  • ]
  • Beliebte Mechanik für Kinder: 4 DVD-Box-Set
  • Beliebte Mechanik für Kinder: 6 DVD-Box-Set
  • Beliebte Mechanik für Kinder: Das Komplett Erste Staffel

Referenzen bearbeiten

Externe Links bearbeiten

Infrastruktur von Kuba – Enzyklopädie

Überblick Bearbeiten [19659007] Eisenbahnen wurden zum ersten Mal in der späten Kolonialzeit gebaut und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts fertiggestellt. Wichtige sanitäre Einrichtungen wurden in den USA errichtet. Der Präsidentenpalast wurde zwischen 1913 und 1919 unter den Präsidenten Gómez y de Menocal erbaut und von einer Gruppe entworfen, zu der auch der Architekt Rodolfo Maruri gehörte.

Das kubanische Kapitol wurde 1926 während der Präsidentschaft von Gerardo Machado auf älteren Fundamenten erbaut. Das Gebäude enthält die drittgrößte Indoor-Statue der Welt. Dies ist die Statue der kubanischen Republik, die das Mutterland La Patria darstellt, das in der lateinamerikanischen Tradition weiblich ist. Diese Statue wurde von Angelo Zanelli gemeißelt und das Modell war "Habanera" Lily Válty.

Die Hauptstraße (Carretera Central), die in Pinar del Rio beginnt und in der ehemaligen Provinz Oriente endet, wurde ebenfalls während der Amtszeit von Gerardo Machado gebaut. In Havanna gibt es Tunnel unter der Bucht und unter dem Fluss Almendares sowie einige Autobahnen in der alten Provinz Oriente, in der Via Azul und in der Via Mulata sowie in der Havanna-Matanzas Via Blanca, die alle in der zweiten Fulgencio Batista-Periode fertiggestellt wurden. Die Hauptstraße nach Baracoa wurde in den 1960er Jahren fertiggestellt, während in den späten 1980er Jahren Dämme zu benachbarten Buchten ausgebaut wurden, um sie für die touristische Entwicklung zu öffnen. Diese Dammwege lassen jedoch kein Meerwasser frei zirkulieren, was zu erheblichen Umweltschäden geführt hat. Ein komplexes Netzwerk massiver Dämme [5] und komplexer halbgeheimer unterirdischer Befestigungen [6] wurde in der gegenwärtigen Fidel Castro-Zeit errichtet.

Darüber hinaus wurden in republikanischer Zeit zahlreiche historische Gebäude und Hochhäuser aus Stahlbeton errichtet. Statuen und andere Monumente prägen die Insel. Jedes Bauwerk hat eine eigene Geschichte, die sich oft auf wichtige Ereignisse in der Geschichte der Insel bezieht. Zum Beispiel wurden einige der Pflastersteine, die die Havanna-Docks umgeben, auf den Rückfahrten von Schiffen, die im Ersten Weltkrieg Zucker nach Großbritannien schmuggelten, aus Schweden gebracht.

Verweise [ Bearbeiten ]


Kerry Bishop – Enzyklopädie

Kerry Bishop
 Kerry Bishop2.jpg
Nachbarn Charakter
Dargestellt von Linda Hartley-Clark
Dauer 1989–1990 Erster Auftritt 1. Februar 1989
Letzter Auftritt 10. September 1990
Erstellt von Ray Kolle
Eingeführt von Don Battye
Klassifizierung Ehemalig; regular
Profile
Occupation Advice columnist
Child carer
Salesperson

Kerry Bishop ist eine fiktive Figur aus der australischen Seifenoper Neighbours gespielt von Linda Hartley-Clark. Sie trat zum ersten Mal in der Folge auf, die am 1. Februar 1989 ausgestrahlt wurde. Kerry ist die einzige Tochter von Mavis und Harold Bishop (Ian Smith) und die Schwester von David Bishop (Kevin Harrington). Kerry verließ ihr Zuhause, als sie jung war, um die Welt zu bereisen. Sie lernte Eric (John Ley) kennen und wurde schwanger mit ihrer Tochter Sky (Stephanie McIntosh). Nach ihrer Ankunft in Erinsborough begann Kerry eine Beziehung mit Joe Mangel (Mark Little) und sie heirateten schließlich. Kerry adoptierte Joes Sohn und wurde wieder schwanger. Als sie aus Protest gegen eine Entenjagd ausfiel, wurde Kerry erschossen und sie und ihr ungeborenes Kind starben. Kerry reiste am 10. September 1990 ab, aber Hartley-Clark kehrte 2004 und 2006 zurück, um Voice-Overs aufzunehmen. Sie trat 2005 auch als Kerrys Doppelgängerin Gabrielle Walker auf.

Casting [ Bearbeiten ]

Die Produzenten führten 1989 den Charakter von Kerry ein, um Des Clarke (Paul Keane) vor einer Depression zu retten und schließlich seine zweite Frau zu werden. Als Kerry jedoch begann, mit Joe Mangel (Mark Little) zu interagieren, wurden sie bei Zuschauern beliebt, die sie zusammenbringen wollten, und die Produzenten stimmten ihrer Meinung zu. [1]

Entwicklung Bearbeiten

Charakterisierung [ Bearbeiten ]

Kerry ist die einzige Tochter von Mavis und Harold Bishop (Ian Smith). [2] Nach seiner Ankunft in Erinsborough zog Kerry mit Harold in die Nummer 24. Ihre sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten und Ansichten wurden jedoch bald zu einem Problem. Kerry hatte eine Tochter, Sky (Miranda Fryer; Stephanie McIntosh), unehelich und interessierte sich nicht für Religion, was Harold schockierte, der ein Christ war. [2]

Abreise Bearbeiten 19659029] Als ihr Vertrag Mitte 1990 verlängert wurde, stellte Hartley-Clark fest, dass sie es satt hatte, lange zu arbeiten, und beschloss, die Rolle nach zwanzig Monaten zu kündigen. [3] Aus welchem ​​Grund sie ging, gab sie an "Sobald Sie aus dem Bett aufstehen und um fünf Uhr morgens auf der Toilette sitzen und jammern: 'Ich will nicht gehen!' Ich denke, es ist Zeit rauszukommen. "[3] Hartley-Clark filmte ihre letzten Szenen als Kerry im Juli 1990. [4] Sie gab an, dass Kerry eine" wundervolle "Figur war und sie das Gefühl hatte, eine lohnende Erfahrung gehabt zu haben während ihrer Zeit bei Nachbarn . [4]

Die Entscheidung, Kerry umzubringen, wurde getroffen, und Hartley-Clark hielt das Ende für "mit Sicherheit endgültig". [3] Die Schauspielerin hielt dies für den "einzig logischen Weg" "um ihren Charakter aufzuschreiben, da Joe und Kerry ihre Ehe nicht gerade beendet hätten. Sie witzelte: "Wenn du gehst, könntest du genauso gut mit einem Paukenschlag gehen! [4] Die Produzenten hatten Monate Zeit, um Kerrys Tod zu planen, und Josephine Monroe, Autorin von Nachbarn: Die ersten 10 Jahre . [5] Auf dem Bildschirm wurde eine frisch vermählte Kerry schwanger, und sie wurde schließlich von ihrem Stiefsohn Toby (Finn-Greentree Keane; Ben Guerens) in die Familie Mangel aufgenommen Am 10. September 1990 protestierte eine hochschwangere Kerry mit ihrer Freundin Amber Martin (Alison Whyte) gegen die Entenjagd. Kerry wurde von einer Streukugel getroffen und sowohl sie als auch ihr Ungeborenes Kind gestorben. [2][5] Kerry war die zweite reguläre Figur, die in Nachbarn starb, nachdem Daphne Clarke (Elaine Smith) 1988 gestorben war. [5]

Hartley-Clark wiederholte ihre Rolle als Kerry, um Briefe an sie zu richten On-Screen-Tochter Sky in den Jahren 2004 und 2006. [2] Hartley-Clark trat der Besetzung i n 2005 in der Gastrolle von Kerrys Doppelgängerin Gabrielle Walker. [2]

Handlungsstränge

Kerry ist das jüngste Kind von Harold und Mavis Bishop. Sie war ein freier Geist, im großen Gegensatz zu ihrem Bruder David (Kevin Harrington), der die meisten von Harolds straffen Eigenschaften geerbt hatte. Als Kerry sich entschloss, gegen Harolds Lebensweise zu rebellieren, verursachte dies große Spannungen und Kerry verließ sein Zuhause, um die Welt zu bereisen. Kerry wurde schwanger von Eric (John Ley) und sie hatten eine Tochter, Sky. Kerry wollte sich niederlassen, aber Eric tat es nicht und so verließ er sie.

Kerry ist zum ersten Mal im Café zu sehen, als sich Edith Chubb (Irene Inescort) bei Harold beschwert, dass sie ihr eigenes Essen mitgebracht hat. Harold ist im Begriff, sie zu tadeln, erkennt jedoch bald Kerry. Harold lädt Kerry ein, mit ihm, seiner Frau Madge (Anne Charleston) und ihrem Sohn Henry Ramsay (Craig McLachlan) an Nummer 24 zu bleiben. Kerry akzeptiert. Wenn Kerry auf Joe Mangel trifft, der auf der anderen Straßenseite wohnt, gibt es eine sofortige Anziehungskraft, da beide freie Geister sind und mit verstopften Eltern zu kämpfen hatten. Als sich herausstellt, dass Kerry die Nacht mit Joe verbracht hat, ist Harold entsetzt, weil er nicht glaubt, dass Joe für Kerry geeignet ist, und sie beschließt zu gehen. Joe redet in letzter Minute Kerry davon ab zu gehen und sie repariert ihre Beziehung zu Harold

Nach einer Weile verloben sich Kerry und Joe und heiraten später in einer unorthodoxen Zeremonie in einem Schmetterlingshaus und adoptieren sich gegenseitig die Kinder Sky und Toby. Im folgenden Jahr schlägt die Tragödie zu, als eine hochschwangere Kerry mit ihrer Freundin Amber Martin gegen die Entenjagd in den Sümpfen protestiert. Kerry wird von einer Streukugel getroffen und ins Krankenhaus eingeliefert. Joe und Harold sind am Boden zerstört, als der Arzt ihnen mitteilt, dass Kerry und das Baby an den schweren Blutverlusten bei den Schießereien gestorben sind. Sechzehn Jahre nach Kerrys Tod bringt Sky ein kleines Mädchen zur Welt und nennt sie zu Ehren ihrer Mutter Kerry.

Empfang [ Bearbeiten

Für ihre Darstellung von Karry gewann Hartley-Clark 1989 den Penguin Award als beste Darstellerin in einer Drama-Serie. [4] Ein Autor für die BBC. Die Website der Nachbarn gab an, dass Kerrys bemerkenswertester Moment darin bestand, "Joe Mangel im Schmetterlingsgehege des Zoos zu heiraten". [7] Robin Oliver von The Sydney Morning Herald brandmarkte Kerry "den Greenie-Märtyrer" [8] Ein Kolumnist für Sunderland Echo nannte Kerrys Tod als einen der denkwürdigen Momente der Nachbarn. Der Kolumnist sagte, es sei "einer der unerwartetsten Todesfälle, die die Show jemals hatte". [9] Tim Teeman und James Jackson von The Times nannten Kerrys Tod auch als einen der Nachbarn ] denkwürdigsten Momente. Sie sagten: "Als die Enten ringsum quaken und Joe sie in seine Arme nimmt, stirbt der Ökohippie-Kerry-Bischof der Nachbarn, um die Tiere zu retten." [10] Ein Herald Sun -Reporter nannte Kerrys Tod die traurigsten Momente der Show ". [11]

Referenzen [ ]

  1. ^ Peake, Jon (14.-27. November 1998). "Die größte Geschichte, die nie erzählt wurde". Inside Soap (114): 30.
  2. ^ a b c d e Richards, Holly (16. August 2010). "Nachbarn: Wo sind sie jetzt?" Der Westaustralier . Abgerufen am 10. Dezember 2010 .
  3. ^ a b c [19659074] Freedman, Victoria (15. April 1991). "Ich habe Nachbarn für den Mann verlassen, den ich liebe". Eigene Frau : 44–45.
  4. ^ a b c d Camp, Chrissie (8. September 1990). "Gibt es ein Leben nach dem Tod?" TV Week : 21.
  5. ^ a b c Monroe 1996 , S.100.
  6. ^ Monroe 1996, S.103.
  7. ^ "Character: Kerry Bishop". BBC. Archiviert nach dem Original vom 9. März 2005 . Abgerufen 21. Oktober 2012 .
  8. ^ Oliver, Robin (13. August 2003). "Nachbarn". Der Sydney Morning Herald . Abgerufen am 25. Mai 2014 .
  9. ^ "Streu! 20 Jahre Nachbarn". Sunderland Echo . 17. Oktober 2005 . Abgerufen am 25. Mai 2010 .
  10. ^ Teeman, Tim und Jackson, James (5. Februar 2008). "Die Top 15 denkwürdigsten Nachbarn Momente". The Times . Abgerufen 26. Mai 2010 . CS1 maint: Verwendet Autorenparameter (Link)
  11. ^ "Nachbarn, unsere Lieblingsseife". Herald Sun . Abgerufen 25. Mai 2014 .

Externe Links [ Bearbeiten ]


Elze – Wikipedia

Ort in Niedersachsen, Deutschland

Elze ist eine Stadt im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen, Deutschland. Es liegt an der Leine, etwa 15 km westlich von Hildesheim. Zur Gemeinde Elze gehören auch die Ortsteile Esbeck, Mehle, Sehlde, Sorsum, Wittenburg und Wülfingen .

Elze ist eine der ältesten Siedlungen in der Region. Der Name stammt aus dem Lateinischen: aula caesaris ein Schloss Karls des Großen, das er nach seinem Sieg über Herzog Widukind um 800 auf den sächsischen Gütern errichtet hatte in den sächsischen Kriegen. Der Kaiser gründete hier auch eine Missionsdiözese, die den Heiligen Peter und Paul gewidmet war und die zum Ursprung des Bistums Hildesheim wurde. König Ludwig der Fromme verlegte den Bischofssitz 815 nach Hildesheim, die lutherische Pfarrkirche ist jedoch noch immer Peter und Paul gewidmet und die Heiligen sind auch im Stadtwappen abgebildet.

Das Dorf Wittenburg beherbergt ein ehemaliges Augustinerkloster, das im 14. Jahrhundert an der Stelle eines ehemaligen Schlosses errichtet wurde und möglicherweise bereits 805 von Mitgliedern der Billung-Dynastie errichtet wurde. Die Abtei verfiel im Zuge der protestantischen Reformation, während die gotische Klosterkirche erhalten blieb.

1856 eröffnete das Königreich Hannover die Hannöversche Südbahn (19459007) von Hannover nach Kassel mit einem Bahnhof in Elze. Nach der Annexion durch Preußen im Jahr 1866 wurde die Stadt ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt mit dem Bau der Weserbahn Elze-Löhne nach Löhne in Westfalen durch den 1875 fertig gestellten Unternehmer Bethel Henry Strousberg die Kreuzung der Bundesstraßen Bundesstraße 1 und Bundesstraße 3.

Bemerkenswerte Personen Bearbeiten

Städtepartnerschaft Bearbeiten

Referenzen [ bearbeiten ]


Inhalt öffnen – Enzyklopädie

Das Logo auf dem Bildschirm in der linken Hand des Probanden ist eine Creative Commons-Lizenz, während das Papier in der rechten Hand in Khmer erklärt, dass das Bild ein offener Inhalt ist.

Open Content ist ein geprägter Neologismus von David Wiley aus dem Jahr 1998 [1] der ein kreatives Werk beschreibt, das andere ohne Erlaubnis kopieren oder frei modifizieren können. Der Begriff erinnert an das verwandte Konzept von Open-Source-Software. [2] Solche Inhalte sollen unter einer offenen Lizenz stehen.

Geschichte [ Bearbeiten

Das Konzept der Anwendung von Lizenzen für freie Software auf Inhalte wurde von Michael Stutz eingeführt, der 1994 die Arbeit "Anwenden von Copyleft auf Nicht-Software-Informationen" für schrieb das GNU-Projekt. Der Begriff "Open Content" wurde 1998 von David A. Wiley geprägt und im Rahmen des Open Content-Projekts evangelisiert. Er beschreibt Werke, die unter der Open Content-Lizenz (einer nicht-freien Lizenz für den Austausch unter gleichen Bedingungen, siehe "Kostenlos") lizenziert sind Inhalt 'unten) und andere unter ähnlichen Bedingungen lizenzierte Werke. [2]

Inzwischen wird eine breitere Klasse von Inhalten ohne herkömmliche urheberrechtliche Beschränkungen beschrieben. Die Offenheit von Inhalten kann im Rahmen des 5R-Rahmens anhand des Umfangs beurteilt werden, in dem sie von Mitgliedern der Öffentlichkeit wiederverwendet, überarbeitet, neu abgemischt und weiterverbreitet werden können, ohne das Urheberrecht zu verletzen. [3] Quelllizenzen gibt es keine klare Schwelle, die ein Werk erreichen muss, um als "offener Inhalt" zu gelten.

Obwohl offene Inhalte als ein Gegengewicht zum Urheberrecht beschrieben wurden, [4] stützen sich Lizenzen für offene Inhalte auf die Lizenzbefugnis eines Urheberrechtsinhabers, ähnlich wie Copyleft, das auch das Urheberrecht für einen solchen Zweck nutzt.

Im Jahr 2003 gab Wiley bekannt, dass das Open Content-Projekt von Creative Commons und deren Lizenzen abgelöst wurde, wo er als "Director of Educational Licenses" tätig wurde. [5] [6]

Im Jahr 2006 war das Nachfolgeprojekt der Creative Commons die Definition freier Kulturwerke [7] für freie Inhalte, herausgegeben von Erik Möller, [8] Richard Stallman, Lawrence Lessig, Benjamin Mako Hill, [19659016AngelaBeesleyundandereDie Definition von freien Kulturwerken wird von der Wikimedia Foundation verwendet. [9] Im Jahr 2008 wurden die Creative Commons-Lizenzen "Namensnennung und Weitergabe unter gleichen Bedingungen" unter anderen Lizenzen als "Genehmigt für freie Kulturwerke" gekennzeichnet. [19659019] Ein weiteres Nachfolgeprojekt ist die Open Knowledge Foundation ( OKF ), die 2004 von Rufus Pollock in Cambridge, Großbritannien, gegründet wurde [12] als globales gemeinnütziges Netzwerk zu fördern und teilen Sie offene Inhalte und Daten. [13] Im Jahr 2007 gab die Open Knowledge Foundation eine Open Knowledge Definition für "Inhalte wie Musik, Filme, Bücher; Daten, sei es wissenschaftlich, historisch, geografisch oder andernfalls; Regierungs – und sonstige Verwaltungsinformationen ". . [14] Im Oktober 2014 wurden mit Version 2.0 Open Works und Open Licenses definiert und" open "als Synonym für die Definitionen von Open / Free in der Open Source De Definition, die Freie-Software-Definition und die Definition von Freien Kulturwerken. [15] Ein deutlicher Unterschied besteht in der Fokussierung auf die Public Domain und der Fokussierung auf die Barrierefreiheit ("Open Access") und die Lesbarkeit ("Open Formates"). ). Von mehreren konformen Lizenzen werden sechs empfohlen, drei eigene (Open Data Commons Public Domain Dedication und Lizenz (PDDL), Open Data Commons Attribution-Lizenz (ODC-BY), Open Data Commons Open Database-Lizenz (ODbL)) und CC BY. CC BY-SA- und CC0-Creative-Commons-Lizenzen. [16][17][18]

Definition "Open Content"

Die OpenContent-Website hat OpenContent einmal als "frei verfügbar zum Ändern, Verwenden und Weiterverbreiten" definiert unter einer Lizenz, die der von der Open-Source- / Free-Software-Community verwendeten ähnlich ist. “[2] Eine solche Definition würde jedoch die Open-Content-Lizenz (OPL) ausschließen, da diese Lizenz die Erhebung einer„ Gebühr für die [OpenContent] selbst “verbot. , ein für freie und Open-Source-Softwarelizenzen erforderliches Recht OpenContent "wird in einer Weise lizenziert, die Benutzern die freie und unbefristete Erlaubnis gibt, an den 5R-Aktivitäten teilzunehmen." [3]

Die 5Rs werden auf der OpenContent-Website veröffentlicht als Rahmen für die Beurteilung, inwieweit Inhalte offen sind:

  1. Behalten – das Recht, Kopien des Inhalts zu erstellen, zu besitzen und zu steuern (z. B. herunterladen, duplizieren, speichern und verwalten).
  2. Wiederverwenden – das Recht, den Inhalt auf vielfältige Weise zu verwenden (z. B. in einer Klasse, in einer Arbeitsgruppe, auf einer Website, in einem Video)
  3. Überarbeiten – das Recht, den Inhalt selbst anzupassen, anzupassen, zu ändern oder zu ändern (z. B. den Inhalt in eine andere Sprache zu übersetzen)
  4. Remix – das Recht, den ursprünglichen oder überarbeiteten Inhalt mit anderen offenen Inhalten zu kombinieren, um etwas Neues zu erstellen (z. B. den Inhalt in ein Mashup aufzunehmen).
  5. Redistribute – das Recht, Kopien des ursprünglichen Inhalts, Ihrer Überarbeitungen oder Ihrer Remixe mit anderen zu teilen andere (z. B. geben Sie eine Kopie des Inhalts an einen Freund weiter) [3]

Diese umfassendere Definition unterscheidet offenen Inhalt von Open-Source-Software, da letztere für die kommerzielle Nutzung durch die Öffentlichkeit verfügbar sein muss. Es ähnelt jedoch mehreren Definitionen für offene Bildungsressourcen, einschließlich Ressourcen unter nichtkommerziellen und wörtlichen Lizenzen. [19] [20]

Die spätere Offene Definition von der Open Knowledge Foundation (jetzt als Open Knowledge International bekannt) definiert offenes Wissen mit offenem Inhalt und offenen Daten als Unterelemente und stützt sich stark auf die Open Source-Definition; es bewahrt den eingeschränkten Sinn von offenem Inhalt als freiem Inhalt und [21] vereint beide.

Open Access [ Bearbeiten

"Open Access" bezieht sich auf den gebührenfreien oder kostenlosen Zugriff auf Inhalte, die hauptsächlich in von Experten begutachteten Fachzeitschriften veröffentlicht wurden. Einige Open Access-Werke sind auch für die Weiterverwendung und Weiterverteilung lizenziert ("libre open access"), wodurch sie als Open Content qualifiziert würden.

Offene Inhalte und Bildung Bearbeiten

In den letzten zehn Jahren wurden offene Inhalte verwendet, um alternative Wege zur Hochschulbildung zu entwickeln. Traditionelle Universitäten sind teuer und ihre Studiengebühren steigen. [22] Offene Inhalte ermöglichen die freie Erlangung einer Hochschulausbildung, die sich "auf kollektives Wissen und den Austausch und die Wiederverwendung von Lern- und wissenschaftlichen Inhalten" konzentriert. [23]
Es gibt mehrere Projekte und Organisationen, die das Lernen durch offene Inhalte fördern, darunter OpenCourseWare Initiative, The Saylor Foundation und Khan Academy. Einige Universitäten wie MIT, Yale und Tufts stellen ihre Kurse im Internet kostenlos zur Verfügung. [24]

Lehrbücher

Die Lehrbuchbranche ist eine der Bildungsbranchen, in denen Open Content kann den größten Einfluss haben. [25] Traditionelle Lehrbücher sind nicht nur teuer, sondern auch unpraktisch und veraltet, da die Verlage dazu neigen, ständig neue Ausgaben zu drucken. [26] Offene Lehrbücher helfen, dieses Problem zu beseitigen. weil sie online und damit leicht aktualisierbar sind. Offen lizenziert und online zu sein, kann für Lehrer hilfreich sein, da das Lehrbuch entsprechend dem Lehrplan des Lehrers geändert werden kann. [25] Es gibt mehrere Organisationen, die die Erstellung offen lizenzierter Lehrbücher fördern. Einige dieser Organisationen und Projekte umfassen die Open Textbook Library der University of Minnesota, Connexions, das OpenStax College, die Open Textbook Challenge der Saylor Foundation und Wikibooks

Lizenzen [ Bearbeiten

Gemäß der aktuellen Definition von offenem Inhalt auf der OpenContent-Website würde jede allgemeine, lizenzgebührenfreie Urheberrechtslizenz als offene Lizenz gelten, weil sie von ihr bereitgestellt wird Benutzer mit dem Recht, mehr Arten von Nutzungen vorzunehmen, als dies normalerweise gesetzlich zulässig ist. Diese Berechtigungen werden Benutzern kostenlos gewährt. “ [3]

Die in der offenen Definition verwendete engere Definition beschränkt jedoch offenen Inhalt effektiv auf freien Inhalt, jede freie Inhaltslizenz, die durch die Definition definiert wird of Free Cultural Works, qualifiziert sich als Open-Content-Lizenz. Nach diesem engeren Kriterium qualifizieren sich die folgenden noch gepflegten Lizenzen:

(Weitere Lizenzen finden Sie unter Open Knowledge, Free Content und Free Cultural Works-Lizenzen.)

Siehe auch [ ]

[ ]

  1. ^ Grossman, Lev (18. Juli 1998). "Neue kostenlose Lizenz für Online-Inhalte". Netly News . Archiviert nach dem Original vom 19. Juni 2000 . Abgerufen am 12. Januar 2010 .
  2. ^ a b c [19659070] Wiley, David (1998). "Inhalt öffnen". OpenContent.org . Archiviert nach dem Original vom 28. Januar 1999 . Abgerufen am 17. April 2012 .
  3. ^ a b c ] d Wiley, David. "Inhalt öffnen". OpenContent.org . Abgerufen am 18. November 2011 .
  4. ^ Lawrence Liang, Open Content für Freie / Open Source-Software, Entwicklungsinformationsprogramm für den asiatisch-pazifischen Raum: e-Primer auf Free / Open Source Software '', Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen für den asiatisch-pazifischen Raum, 2007 " (PDF) . Abgerufen 23. Juni 2012 .
  5. ^ OpenContent ist offiziell geschlossen. Und das ist gut so. auf opencontent.org (30. Juni 2003, archiviert)
  6. ^ Creative Commons begrüßt David Wiley als Lizenzprojekt für Bildungszwecke unter der Leitung von matt (23. Juni 2003)
  7. ^ "Versionsgeschichte von" Definition " – Definition freier Kulturwerke ". Freedomdefined.org . Abgerufen am 14. November 2012 .
  8. ^ a b c [19659070] "Geschichte – Definition freier Kulturwerke". Freedomdefined.org . Abgerufen am 14. November 2012 .
  9. ^ "Resolution: Licensing policy". Wikimedia Foundation . Abgerufen am 14. November 2012 .
  10. ^ "Zugelassen für freie kulturelle Werke". Creative Commons. 24. Juli 2009 . Abgerufen am 14. November 2012 .
  11. ^ Davies, Tim (12. April 2014). "Daten, Informationen, Wissen und Macht – Erkundung der neuen Kernaufgabe von Open Knowledge". Tims Blog . Abgerufen am 25. Oktober 2015 .
  12. ^ "Open Knowledge Foundation launch". Weblog der Open Knowledge Foundation . Abgerufen am 25. Oktober 2015 .
  13. ^ "Offenes Wissen: Über". okfn.org . Abgerufen 25. Oktober 2015 .
  14. ^ Version 1.0 auf opendefinition.org (Archiv 2007)
  15. ^ Open Definition 2.1 auf opendefinition.org
  16. ^ [19659082] Lizenzen auf opendefintion.com
  17. ^ Creative Commons 4.0 BY- und BY-SA-Lizenzen gemäß der Open Definition von Timothy Vollmer auf creativecommons.org (27. Dezember 2013)
  18. ^ Open Definition 2.0 veröffentlicht von Timothy Vollmer auf creativecommons.rog (7. Oktober 2014)
  19. ^ Atkins, Daniel E .; John Seely Brown; Allen L. Hammond (Februar 2007). Ein Rückblick auf die Open Educational Resources (OER) -Bewegung: Erfolge, Herausforderungen und neue Möglichkeiten (PDF) . Menlo Park, CA: Die William and Flora Hewlett Foundation. p. 4. Archiviert vom Original (PDF) am 8. Mai 2012 . Abgerufen 3. Dezember 2010 .
  20. ^ Geser, Guntram (Januar 2007). Offene pädagogische Praktiken und Ressourcen. OLCOS Roadmap 2012 . Salzburg, Österreich: Salzburg Research, EduMedia Group. p. 20 . Abgerufen am 6. November 2010 .
  21. ^ "Open Definition". OpenDefinition.org . Abgerufen am 18. November 2011 .
  22. ^ Kantrowitz, Mark (2012). "Tuition Inflation". FinAid.org . Abgerufen am 18. April 2012 .
  23. ^ NMC (2012). "Ein Jahr oder weniger: Open Content". Horizontbericht 2010 . Archiviert nach dem Original vom 16. März 2012 . Abgerufen am 18. April 2012 .
  24. ^ Admin (2012). "Open.edu: Top 50 Open Courseware-Sammlungen der Universität". Heimwerken lernen . Abgerufen am 18. April 2012 .
  25. ^ a b Fitzgerald, Bill (2012). Msgstr "Open Content zur Förderung des Bildungswandels verwenden". Lustiger Affe . Abgerufen am 18. April 2012 .
  26. ^ Moushon, James (2012). "E-Lehrbücher: Wie können sie sich gegen traditionelle Lehrbücher behaupten?" Self Publishing Review . Abgerufen 18. April 2012 .

Externe Links Bearbeiten


Agkistrodon taylori – Enzyklopädie

Gängige Namen : Taylors Cantil [3] verzierter Cantil

Agkistrodon taylori ist eine giftige Pitviper-Art [4] die nur im Nordosten Mexikos vorkommt. Es ist zu Ehren des amerikanischen Herpetologen Edward Harrison Taylor benannt. [5]

Beschreibung Bearbeiten

Erwachsene von A. taylori erreicht normalerweise eine Gesamtlänge (einschließlich Schwanz) von 64–90 cm ( 25 1 4 35 19659009] 3 ⁄ 8 in), wobei einige auf 96 cm anwachsen ( 37 3 4 in). Die Art hat einen schweren Körper und einen relativ langen Schwanz: 16-19% der gesamten Körperlänge bei Männern und 13-18% bei Frauen. [6]

Geografische Reichweite Bearbeiten

EIN. taylori stammt aus Mexiko, wo es in den nordöstlichen Bundesstaaten Nuevo León, San Luis Potosí und Tamaulipas vorkommt. [3] Die Typlokalität ist "21 km nördlich von Villagrán, Tamaulipas, Mexiko". [1]

Erhaltung Status [ Bearbeiten ]

A. taylori wird in der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN (v3.1, 2001) als "Least Concern" (LC) eingestuft Es ist unwahrscheinlich, dass der Rückgang schnell genug erfolgt, um sich für die Aufnahme in eine gefährdete Kategorie zu qualifizieren. Die Bevölkerungsentwicklung ist unbekannt. Jahr bewertet: 2007. [8]

Fütterung bearbeiten

A. taylori ernährt sich hauptsächlich von Nagetieren und Amphibien. Es ist bekannt, dass Jugendliche die gelbliche Spitze ihres Schwanzes als Lockmittel verwenden, um kleine insektenfressende Wirbeltiere anzuziehen. Die gelbliche Spitze verblasst, wenn die Tiere reifen, ebenso wie dieses Verhalten.

Taxonomie

Es wurde von Parkinson, Zamudio und Greene (2000) auf der Basis mitochondrialer DNA-Sequenzen zum Artenstatus ( A. taylori ) erhoben .

A. taylori ist ein Wirbeltier der Unterfamilie Crotalinae.

Gefangenschaft [ ]

Beispiele für A. taylori sind im Handel mit exotischen Haustieren recht beliebt, da gelegentlich in Gefangenschaft gezüchtete Individuen erhältlich sind. Die Pflegeanforderungen sind ziemlich einfach, ähnlich wie in A. contortrix . Diese Schlangen sind jedoch nichts für den unerfahrenen Hüter. Das Gift von A. taylori ist deutlich stärker als der von A. contortrix und kann unbehandelt schwere Gewebeschäden bis hin zum Tod verursachen. Von trockenen Bissen wird selten berichtet, und diese Schlangen können wiederholt zuschlagen.

Siehe auch Bearbeiten

Bearbeiten

  1. ^ a b McDiarmid RW, Campbell JA, Touré TA (1999). Schlangenarten der Welt: Eine taxonomische und geografische Referenz, Band 1 . Washington, District of Columbia: Herpetologists 'League. 511 S. ISBN 1-893777-00-6 (Reihe). ISBN 1-893777-01-4 (Band).
  2. ^ " Agkistrodon taylori ". Die Reptilien-Datenbank. www.reptile-database.org.
  3. ^ a b Gloyd HK, Conant R (1990). Schlangen des Agkistrodon Complex: A Monographic Review . Gesellschaft zur Erforschung von Amphibien und Reptilien. 614 S. 52 Platten. LCCN 89-50342. ISBN 0-916984-20-6.
  4. ^ " Agkistrodon bilineatus taylori ". Integriertes taxonomisches Informationssystem . Abgerufen 2. November 2006 .
  5. ^ Beolens, Bo; Watkins, Michael; Grayson, Michael (2011). Das Eponymwörterbuch der Reptilien . Baltimore: Johns Hopkins University Press. xiii + 296 S. ISBN 978-1-4214-0135-5. ( Agkistrodon bilineatus taylori S. 261).
  6. ^ Campbell JA, Lamar WW (2004). Die giftigen Reptilien der westlichen Hemisphäre . Ithaca und London: Comstock Publishing Associates. 870 S. 1500 Platten. ISBN 0-8014-4141-2.
  7. ^ Lavin P., Mendoza-Quijano F., Hammerson GA (2007). Agkistrodon taylori . Die Rote Liste der gefährdeten Arten der IUCN. Version 2014.3. Heruntergeladen am 13. April 2015.
  8. ^ 2001 Categories & Criteria (Version 3.1) auf der Roten Liste der IUCN. Abgerufen am 14. September 2007.

Weiterführende Literatur Bearbeiten

  • Burger WL, Robertson WB (1951). "Eine neue Unterart des mexikanischen Mokassins, Agkistrodon bilineatus ". Univ. Kansas Sci. Bull. 34 (1): 213 & ndash; 218. ( Agkistrodon bilineatus taylori neue Unterart).
  • Parkinson CL, Zamudio KR, Greene HW (2000). "Phylogeographie der Pitviper Clade Agkistrodon : historische Ökologie, Artenstatus und Erhaltung der Cantils". Mol. Ecol. 9 : 411-420.

Externe Links [ Bearbeiten


Vereitelt – Enzyklopädie

2006 Studioalbum von Blue October

Foiled ist das vierte Studioalbum von Blue October. Das Album wurde am 9. August 2006 in den USA mit Gold und am 22. Februar 2007 mit Platin ausgezeichnet. Das Album ist auch in Kanada beliebt, wo es auch Platinstatus erreicht hat.

Das Album wurde im Sommer 2005 aufgenommen. Die meisten Songs auf dem Album sind ältere Blue October- und 5591-Songs, mit Ausnahme von "Into the Ocean" und "Hate Me", die Anfang 2005 während Justin Furstenfeld geschrieben wurden lebte in Los Angeles und nahm die frühen Demos für das Album auf. Foiled sollte ursprünglich den Titel Beyond the Sadness tragen und am 11. Oktober 2005 veröffentlicht werden. Im Herbst 2005 wurde der Arbeitstitel in Living Just to Watch geändert It All Go By eine Lyrik aus dem Song "It's Just Me". Der spätere Albumtitel Foiled wurde von Justin Furstenfeld und Jeremy Furstenfelds Vater Dan Furstenfeld geprägt. Zwei Promotion-Spin-offs, Foiled Again und Foiled zum letzten Mal wurden 2007 veröffentlicht. Foiled wurde auf Platz 150 unter Billboard [19659005] ' s Top 200-Alben von 2007. [6]

"Hate Me" ist die erste Single aus dem Album. Ein Video zu dem Song erschien auf VH1, und der Song erreichte den zweiten Platz in den Modern Rock-Charts.

Die zweite Single "Into the Ocean" war auch im Radio erfolgreich, und das Video erreichte auf VH1 den ersten Platz.

Der Track "Congratulations" enthält Gaststimmen von Imogen Heap. Der Track "Into The Ocean" enthält Gaststimmen von Zayra Alvarez (bekannt für ihren Auftritt in Rock Star: Supernova ). Andere Gastsänger treten auf dem Song "Overweight" auf, werden jedoch nicht im Album-Abspann genannt.

"Drilled a Wire Through My Cheek" wurde auch in den Saw III Soundtrack aufgenommen und enthält Gaststimmen von Kirk Baxley. Es ist der "schwerste" Track auf dem Album, wegen seiner masochistischen Texte.

Die in Europa veröffentlichte Version des Albums enthält die Bonustracks "Independently Happy" und "Chameleon Boy" von Einwilligung zur Behandlung bzw. History for Sale nicht den versteckten Track "It's Just Me" enthalten. Spätere Versionen des Albums enthalten eine neu aufgenommene Version des Songs Calling You als letzten Track.

Eine Premium-Version des Albums Foiled for the Last Time wurde am 25. September 2007 veröffentlicht, die vierzehn der Live at Stubbs Tracks sowie die remastered enthält "Calling You" und zwei Remixe von "X Amount of Words".

Foiled ist nach wie vor das meistverkaufte und beliebteste Album von Blue October. Die beiden Hit-Singles "Hate Me" und "Into the Ocean" sind die beliebtesten und bekanntesten Songs von Blue October Konzertheftklammern für die Band. Obwohl Blue October vor der Veröffentlichung des Albums elf Jahre lang auf Tour war und Alben veröffentlichte, brachte Foiled sie auf die Landkarte und sorgte für einen Anstieg der Popularität der Band. Jedes nachfolgende Album der Band ist in den Top 20 gelistet und die Band führt weiterhin ausverkaufte Tourneen durch.

Titelliste [ Bearbeiten ]

Alle Titel von Justin Furstenfeld außer den Titeln 1,10 und 13, zusammen geschrieben von Matt Novesky, Patrick Sugg und CB Hudson, beziehungsweise.

1. "Du bringst mich zum Lächeln" 4:21
2. "Sie ist meine Heimfahrt" 4:41
3. "In the Ocean " 3:59
4. " Was wäre, wenn wir könnten " 4:03
5. " Hate Me " 6:20
6. "Let It Go" 4:03
7. "Congratulations" (mit Imogen Heap) 4:01
8. [19659017] "Übergewicht" 4:24
9. "X Anzahl der Wörter" 4:14
10. "Drilled a Wire Through My Cheek" 4:32
11. "Sound of Pulling Heaven Down" 4:42
12. "Everlasting Friend" 4:05
13. "18. Stock Balkon" 4:32

Zertifizierungen [ bearbeiten ]

Land Zertifizierung Verkäufe / Lieferungen
Vereinigte Staaten Platin 1,000,000
Kanada Platin [7] 100.000

Personal bearbeiten ]

Referenzen bearbeiten ]


Proudly powered by WordPress | Theme: Neptune Portfolio by Neptune WP.